Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Karten Rückgabe für ausgefallene Veranstaltungen (durch Corona) und deren Gutschrift

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von superkricko Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,

    verstehe ich das richtig: Du hast bisher nur die Karten zurück geschickt, noch keine Antwort erhalten und schreibst schon von Betrug und Unterschlagung?!?
    Hast du schon den Veranstalter kontaktiert?
    Das sagt die Homepage von Steven Wilson:Germany: Please hold on to your tickets. They will remain valid for concerts in 2021...........Soviel zu : haben die Künstler schon verfuttert...

    Kopfschüttelnde Grüße,

    Jörg

    Hallo Jörg,

    nein, den Veranstalter habe ich bisher nicht kontaktiert. Bislang hat er (Inventim) nur meine Karten per Einschreiben vorliegen und meldet sich nicht. Also kein 1 a Kundenservice.

    Es war auch nicht so, daß man die Karten behalten sollte, sondern man sollte sie explizit zurückschicken. Nach zurückschicken ist dann aber tote Hose. Bisher jedenfalls.

    Da hilft kein kopfschütteln, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    Der Steven Wilson hat das auch bestimmt nicht selbst verfuttert, das waren wenn die Organisatoren.


    Musikalische Grüße Peter


    P.S. Politische Äußerungen sind ja nicht erwünscht und geduldet, deshalb verkneife ich mir einen Kommentar zu unserer Bundesregierung. Bei meiner Begeisterung kannst Du Dir aber denken was ich von denen halte, das brauche ich hier gar nicht auszuführen.




    Kommentar


      #17
      Hallo Peter, danke für deine offenen Worte. Und vor allem deinen Ausführungen.

      Krass, mind. 200€ an Konzertkarten hätte ich dieses Jahr versenkt. Und mal ehrlich, wie soll die angebliche Gutschrift aussehen? 4000 Konzertbesucher auf 200qm² wird es soooo schnell nicht mehr geben. Dann wird also ein geplantes, und durch Corona storniertes Konzert mit einst 4000 verkauften Karten, wegen Corona Sicherheitsbestimmungen auf 5-6x aufgeteilt.

      Ein Wahnsinn. Lg. Christoph
      Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro

      Kommentar


        #18
        Zitat von LOSAMOL Beitrag anzeigen
        Hallo Peter, danke für deine offenen Worte. Und vor allem deinen Ausführungen.

        Krass, mind. 200€ an Konzertkarten hätte ich dieses Jahr versenkt. Und mal ehrlich, wie soll die angebliche Gutschrift aussehen? 4000 Konzertbesucher auf 200qm² wird es soooo schnell nicht mehr geben. Dann wird also ein geplantes, und durch Corona storniertes Konzert mit einst 4000 verkauften Karten, wegen Corona Sicherheitsbestimmungen auf 5-6x aufgeteilt.

        Ein Wahnsinn. Lg. Christoph
        Hallo Christoph,

        es ist in der Tat ein Wahnsinn - aber die schaffen es, immer noch eins draufzusetzen. Vor allem die Signalwirkung die davon ausgeht - eine Branche ruiniert sich sozusagen selbst - Du wirst doch nicht glauben, daß ich jemals wieder Geld im voraus für Karten auf den Tisch lege oder überweise? Mitnichten!

        Wie müssen sich erst die Hoteliers fühlen, erst Beherbergungsverbot, jetzt sofortige Aufhebung durch Gerichte nach Klagen.

        Schlimmer geht immer!


        Musikalische, traurige Grüße Peter

        Kommentar


          #19
          Zitat von Dunkelkammer3 Beitrag anzeigen

          ... Du wirst doch nicht glauben, daß ich jemals wieder Geld im voraus für Karten auf den Tisch lege oder überweise? Mitnichten!

          ... Musikalische, traurige Grüße Peter
          Dann wirst Du wohl keine Chance auf viele Konzerte haben, denn bei den meisten bzw. den stark nachgefragten gibt es keine "Abendkasse" mehr. Nur Schwarzmarkthändler, die Dir dann die Karten mit Aufschlag von x % anbieten.

          Und ja, Du hat Recht: schlimmer geht immer - siehe viele andere Länder in Europa, USA, Israel etc.

          Tom

          Kommentar


            #20
            Zitat von TJE Beitrag anzeigen

            Dann wirst Du wohl keine Chance auf viele Konzerte haben, denn bei den meisten bzw. den stark nachgefragten gibt es keine "Abendkasse" mehr. Nur Schwarzmarkthändler, die Dir dann die Karten mit Aufschlag von x % anbieten.

            Und ja, Du hat Recht: schlimmer geht immer - siehe viele andere Länder in Europa, USA, Israel etc.

            Tom
            Hallo Tom,

            es fällt mir persönlich leichter lieber von vornherein zu verzichten, als im Glauben an einen funktionierenden Rechtsstaat in der Folge "abgezockt" zu werden. Aber so weit sind wir ja noch nicht. Noch besteht ja Hoffnung und Möglichkeit, daß Karteninhaber vieler Veranstaltungen nicht behubutzt wurden und noch entsprechend entschädigt werden, auch wenn mein Glaube dahingehend eher sagt, daß wir unser Geld oder Gutschrift wahrscheinlich nicht sehen werden. Das Geld wurde schon verfrühstückt, da bin ich mir (fast) sicher.

