Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Naim Uniti Atom Headphone Edition

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Naim Uniti Atom Headphone Edition

    Die Headline, bisher Naims einziger KH-Verstärker, hat ja schon einige Jahre auf dem Buckel - also Zeit für was neues...

    Und gestern kam dann per Newsletter die entsprechende Ankündigung für den Uniti Atom Headphone Edition

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: MicrosoftTeams-image%20%2810%29.jpg
Ansichten: 735
Größe: 379,5 KB
ID: 603569
    Bildquelle: Naim-Homepage

    Weitere Infos gibt es hier:
    https://www.naimaudio.com/product/uniti-atom-headphone

    Die Diskussion im Naim-Forum findet Ihr hier:
    https://community.naimaudio.com/t/ne...e-amp/16684/50

    Musikalische Grüße
    Tom
    Gruß, Tom
    ... enjoy your music

    #2
    Servus, ich warte schon ewig darauf. Danke für die Info ❗LG. Christoph
    Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro

    Kommentar


      #3
      So, ich noch mal, da hier im Forum sowieso sonst so gut wie keiner Naim Geräte besitzt, wird der Thread vermutlich schnell in der Versenkung verschwinden.

      Ich habe mir jetzt mal die Bilder der headphone Edition auf der rückwärtigen Anschlußseite angeschaut...

      Keinerlei DIN Anschlüsse, wie soll ich denn da einen Naim STAGELINE phono Verstärker anschließen?

      Auch sonst erschließt sich mir nicht so ganz der Sinn des Gerätes, tragbare DAC sind grob gesagt auch nichts andres, multi room Funktion usw. der Uniti Atom mal abgesehen.

      Ich bin dann mal raus... Lg. Christoph
      Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro

      Kommentar


        #4
        Was kostet sowas? 4-5000k?

        NOMAX

        Ps.hätte sogar eine Remote
        GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE/INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
        and lucky owner of the Marbelstone HE1

        Kommentar


          #5
          Der Preis wird um die 3K liegen:
          https://www.lowbeats.de/neu-streamin...phone-edition/

          Musikalische Grüße
          Tom
          Gruß, Tom
          ... enjoy your music

          Kommentar


            #6
            Also 3000 ist ja fast dann ein Schnäpchen für das was ma alles bekommt

            NOMAX

            PS.vielleicht schau ich mir das mal genauer an nach meinen Sommerurlaub
            Danke Tom
            GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE/INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
            and lucky owner of the Marbelstone HE1

            Kommentar


              #7
              Prinzipiell ein cooles All-In-One-Gerät mit sinnvollen Anschlussmöglichkeiten.

              Mit klassischem Naim hat das aber natürlich garnix mehr zu tun.

              VG,
              Thomas

              Kommentar


                #8
                Na ja ich kenn zwar den Hersteller nicht näher (auch wenn sie zu Focal gehören)

                NOMAX

                PS.aber das sich die Zeiten ändern und sich diese dieser fügen erscheint mir logisch
                Sind ja letzten Endes nicht mehr im Jahre.....
                Zuletzt geändert von Nomax; 15.05.2021, 18:24.
                GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE/INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
                and lucky owner of the Marbelstone HE1

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von music is my escape Beitrag anzeigen
                  Mit klassischem Naim hat das aber natürlich garnix mehr zu tun.
                  Servus Thomas

                  Ach, da bin ich sehr großzügig als Naim Fan.

                  Über pre out von meinem Naim Vollverstärker kann ich ja die headphone Edition astrein als Vorverstärker anschließen. Also die Boxen wie bisher weiter nutzen.

                  Aber was überhaupt nicht geht meiner Meinung nach, analoge Eingänge nur als cinch, wie bei einem 100€ China Teil. DIN klingt eindeutig besser, zumindest bei Naim. So könnte ich die headphone Edition wenigstens am HDD Eingang des Naim Vollverstärkers anschließen. Quasi durchschleifen sämtliche Singale CD und vor allem Vinyl.

                  Wie gesagt, am analogen cinch Eingang der headphone Edition könnte ich schon einen Phono Vorverstärker anschließen, aber meines Wissens keinen Naim phono Verstärker (STAGELINE) , da diese ausschließlich nur über DIN angeschlossen werden können. Und diese, sogar wie im Falle einer STAGELINE, über den Vollverstärker mit Strom gespeist werden und dadurch keine eigne Stromversorgung benötigen.

                  Lg. Christoph
                  ​​​​​​
                  Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von LOSAMOL Beitrag anzeigen
                    So, ich noch mal, da hier im Forum sowieso sonst so gut wie keiner Naim Geräte besitzt, wird der Thread vermutlich schnell in der Versenkung verschwinden.

                    Ich habe mir jetzt mal die Bilder der headphone Edition auf der rückwärtigen Anschlußseite angeschaut...

                    Keinerlei DIN Anschlüsse, wie soll ich denn da einen Naim STAGELINE phono Verstärker anschließen?

