Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PMC - Mb2a

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    PMC - Mb2a



    Dieses Modell des englischen Studio-Herstellers konnte ich kurz bei meinem Besuch der AAA in Eschborn am letzten Sonntag mir zu Gemüte führen und kann sagen, daß er mich nachdrücklich begeistert hat.

    Hier einige Informationen dazu:

    Die große Palette aktiver PMC-Monitore hat sich den Ruf verdient, keinerlei Kompromisse einzugehen. Jedes Bauteil wurde ausschließlich auf beste Performance hin entwickelt und gefertigt. Das beinhaltet von der individuellen Wahl der Kabel bis zu den von Hand selektierten Widerständen alle denkbaren Arbeitsschritte, denn eines ist klar: Mit durchschnittlichen Toleranzen und Standard-Technologie kann man eine derart fantastische akustische Auflösung nicht erzielen.

    Die Aktiv-Palette befriedigt alle Ansprüche, die professionelles Recording erfordert - ganz gleich, welche Art von Audio-Material bearbeitet wird. Durch die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten lässt sich ein perfektes System für jede Raumgröße erstellen; sollte mehr Bass-Wiedergabe gefordert sein, so ist auch das mit der XBD-Serie realisierbar.

    Für kleine bis mittelgroße Aufnahme-, Mixingund Mastering-Räume empfiehlt sich der MB2A, für stärkere Bass-Wiedergabe zusätzlich noch der XBD. Für größere Studios ist der BB5A die perfekte Wahl - egal welche Art von Tonmaterial verarbeitet wird. Saubere Bass-Wiedergabe und hohe SPLs werden jeder Anforderung gerecht; wer das gewisse Bass-Extra benötigt, wird mit dem BB5A XBD auch die größten Räume beschallen können.

    Monitore von PMC erzielen die sensationelle Abbildung tiefer Frequenzen mit Hilfe des PMC Transmission Line Design. In Verbindung mit der erstklassigen Elektronik und den verschiedenen möglichen Kombinationen von Speaker-Boxen integrieren sie sich nahtlos in jede denkbare Produktions-Umgebung - ob frei stehend oder in der Einbau-Montage. Sowohl der MB2S-XBDA als auch der BB5-XBD-A können entweder übereinander oder nebeneinander angeordnet werden - ersteres ist allerdings empfehlenswerter.

    Die aktive Elektronik ist das Ergebnis intensiverZusammenarbeit von PMC und Bryston, die daraus resultierende Qualität und Zuverlässigkeit ist bis dato unerreicht. Die ähnlichen Design-Philosophien beider Hersteller ermöglichen Synergie-Effekte, wie sie anderswo nicht im entferntesten vorstellbar sind. Bei der Firma Bryston gibt es keine automatisierte Massenfertigung am Fließband, keine Roboter - daher ist jedes Bryston-Produkt von Menschen handgefertigt, die zu Recht der Meinung sind, den ultimativen Verstärker zu bauen.

    Top-Features:
    - Passender Centre Speaker (MB2S-C) erhältlich
    - Passender XB2 Subwoofer zur Vervollständigung eines Sourround-Systems erhältlich
    - Film-Filter Funktion: HF Roll off 1.5db, 3db, flat
    - Optionale Ständer (860mm/ 34" hoch) verbessern die Performance
    - Empfohlene Verstärker-Leistung bis zu 800W
    http://www.smm-online.de/content/36.14.0.0.1.0.phtml

    Selten habe ich einen Lautsprecher erleben können, der mich sofort nach den ersten Tönen so in den Bann gezogen hat. Absolut pegelfest, in keinster Weise analytisch oder unterkühlt aufspielend, entwirft er ein Klangbild, das an großes Klangkino erinnert. Wer einmal Gelegenheit hat, sich so einen Lautsprecher anhören zu wllen, dem kann ich das nur wärmstens empfehlen. Es könnte eine Liebe für´s HiFi-Leben werden. Ich war jedenfalls auf Anhieb fasziniert.

    Gruß
    Franz

    #2
    AW: PMC - Mb2a

    Dieser Hersteller war mir bis dahin unbekannt. Es war eines jener Hörerlebnisse, wo es bei den ersten Tönen sofort "klick" machte. Unglaublich, was ich da zu hören bekam. Die Abhörbedingungen waren ja noch nicht einmal optimal, ich stand eher weit hinten. Aber als dann Herr Fricke ein Band mit Doris Day laufen ließ oder eine LP mit spanischen Gitarren drauf ertönte, war ich hin und weg. Einfach nur saugut. Müßte ich einen LS suchen, wäre das einer für mich, der in die engste Wahl käme.

    Gruß
    Franz

    Kommentar


      #3
      AW: PMC - Mb2a

      Hallo Franz,

      leider war es in dem raum immer so voll, dass ich mir diese Vorführung mißgönnt habe. Schade.
      Hast du eine Ahnung, was die Lautsprecher kosten?

      Grüßle vom Charly
      Bleibt demokratisch! Das ist ein hohes Gut.
      Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung

      Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
      https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

      Kommentar


        #4
        AW: PMC - Mb2a

        Hallo Charly,

        das wird leider teuer.:grinser: Hier mal die Preisliste:

        http://www.jcintersonic.com/jc_inter...les/1001C8.pdf

        Die passive Version ist schon sehr teuer, bei der aktiven wird der Preis erst auf Anfrage bekanntgegeben.:zustimm:

        Gruß
        Franz

        Kommentar


          #5
          AW: PMC - Mb2a

          Wenn es euch tröstet, dann darf ich euch sagen, daß die große Lautsprecher-Koryphäe AH. diese im HF zerrissen hat.:grinser:

          http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-2683.html

          Was jedoch nichts heißen mag. Ich fand sie schlicht sensationell. Die besten, die ich seit Jahren hören durfte.