            Ich wollte einfach nur ein schönes verlängertes Wochenende mit meinem Sohn in Hamburg verbringen, der großer Steven Wilson/Porcupine Tree-Fan ist. Es war sein Geburtstagsgeschenk das hier den Bach so einfach mal runterging. Die verlorene Freude ersetzt ihm/mir auch ein Geld-Gutschein nicht und auch auf den Hotelkosten blieb ich zu 80% letztlich sitzen.

            Ich bin niemand, der Gerechtigkeit für die ganze Welt fordert...in meinem Land in dem ich lebe und in dem ich wahrscheinlich sterben werde, würde mir das schon erstmal genügen. Weltpolizei sollen bitte andere ausfechten.......und es ist auch kein Trost für mich kein Bürger der von Dir genannten Länder zu sein. Es gibt überall seine Tücken.

            Wie man heute so hörte, wird erwägt, das Weihnachtsgeld vorzeitig auszubezahlen! Wohl dem, erst einmal, der überhaupt welches bekommt. Hartzer, Arbeitslose oder Rentner bekommen schon mal keines. Diejenigen die welches bekommen, könnten ja kräftig in Konzertkarten investieren. :-)


            Musikalische Grüße Peter
            Zuletzt geändert von Dunkelkammer3; 17.10.2020, 23:45.

            Kommentar


              #21
              Hallo Peter,

              ich sehe jetzt nicht, was das vorgezogene Weihnachtsgeld und die Rentner, „Hartzer“ und Arbeitslosen, die dies nicht bekommen, mit dem ursprünglichen Thema zu tun haben.
              Ich kann nur hoffen, dass der Thread hier nicht in eine politische Diskussion abdriftet.
              Dafür gibt‘s die „Politik-VIP-Lounge“ für solche, die sich hier austauschen möchten.

              Schönen Gruß
              Carsten

              AHP Klangmodul > PS Audio Powerplant P3 > Ayon CD-10 II Signature > Trafomatic Primavera > Abyss AB 1266 Phi TC mit JPS SuperConductor HP > Hifiman HE1000 V2 mit Cardas Clear und Lavricables Master Silver > PS Audio AC12, HMS Suprema Netz- und XLR-Kabel.

              Kommentar


                #22
                Hallo Peter,

                geht es dir hier wirklich nur um deine Karten?!?

                Schlagwörter wie Unterschlagung, Abzocke, Betrug, Hartzer,Arbeitslose,Rechsstaat lassen doch ganz andere Intentionen vermuten (auch wenn ich die Begriffe
                hier einfach aus dem Zusammenhang gerissen lediglich aufzähle).
                Ich denke, dass in diesem Forum (ich habe ebenfalls Karten gekauft und hoffe,dass die VA 2021 stattfinden wird...) einige von der aktuellen Situation betroffen sind, jedoch niemand in Stammtischmanier darüber hier diskutieren möchte........

                Grüße,

                Jörg

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von superkricko Beitrag anzeigen
                  Hallo Peter,

                  geht es dir hier wirklich nur um deine Karten?!?

                  Schlagwörter wie Unterschlagung, Abzocke, Betrug, Hartzer,Arbeitslose,Rechsstaat lassen doch ganz andere Intentionen vermuten (auch wenn ich die Begriffe
                  hier einfach aus dem Zusammenhang gerissen lediglich aufzähle).
                  Ich denke, dass in diesem Forum (ich habe ebenfalls Karten gekauft und hoffe,dass die VA 2021 stattfinden wird...) einige von der aktuellen Situation betroffen sind, jedoch niemand in Stammtischmanier darüber hier diskutieren möchte........

                  Grüße,

                  Jörg
                  Hallo Jörg,

                  ich kann Dich beruhigen, es geht mir wirklich nur um Karten bzw. das "verlorene Event" auf das man sich tierisch freute und jetzt natürlich sehr enttäuscht ist. Bei solchen großen Enttäuschungen reagiert man schnell auch mal über, da gebe ich Dir völlig Recht.

                  Was Du aber nicht wissen kannst, ich wäre nahezu überall hingefahren (auch Ausland) um Steven Wilson zu sehen/zu hören. Es hat hier 2 echte Fans direkt ins Mark getroffen. Das Geburtstagskind hat entsprechend betröppelt geschaut. Da helfen dann auch keine Versprechungen mehr wie "nächstes Jahr vielleicht" oder "wir bekommen einen Gutschein".

                  Was Du auch nicht wissen kannst, wer mich mal im Geschäftsleben "reingelegt" hat, dem verzeihe ich nicht. Ich reagiere vielmehr darauf, muß früher mal ein Elefant gewesen sein, die vergessen auch nicht wenn ihnen schlechtes widerfahren ist.


                  Damit solls dann auch gut sein, Aufregung bringt ja nix, außer nur noch mehr Frust.

                  Schönen Sonntag noch, gleich kommt ja auch Moto GP.

                  Musikalische Grüße Peter

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X