Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

stationären Kopfhörerverstärker für IEMs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    stationären Kopfhörerverstärker für IEMs

    Hallo,

    hat hier jemand Vorschläge bezüglich stationären Kopfhörerverstärker für IEMs wie ZB. Vision Ears Erlkönig und Audeze LCD i4?


    Könnte der Violectric HPA V281 Passend sein?

    #2
    RME Adi-2 DAC. Einen rauschfreieren Ausgang findest du nicht. Der V281 ist mit seiner Leistung Perlen vor die Säue.
    Platz da, hier kommt der Landvogt!

    Kommentar


      #3
      derSchallhoerer ich möchte aber auch Analogquellen nutzen, einen CD-Player kann ich per Coax verbinden aber Viny

      Wäre der RME ADI 2 PRO FSR eine Alternative?

      ​​​​​​​Oder ist das Rauschen um so viel höher?

      Kommentar


        #4
        Der wäre eine Alternative, ja. Hat aber nicht den speziellen IEM Ausgang. Letztendlich musst du wissen ob ein KHV nur für IEMs für dich Sinn macht. Wenn du auch noch Overear Hörer hast, die ordentlich Leistung benötigen, dann würde das Sinn machen. Dann nutzt du einen iFi IEMatch und kannst damit das Grundrauschen von "fast" jeder Quelle eliminieren. Dann wäre auch der Violectric wieder eine Option. Aber nur für den Betrieb von IEMs würde ich mir keinen zusätzlichen KHV hinstellen.
        Platz da, hier kommt der Landvogt!

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          bin noch immer auf der Suche nach einem Desktop Amp für IEMs.

          Überlege Immer noch wegen dem RME ADI DAC FS aber da liest man nichts mehr gutes von der Gerät Qualität her.

          die Fernbedienung die auf einmal nicht mehr funktioniert, Overload/short am Phones Ausgang Stub innen im Display der nicht zu entfernen ist.

          Das hat mich bis jetzt von einem kauf abgehalten, natürlich könnte es sein das es am Umgang mit dem Gerät legt (Nicht der Staub) aber der Rest und das ich ein Exemplar erwischen könnte das Problemlos Funktioniert.


          Weiss jemand eine Alternative zum ADI?

          hat jemand Erfahrungen mit dem Lehmann Audio Drachenfels?

          der wurde mir von Vision Ears aus Köln empfohlen.




          Danke vorab.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Rollingaudio22 Beitrag anzeigen
            Hallo,


            Überlege Immer noch wegen dem RME ADI DAC FS aber da liest man nichts mehr gutes von der Gerät Qualität her.

            die Fernbedienung die auf einmal nicht mehr funktioniert, Overload/short am Phones Ausgang Stub innen im Display der nicht zu entfernen ist.


            Danke vorab.
            nun der RME werkelt bei mir


            Neue KHV Amp benötigt das Land

            https://ifi-audio.com/products/neo-idsd/

            Kommentar


              #7
              Hat jemand Erfahrung mit dem Topping A90? Nicht nur im Bezug auf IEMs?

              Kommentar


                #8
                Hallo Rollingaudio22,
                der A90 ist klasse. Performance pro Euro ist er unschlagbar.
                Er gefällt mir mit IEMs und mit Dynamischen Over Ears.
                Leistung hat er im Überfluss.



                Gruß
                Oliver
                ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                Singxer SU6 --> Singxer SDA2 DAC --> NIIMBUS US4 --> AKG 812, Sennheiser HD800S, Audio Technica ATH ADX5000

                Kommentar

                Lädt...
                X