Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Absturz droht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Absturz droht

    Hallo Freunde,

    wenn ich demnächst einige Zeit nicht mehr schreiben kann - was einige vielleicht freuen wird:grinser: - dann liegt es daran, daß mein PC-System spinnt. Es stürzt permant ab und kann nur mit Mühe wieder in Gang gesetzt werden. Mainboard-Fehler oder sonstwas. Das System (windows XP findet die Festplatte nicht mehr:diablo.

    Also, keine Sorge. Ich komme bestimmt wieder.:zung2: Ein Unglück kommt selten allein.

    Gruß
    Franz

    #2
    AW: Absturz droht

    kauf dir nen neuen Laptop und mache

    Ubuntu daruf.

    Das kost' nix und reicht für alle Fälle.
    Gruß Ingo . . . . . . . . . . . . . meine letzten gestreamten Tracks

    Kommentar


      #3
      AW: Absturz droht

      Habe gerade das gleiche Problem.

      Neues Board, 3 Tage und kaputt...

      Bauen gleich wieder neu auf, das nervt.


      Bei dir könnte ein Reset vom Bios und ein neues aufspielen helfen.

      Kommentar


        #4
        AW: Absturz droht

        Oje, oje,

        hoffentlich kein Oberflächenfehler. Kannst ja mal eine Systemwiederherstellung versuchen (zu einem Zeitpunkt, wo es garantiert gelaufen hat).

        Oder hast du gar am Arbeitsspeicher gefummelt?

        Gruß
        BERND

        PS: letzte Möglichkeit: mal den PPP vorschalten.:mussweg:

        Kommentar


          #5
          AW: Absturz droht

          Bei dir könnte ein Reset vom Bios und ein neues aufspielen helfen.
          Hat mein Sohn schon vor Wochen gemacht. Hat ja auch eine Weile geholfen. Nun taucht derselbe Fehler wieder auf. Eine halbe Sunde lang ging nix mehr, die Festplatte wurde nicht erkannt. Hab dann mal herzhaft dagegengetreten - und siehe da, wie ihr lesen könnt, jetzt geht´s wieder. Bis zum nächsten Absturz.:tot:

          Ich werd wohl nicht drum rumkommen, mir was Neues zu holen. Mal schauen, wie lang ich noch da bleibe. Wird bestimmt ein lustiger thread.

          @ Admin: bitte in ´s off topic schieben. Will hier ja nicht unnötig stören.

          Gruß
          Franz

          Kommentar


            #6
            AW: Absturz droht

            Hallo Franz,

            ich mache schon seit Monaten mit so nem Mist rum, allerdings findet meine Kiste 1-2 Mal am Tag das Internet nicht mehr!

            Da hilft nur ausstellen und wieder komplett neu starten.

            Wenn ich auch nur einen Dunst von Rechner hätte, hätte ich was neues gekauft, aber so laß ich es , bis das Ding abraucht.

            Kommentar


              #7
              AW: Absturz droht

              Bin wieder da.:zustimm: Mein Sohn hat ein bios-update gemacht. Bis jetzt läuft´s, mal sehen, wie lange.feif:

              Gruß
              Franz

              Kommentar


                #8
                AW: Absturz droht

                Zitat von Franz Beitrag anzeigen
                Bin wieder da.:zustimm: Mein Sohn hat ein bios-update gemacht. Bis jetzt läuft´s, mal sehen, wie lange.feif:

                Gruß
                Franz
                Hallo Franz,

                wie schön, dass es Söhne gibt...

                :daumen:

                (Ich wäre ohne meinen auch manchmal ganz schön aufgeschmissen!)
                Grüßle von der Audiohexe

                sigpic


                Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
                Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
                (von Walter Moers)

                Kommentar


                  #9
                  AW: Absturz droht

                  wie schön, dass es Söhne gibt...
                  Stimmt. Allerdings "fressen" die auch des nachts ganze Kühlschränke leer...und trinken Vaters Kasten Weißbier dazu. :eng:

                  Grüßle vom Charly
                  Bleibt demokratisch! Das ist ein hohes Gut.
                  Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung

                  Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
                  https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Absturz droht

                    Joo, ich bin zu alt und blöd für sowas. Ich bin noch mit dem Rechenschieber aufgewachsen.:grinser: Hab auch keinen Bock auf Computerkram. Nur das Nötigste.:grinser: Ich hab noch nicht mal ein Handy.....:zung2:

                    Gruß
                    Franz

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Absturz droht

                      Zitat von Franz Beitrag anzeigen
                      Joo, ich bin zu alt und blöd für sowas. Ich bin noch mit dem Rechenschieber aufgewachsen.:grinser: Hab auch keinen Bock auf Computerkram. Nur das Nötigste.:grinser: Ich hab noch nicht mal ein Handy.....:zung2:

                      Gruß
                      Franz
                      Hallo Franz,

                      mir wollten sie noch den Gebrauch des Abakus aufdrücken!!

                      :tot:

                      Immerhin weiß ich, wie ein Griffel auf Schiefer quietscht und wie Sütterlin (gaaaaanz wichtig!) geschrieben wird! - Hier gibt es nur so unwichtige Schriften wie "Veranda", "Times" oder "Arial" ... tstssstssssss
                      Grüßle von der Audiohexe

                      sigpic


                      Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
                      Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
                      (von Walter Moers)

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Absturz droht

                        Ich hab da noch `nen sehr rustikalen Tipp:

                        Gehäuse auf, Staubsauber reinhalten und alles absaugen.
                        Danach alles großflächig mit Kontaktspray einsprühen.

                        Deckel wieder zu.
                        Läuft.
                        (Jedenfalls bei mir. f

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Absturz droht

                          Ist ein guter Tipp, Rainer, werd ich mal machen. Übrigens: Gegentreten hat auch was. Der hat glatt pariert.:lol:

                          Gruß
                          Franz

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Absturz droht

                            Zitat von Eusebius Beitrag anzeigen
                            Ich hab da noch `nen sehr rustikalen Tipp:

                            Gehäuse auf, Staubsauber reinhalten und alles absaugen.
                            Danach alles großflächig mit Kontaktspray einsprühen.

                            Deckel wieder zu.
                            Läuft.
                            (Jedenfalls bei mir. f

                            Hallo Eusebius,

                            statt Kontaktspray kann man auch Cola nehmen - verklebt alles, und der Rechner verabschiedet sich gleich ins Nirwana... macht den Abschied schneller!

                            Grüßle von der Audiohexe

                            sigpic


                            Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
                            Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
                            (von Walter Moers)

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Absturz droht

                              Computer sind auch nur Menschen.
                              Die können schon was vertragen.
                              Zu Risiken und Nebenwirkungen kann ich allerdings nichts sagen. feif:

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X