Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nomax's Greatest Hits(kh)collection

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Das kann dann der jenige machen der daran interessiert ist das zu organisieren wenns soweit ist

    NOMAX
    Zuletzt geändert von Nomax; 22.02.2021, 22:30.
    GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

    Kommentar


      Zitat von Twistie Beitrag anzeigen
      Leute,

      alles ist gut, kriegt Euch ein.

      Und Trance, wusste ich doch, das Dir der M8 gefällt. Klasse DAP.

      Entspannt Euch und hört etwas schönes. Es wird sich alles auflösen und das hier kennen wir doch schon.

      VG

      André
      Der M8 ist eine meiner besten Investitionen der letzten 3 Jahre. Was das Teil aus meiner Metal Sammlung am Utopia ausgibt ist unglaublich gut.
      Da muss ich dem Autor des Reviews voll zustimmen. Schade, dass ich keinen lcd4 mehr habe zum Testen am M8.
      https://soundnews.net/sources/daps/s...m8-dap-review/

      Kommentar


        Zitat von Fledermaus Beitrag anzeigen
        Hallo Nomax,

        Du weisst, das ich Deine Beiträge bisher immer sehr geschätzt habe, aber die Theateraufführung die Du zusammen mit dem ebenfalls von mir geschätzten Bernie derzeit mit dem nebulösen Superkopfhörer "X" ,der alles bisher dagewesene in den Schatten stellt und den außer Euch beiden offenbar niemand kennt, in mehreren Akten wird jetzt allmählich doch sehr komisch und droht ins lächerliche abzudriften.
        Lieber Hans, bitte entschuldige dass ich nur diesen Teil deiner grundsätzlich völlig nachvollziehbaren Wortmeldung zitiere, auf den ich mich beziehen möchte. Nur für's Protokoll: Für das Komische und Lächerliche sind nicht zuletzt ganz vereinzelte Mitschreiber (oder "Hater"?) zuständig, die scheinbar bewusst jede Äußerung in den falschen Hals kriegen (wollen). Ein bisschen Theater gehört zur Aufführung dazu, aber nach einem schönen Theaterabend sollten wir auch wieder zur üblichen Tagesordnung zurückkehren können.

        Natürlich wird bei einem in der Entwicklung befindlichen Produkt nicht über den Hersteller gesprochen. Das wird doch jeder verstehen können, da geht es nicht um künstliche Geheimniskrämerei. Der Kopfhörer kommt auch nicht gleich morgen fertig um die Ecke, da braucht (noch) keiner Angst zu haben. ;-) Aber da die Sound-Abstimmung nun offenbar steht, kann man ja mal darüber berichten. Auch bei Wein werden beispielsweise schon Fassproben verkostet und auch bewertet. Und bei Blindverkostungen wird auch erst zu guter Letzt das Geheimnis gelüftet. Auch bei Blindverkostungen und Fassproben ist nicht jeder eingeladen, zumindest ich leider nicht immer. ;-) Man kann aber die "Ergebnisse" z.B. im Falstaff nachlesen - später, zu gegebener Zeit.

        Nicht alle Hersteller sind im Corona-Schlaf, hinter den Kulissen wird da oder dort fleißig getüftelt, mit wunderbarem Zwischenerfolg (oder Meilenstein) im vorliegenden Fall. Daran darf man die Community im Einzelfall auch mal teilhaben lassen, oder nicht?

        Ein paar Seiten vorher hat jemand (sorry, ich blättere jetzt nicht mehr zurück um den Beitrag zu suchen) berechtigter Weise geschrieben, es wäre doch schön(er), etwas über optimale Kopfhörer/Headamp-Kombinationen zu lesen. Nun, einen eigenen Thread dazu gibt es ja. Also bitte dort lesen, oder auch selbst dort was beitragen, ist ja nicht verboten, sondern zweifellos auch aus Sicht der Moderatoren erwünscht.

        Ich habe mir zu diesem Wunsch, mehr über die optimalen Kopfhörer/Headamp-Kombinationen zu lesen, aber gedacht, dass es beim X aus meiner Sicht eben kaum mehr um den "optimal passenden" Amp geht. Warum? Erstens weil der X leicht anzutreiben ist. Und zweitens, weil sehr gut abgestimmte Kopfhörer eben nicht nicht mehr mit dem "richtigen" Amp hingebogen werden müssen, um gut zu klingen. Auch auf die Gefahr hin, dass jetzt wieder ein Aufschrei kommt, aber das ist halt meine Meinung. Jeder kann's damit anders halten.