          Gruß
          Franz

          Kommentar


            #6
            AW: PMC - Mb2a

            Hallo,

            Lautsprecher die zerrissen werden,gefallen mir immer besonders gut.


            Die Preise sind in CHF angegeben,das geht noch.

            Kommentar


              #7
              AW: PMC - Mb2a

              Tach zusammen,

              kurz zu diesem Lautsprecher, das war die passive Version, welche von zwei Bryston Endstufen angetrieben wurden - Großes Kino, so mag ich Lautsprecher !

              Charly, da hast Du wirklich was verpasst.
              Das ein oder andere Musikprogramm hatte ich auch auf Band im Gepäck, das kam so rüber wie ich das auch von Haus aus mag. Dieser Lautsprecher ist Pegelfest, kein Klippen nix - kompressionsfreies hören - über den Funk MTX haben wir den Lautsprecher mal zur Probe bis an -5,5 dB angefahren, das war eigentlich schon Schmerzgrenze und mehr wäre unerträglich geworden. Gefühlt waren das im Raum mindestens 105 dB.
              Das Teil hat das einfach und souverän weggesteckt - nadde an Klipping oder Verzerrung und Meilen entfernt von irgend einem Musikbrei.
              Alles war noch klar zu orten.
              Das macht er übrigens auch bei Zimmerlautstärke.

              Kommentar


                #8
                AW: PMC - Mb2a

                @ Franz,

                korrekterweise sollte man berücksichtigen, daß es im verlinkten HF-Thread grundsätzlich um einen _anderen_ PMC-LS ging.

                Gruß


                P.S. Läßt man den Dogmatismus für einen Moment beiseite, bietet eine Auseinandersetzung mit dem "axiomatischen Ansatz" AHs durchaus interessanten Diskussionsstoff.
                Gewerblicher Teilnehmer;
                Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Audiotechnik u.a.

                Kommentar


                  #9
                  AW: PMC - Mb2a

                  Der Preis in Großbritannien für ein Paar MB2S-A scheint bei ~18.500,- Pfund zu liegen, was auf ~25.000 - 26.000,- EUR hinauslaufen könnte.

                  Gruß
                  Gewerblicher Teilnehmer;
                  Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Audiotechnik u.a.

                  Kommentar


                    #10
                    AW: PMC - Mb2a

                    Oh, wenn das die passive Variante war, wie kann da der aktive Ableger noch klingen? Das, was ich da gehört habe, war jedenfalls dermaßen gut, daß ich es fast nicht glauben wollte. Und sowas auf einer Messe.

                    Tom hat absolut Recht. Nix an Kompression festzustellen, nix an Kühle im Klangbild. Orchestrale, komplexe Musik, kam mit derart glaubwürdiger Raum- und Feinauflösung, daß ich hin und weg war. Klar sind die Geschmäcker verschieden, einige hatten auch da was zu meckern - wundert mich ja längst nicht mehr:grinser:- aber nach meinem Hörgusto wirklich seit Jahren das beste, was mir vor die Lauscher gekommen ist. Die aktive Version muß ich mir nochmal irgendwo in Ruhe anhören. Weiß jemand, wo das möglich ist?

                    Gruß
                    Franz

                    Kommentar


                      #11
                      AW: PMC - Mb2a

                      Der und die große Kiste ist ein sehr beliebter Aktiv-LS im Mastering aber auch Recording mit den zusätzlichen TML Subs.

                      Viele mit denen ich gesprochen haben bestätigten Franz seine Ausführung, nur das das "große Besteck" leider zu teuer war/ist.

                      Ich selber bin seit der Kindheit ein TML Freund und wer einmal einen Sub mit 2 x 12Zoll Pro Box in einer ausgewachsenen TML gehört hat, weiß was mit einfach lockeren aus dem nichts kommendem Bass gemeint ist.

                      Das bekommt weder eine BR noch eine geschlossene aktiv entzerrte hin.

                      Ansonsten, ich mag ja die robusten Bryston eh, man muss nur im Ausgang die R/C/L Kombination weg machen oder eben mit nur einem C auf 100 oder 200 mHz begrenzen.

                      Beim PMC sehr schön umgesetzt.

                      Kommentar


                        #12
                        AW: PMC - Mb2a

                        Danke für die Info, Markus. :daumen:Ich hab sogar gelesen, daß die nach Hause ausliefern, wenn man probehören möchte. Man kann das Modell dann einfach aussuchen. Toller service - wenn es so ist: http://www.smm-online.de/content/36.14.0.0.1.0.phtml

                        Gruß
                        Franz
                        Zuletzt geändert von Franz; 03.03.2008, 17:43.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: PMC - Mb2a

                          Hallo Franz,

                          ich kann auch Conny Kensy einmal direkt ansprechen.

                          Kommentar


                            #14
                            AW: PMC - Mb2a

                            Tom, ja mach mal, würd die wirklich mal unter optimalen Beingungen hören- aber nicht kaufen. Hab ja schon was.:grinser:

                            Aber solch tolle LS bekommt man ja nicht oft vor die Flinte. Die werd ich mir jedenfalls merken.:zustimm:

                            Gruß
                            Franz

                            Kommentar


                              #15
                              AW: PMC - Mb2a

                              Hallo Franz,

                              ich habe schon Kontakt mit SSM aufgenommen und einen netten Anruf bekommen.
                              Wir werden alle notwendigen Informationen bekommen.
                              Nur noch ein wenig Geduld.:zustimm:

                              Grüßle vom Charly
                              Bleibt demokratisch! Das ist ein hohes Gut.
                              Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung

                              Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
                              https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X