Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die besten Filme aller Zeiten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #91
    Am meisten beeindruckt in meinem Leben haben mich die 4-teiligen Abenteuerfilme wie "die Schatzinsel", "Tom Sawyer und Huckleberry Finn" und "der Seewolf" mit Reimund Harmstorf als Kartoffelzerdrücker.
    Die jeweils 90 Minuten Teile liefen damals meist Samstags-Nachmittags, das war das Schönste überhaupt. Mein Vater hörte in der Küche im Kofferradio zeitgleich meist die Fußball-Bundesliga. Keine anderen Filme konnten mich jemals mehr begeistern und faszinieren als diese oben genannten.

    Den schlechtesten Film den ich je sah war erst sehr viel später "Pirates of the Carribean" mit dem depperten Johnny. Computerunterstützte untote Piraten. Einfach nur schlecht.


    Musikalische Grüße Peter

    Kommentar


      #92
      Zur kommenden Weihnachtszeit sehe ich gerne wieder den "Michel aus Lönneberga"....was für die Seele.

      Auch "Pippi Langstrumpf" ist ein Evergreen.


      Musikalische Grüße Peter

      Kommentar


        #93
        Und mehr Senf:

        Luc Besson "Im Rausch der Tiefe"

        Valerian, hat ne Weile gedauert, aber jetzt finde ich ihn großartig.

        American Pie, egal welchen, ich lache mich immer wieder schlapp

        eyes wide shut

        Deadpool 1+2

        Dr. Strange

        Kill Bill (1+2)

        Atomic Blonde

        The great Wall

        Raub der Sabinerinnen von 1954 mit Gustav Knut, wenn den jemand hat....gerne ne PM :-) .

        Das brandneue Testament

        Lang lebe Ned Devine

        Local Hero, da gibt es klasse Musik von Mark Knopfler gleich dazu

        Lieben Gruß und im Zweifel viel Spaß

        André
        Meze Empyrean, Heddphone, Aqvox XLR– KH– Kabel, Meze Kupfer Pentaconn, Auralic Femto/Vega mit Farad Netzteil und Level 2 DC–Kabel, Audiovalve Solaris 2020, iBasso DX220 Max, Qnap Nas, Switch Aqvox SE, alle LAN / USB– Kabel Aqvov Blaze, Stromkabel und Sicherungen ebenfalls Aqvox, Vortex Ronden und 2D–Chips, Bob–Filter, Aqvox USB – Detoxer 1 und 2, Naim Nac 52, Supercap, 2 NAP 135, JM–Lab Electra 946/926, Linn LP12, Benz Gullwing und ich habe bestimmt was vergessen....

        Kommentar


          #94
          Ijon Tichy; Raumpilot....was ist denn das für ein ******!!!

          Verdammt.....

          ......ich steh da drauf.

          Danke für den Tipp

          Kommentar


            #95
            So, überwiegend mit Mutti Rosamunde Pilcher Glotzer Samstag Abend ​​​​​​

            Mit 14 Jahre habe ich bereits die ersten Videotheken Anno 1980 abgerast...Kino Besuche min. 2x die Woche.

            Letzte Runde

            Once upen a time in the West (1968)

            Driver (1978)

            Indianer Jones - Jäger des... (1981)

            Last boy sout (1991)

            Gefährliche Brandung 1991 (R. I. P Patrick Swavze)

            The Crow 1994 (R. I. P Brandon Lee)

            Event Horizont (1997)

            Shaft (2000)

            Romeo Must die ( 2000 - R. I. P Aaliah)

            Conjuring - Die Heimsuchung (2013)

            John Wick 1 (2014)

            MAD MAX : Fury road (2015)




            Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro

            Kommentar


              #96
              Als Heranwachsener kann ich mich erinnern, dass mich der Film

              Letzte Ausfahrt Brooklyn

              massiv beeindruckt hat, da er mir schwer unterdie Haut gegangen ist. Danach gab es auch noch welche, wie z.B.

