Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nachwuchs mit Nachwuchs...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nachwuchs mit Nachwuchs...

    Hallo zusammen,

    nachdem ich nun schon seit etwa zwei Jahren mal mehr oder weniger regelmäßig mitlese, habe ich entschlossen mich endlich hier anzumelden.
    Ich falle dann auch gleich mal mit der Tür ins Haus und oute mich als Angehöriger der "Generation iPod"...aber bevor ihr mich "steinigt", ich kann nichts dafür, ich wurde da hineingeboren. 😉

    Unter anderem auch deshalb, weil ich zu Hause noch sehr kleine Kinder habe, wird eine ausgewachsene Anlage von der häuslichen Finanzaufsicht nicht genehmigt, und bin ich dem Hören mit KH treu geblieben. Jedoch konnte ich meinem iPod von damals entfliehen und bin mittlerweile bei A&K angelangt. Auf meinem Dickschädel thront nun doch schon seit ca. 1,5 Jahren ein Meze Empyrean (mit sym. Upgrade-Kabel).
    Ich bin mit dieser Kombi sehr glücklich, vor allem ist sie in meiner Situation auch sehr praktisch. Denn ich kann alles ziemlich einfach vor neugierigen Kinderhänden in Sicherheit bringen.

    Neben dem genussvollen Hören von Musik, besuche ich auch sehr gerne Konzerte und Festivals.

    Noch bin ich relativ grün auf dem Gebiet des open-end, aber dafür habe ich auch noch sehr viele Jahre vor mir und vieles neues zu entdecken. Daher freue ich mich sehr über den Austausch mit euch und bin gespannt auf neue Anregungen.

    Viele Grüße
    Christoph

    #2
    Dankeschön, Christoph,

    für diese kleine Vorstellung. Das ist immer sehr nett.


    Viel Spass und Freude bei uns

    Volkhart

    Kommentar


      #3
      Hallo Christoph, auch von mir liebe und solidarische Grüße.
      Meine Kleinen sind 1 und 7 Jahre alt. Bei der Ersten hatte auch ich das Bedürfnis nach einen Kopfhörer, doch das war nicht das Selbe. Es fehlt mir immer was, das ich auch nicht mit einem Körperschallgeber, den ich unter meinen Hörplatz verbaut hatte, ausgleichen konnte. Man kommt da schon auf die komischsten Gedanken .
      Ein eigenes Zimmer macht da schon Sinn....

      Viel Spaß hier
      Carsten

      Kommentar


        #4
        Herzlich willkommen!

        Auch wenn ich es ähnlich sehe und denke, dass Kopfhörer keine Lautsprecheranlage komplett ersetzen können, kann man mit einem Empyrean sicher hervorragend Musik hören!
        Sicher besser als in vielen typischen Wohnzimmern mit fragwürdigen Lautsprecheraufstellungen...

        Und irgendwann ergibt sich dann bestimmt die Möglichkeit, Lautsprecher vernünftig benutzen zu können. Ich habe am Anfang meiner Hifi-Leidenschaft auch viel mit Kopfhörern gehört bzw. hören müssen, was der Begeisterung aber kaum abträglich war.

        Am Ende kommt es halt auf den Musikgenuss an. Und den kann man sowohl mit Lautsprechern, als auch mit Kopfhörern haben.

        Kommentar


          #5
          Hallo Christoph,

          herzlich willkommen hier im Forum.
          Schön, dass Du Dich vorgestellt hast - das macht leider auch nicht mehr jeder.
          Ich komme auch ursprünglich aus der Lautsprecher-Ecke, bin aber seit einigen Jahren überzeugter Kopfhörer-Hörer.
          Mit Deiner Kombi bist Du doch schon sehr gut aufgestellt und hörst mit Sicherheit besser, als viele andere mit durchschnittlichen LS-Setups.
          Und Luft nach oben gibt‘s ja auch immer noch etwas...
          Ich freue mich auf einen Austausch mit Dir!

          Schönen Gruß
          Carsten
          AHP Klangmodul > PS Audio AC12 > PS Audio Powerplant P3 > HMS Energia Suprema > Ayon CD-10 II Signature > HMS Suprema SR XLR > Trafomatic Primavera > Abyss AB 1266 Phi TC mit JPS SuperConductor HP + Hifiman HE1000 V2 mit Cardas Clear und Lavricables Master Silver, Black Forest Audio Soundboard

          Kommentar


            #6
            Vielen Dank für die nette Begrüßung!

            Einen eigenen Hörraum habe ich aktuell leider nicht und er wird auch nicht genehmigt. Da das Wohnzimmer aufgrund der kleinen Kinder keinen Sinn macht, bin ich tatsächlich zu KH gezwungen. Wobei Zwang schon echt hart klingt, denn ich bin damit aktuell echt noch verdammt glücklich.
            Aber wie ich mich kenne wird dieses Gefühl nicht ewig anhalten... 😉

            Viele Grüße
            Christoph

            Kommentar

            Lädt...
            X