        Also freuen wir uns doch, dass offenbar gute Produkte in der Pipeline sind, die am Markt nach einigen Jahren wieder mal zu einer Wachablöse führen können. Alten Wein in neuen Schläuchen haben wir ja jetzt lange genug gehabt, oder nicht?

        Cheers,
        Bernie
        Marmorstein, Focal Utopia, Oppo PM-3; SP2000.

        Kommentar


          Yeap,

          wenn ich den iBasso 220 Max nicht hätte, dann wäre es ohne Wenn und Aber der M8. Geschmacksache, aber es sind aus meiner Sicht die beiden besten DAP‘s, die ich bisher hören konnte. Die funktionieren ohne irgendeinen mobilen KHV einfach verdammt gut. Auch an Preziosen.

          VG

          André
          Meze Empyrean, Stax Lambda Nova Signature, Beyer Xelento und DT1990 Pro, Fiio FH7, Aqvox XLR– KH– Kabel, Meze Kupfer Pentaconn, Auralic Femto/Vega mit Farad Netzteil und Level 2 DC–Kabel, Leak CDT Oymann–Mod, Audiovalve Solaris 2020, iBasso DX220 Max, Qnap Nas, Switch Aqvox SE, alle LAN / USB– Kabel Aqvox Blaze, Stromkabel und Sicherungen ebenfalls Aqvox, Vortex Ronden und 2D–Chips, Bob–Filter, Aqvox USB – Detoxer 1 und 2, Naim Nac 52, Supercap, 2 NAP 135, JM–Lab Focal Electra 926, Wharfedale Elysian 4, Linn LP12, Benz Gullwing, Phonosophie Racks und....ich habe bestimmt was vergessen....

          Kommentar


            Zitat von Trance_Gott Beitrag anzeigen

            Der M8 ist eine meiner besten Investitionen der letzten 3 Jahre. Was das Teil aus meiner Metal Sammlung am Utopia ausgibt ist unglaublich gut.
            Da muss ich dem Autor des Reviews voll zustimmen. Schade, dass ich keinen lcd4 mehr habe zum Testen am M8.
            https://soundnews.net/sources/daps/s...m8-dap-review/

            Neija, scheint ja meinem geliebten FiiO etwas ueberlegen - "Overall, I find them pretty much on the same level, with minor differences here and there. To my ears and with my headphones, M8 performed a little better."

            Bleibe trotzdem beim FiiO, einfach weil sein Weiter-Verkaufspreis so unten und er immer noch sehr gut ist.
            AB-1266TC, Stellia

            Kommentar


              Wenn du nicht gerade nen Empyrean oder ähnlich kompliziertes damit betreiben willst, ist der M15 klasse. Kein Grund, sich nen Kopf zu machen.

              Wenn allerdings anspruchsvollerer KH dran hängen, macht es sicherlich Sinn, sich den M8 mal anzuhören. Ober mal nach nem Max Ausschau zu halten. Gibt ja immer mal wieder Unzufriedene, die Ihre Erfahrung machen wollen
              Meze Empyrean, Stax Lambda Nova Signature, Beyer Xelento und DT1990 Pro, Fiio FH7, Aqvox XLR– KH– Kabel, Meze Kupfer Pentaconn, Auralic Femto/Vega mit Farad Netzteil und Level 2 DC–Kabel, Leak CDT Oymann–Mod, Audiovalve Solaris 2020, iBasso DX220 Max, Qnap Nas, Switch Aqvox SE, alle LAN / USB– Kabel Aqvox Blaze, Stromkabel und Sicherungen ebenfalls Aqvox, Vortex Ronden und 2D–Chips, Bob–Filter, Aqvox USB – Detoxer 1 und 2, Naim Nac 52, Supercap, 2 NAP 135, JM–Lab Focal Electra 926, Wharfedale Elysian 4, Linn LP12, Benz Gullwing, Phonosophie Racks und....ich habe bestimmt was vergessen....

              Kommentar


                Hallo Freunde,

                habe hier ein paar Befindlichkeiten ohne jeglichen Informationswert in den Keller verschoben.

                Moderativ von OpenEnd Admin
                Bleibt demokratisch! Das ist ein hohes Gut.
                Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung

                Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
                https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

                Kommentar

                Lädt...
                X