              Grüne Tomaten

              Aber der erste Film bleibt der Erste.


              bis denn


              PS: Ich denke, das der Zeitkontext, also Erscheinungsdatum sehr wichtig ist . Heute in einem Actionfilm noch Neurungen einzubringen ist fast nicht mehr möglich.
              Musik kann gleichzeitig Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sein.

              Kommentar


                #97
                Netter Thread - meine Top 5

                - Antonias Welt
                - Three Burials - Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada
                - High Fidelity (ein Muss)
                - Apocalypto
                - No Country for Old Men
                - Herr der Ringe (obwohl überhaupt nicht mein Genré)

                Ups, doch sechs geworden. Würden mir wahrscheinlich auch noch mehr einfallen...

                Sehr gerne auch Filme mit Lino Ventura und Jean Reno...
                Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

                LP12 - ? - SHL5+/40

                Just listen

                Kommentar


                  #98
                  Easy Rider
                  Von der Jugend an des Öfteren verschlungen.
                  Der Hammer:
                  Ich habe ihn EIN MAL nüchtern gesehen.
                  Das war bis heute das letzte mal, hatte seit dem keinen passenden Vollrausch mehr.
                  Einzig die Bikes sind sehenswert. (habe selber noch meine erste Panhead...)
                  Die Handlung ist was für SchleFatz in Tele 5.
                  Gruß
                  Guido
                  ...mehr Senf...

                  Kommentar


                    #99
                    Zitat von superÖhrchen Beitrag anzeigen
                    PS: Ich denke, das der Zeitkontext, also Erscheinungsdatum sehr wichtig ist . Heute in einem Actionfilm noch Neurungen einzubringen ist fast nicht mehr möglich.
                    Und ❗genau so schaut es aus. Bestes Beispiel ❗Gestern bin ich dazu gekommen Terminator dark fate, also der aktuelle der insgesamt 6 Teile im bezahl Sender sky mir anzusehen...

                    Handlungs mäßig blickt keine alte Sau inzwischen mehr durch. Aber egal, was da an Action Feuerwerk abgeladen wurde...Wahnsinn.

                    Drei Frauen als Action Darsteller degradieren alles andere in den Hintergrund. Selbst Arni... bei der knapp 1.80m großen Mackenzie Davis musste ich gleich googeln, Respekt ❗die kann Action.

                    Aber immer, während des gesamten Films pochte es in meinem Hinterkopf...warum hat Hollywood nicht 1991 nach T2 aufgehört ständig Fortsetzungen zu veröffentlichen?

                    T2 Dir. Cut - 1991 (der Tag der Abrechnung) der beste Terminator ever ❗

                    Lg. Christoph

                    Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro

                    Kommentar


                      Ich finde, wir sollten nen neuen Thread aufmachen. Welcher Film ist mein Lieblings –Drogen– Film. Es gelten Alkohol und alles, was in Deutschland so einigermaßen erlaubt ist .

                      Ich wäre dabei. Monty Python‘s brennt einem dabei richtig die Lachhirnrinde weg, alles voran „Das Leben des Brian“. Wurde sicherlich schon genannt. aber gerade dann einfach genial
                      Naja, nur so ne blöde Idee. Oder auch nicht . Schöne Vorschläge sind das hier, den einen oder anderen Film werde ich sicher mal wieder anwerfen.

                      Danke dafür, tolles Forum ( zumindest meistens ) .

                      Lieben Gruß

                      André
                      Meze Empyrean, Heddphone, Aqvox XLR– KH– Kabel, Meze Kupfer Pentaconn, Auralic Femto/Vega mit Farad Netzteil und Level 2 DC–Kabel, Audiovalve Solaris 2020, iBasso DX220 Max, Qnap Nas, Switch Aqvox SE, alle LAN / USB– Kabel Aqvov Blaze, Stromkabel und Sicherungen ebenfalls Aqvox, Vortex Ronden und 2D–Chips, Bob–Filter, Aqvox USB – Detoxer 1 und 2, Naim Nac 52, Supercap, 2 NAP 135, JM–Lab Electra 946/926, Linn LP12, Benz Gullwing und ich habe bestimmt was vergessen....

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X