                    Auch sonst erschließt sich mir nicht so ganz der Sinn des Gerätes, tragbare DAC sind grob gesagt auch nichts andres, multi room Funktion usw. der Uniti Atom mal abgesehen.

                    Ich bin dann mal raus... Lg. Christoph
                    =========
                    Oute mich gerne als "NAIMi der Alten Schule“, also quasi noch Voll-Analog.
                    Ich betrachte sogar meinen NAIM CD-Spieler gewissermaßen als eine Analoge Quelle – mit DIN & Cinch Ausgängen.

                    NAIM, wie übrigens auch LINN, waren mal „Britische Hochburgen des Analogen Klangs“ ; NAIM evtl. etwas weniger, die hatten nie eine wirklich vollständige Analoge Phono Quelle.
                    Heute sind beide - so ich das aus der analogen Ferne beurteilen kann – Digital auch wieder im klanglichen Top-Bereich unterwegs… Preismässig halt leider auch.

                    Dieses neue Uniti-Headphone Teil sieht interessant aus – nur den symmetrischen 4-Pin XLR KH-Ausgang HINTEN finde ich unpraktisch.
                    Und dass der Uniti halt nur noch einen einzigen Cinch Analog-Eingang hat ? Tja, ist wohl ein Zeichen der Zeit ?

                    Gruss
                    Urs

                    Eine wenig beachtete „Schellack-Weisheit“ besagt:
                    Die Wahre Seele der Musik versteckt sich hinter Knistern und Rauschen….
                    ========
                    Mitglied der AAA Schweiz

                    Kommentar


                      #11
                      Na ja der Pentaconn ist im Anmarsch.....und der befindet sich ja vorne

                      NOMAX

                      PS.und der 4 Pin Xlr im verschwinden mit der Zeit ....vielleicht deswegen schon hinten
                      GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE/INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
                      and lucky owner of the Marbelstone HE1

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von tom539 Beitrag anzeigen
                        Die Headline, bisher Naims einziger KH-Verstärker, hat ja schon einige Jahre auf dem Buckel - also Zeit für was neues...
                        Eventuell habe ich mich ja von dieser Aussage im Eingangsbeitrag verführen lassen...

                        Außer der headline bietet Naim in zahlreichen Geräten noch einen Class A Kopfhörer Ausgang.

                        Und die altehrwürdige Naim headline funktioniert ja immer noch ausgezeichnet, siehe an meiner Zicke Meze Emyprean. Und das ihre 580mW an Leistung nicht ausreichend sein sollte, ist schon alleine mal dem Umstand geschuldet, daß die meisten dynamischen Kopfhörer ab Werk je schon bei keinen 250-300mW ihre Belastungsgrenze erreicht haben.

                        Und mal ehrlich, wenn ich das schon lese, Naim und Focal Utopia, jetzt als Traum Match ​​​​​​, da gibt es so nen Guru hier im Forum, der hantiert schon als einer der ersten überhaupt mit mobilen DAC in der Vergangenheit umher. Von stationären Geräten hält er eh nichts. Die mobilen Zwerge hauen auch schon wie die uniti atom headphone Edition locker 1W pro Kanal raus.

                        Die Headline ist die Headline, und dieser uniti atom headphone Edition ein stationäres Gegenstück zu den bisher all auf dem Markt befindlichen mobilen DAC, vornehmlich aus Korea und China.

                        Net böse sein werte Naim Fan's, aber Naim ist inzwischen das geworden was es ist, der Hauptgrund dafür, Naim war vor ca. 10 Jahren der Vorreiter in Sachen streaming, und weil das Zeugs rein gar nicht funktioniert hat, sind sie fast Pleite daran gegangen. Alles auf die falsche Zahl gesetzt...sozusagen.


                        Lg. Christoph
                        Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro

                        Kommentar


                          #13
                          ....von stationären analogen Geräte halte ich nichts mehr

                          NOMAX

                          PS.also mein Utopia am TT2 von Chord oder Questyle Master 12 klingt nicht wegen der mehr Power anders als am Sp1000/Sp2000....vielmehr ist die Dac Implementierung der Hauptgrund für den Unterschied wie auch das ruhigere Klangbild die die kleinen Zwerge mit sich bringen,dem Akku sei Dank
                          Ab 2025 werden jedoch auch bei mir persönlich die Dac/Amp Combos ihr Zeitliches segnen...aber nicht weil diese einen schlecht Job machen
                          Sondern viel mehr weil ich für mich persönlich keinen Bedarf mehr sehe....letzten Endes wirds auf das hinauslaufen...wo bekommt der Kunde letzten Endes am meisten geboten für sein Geld.....mal sehen ob ich richtig liege 2025 und wieviele Kopfhörer es dann noch gibt die jede Menge Power benötigen die die Kleinen die ja immer stärker werden nicht liefern können
                          Die Antwort kann sich jeder im Vorfeld schon mal selbst ausmalen wie die Zukunft aussehen wird
                          Zuletzt geändert von Nomax; 16.05.2021, 08:11.
                          GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE/INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
                          and lucky owner of the Marbelstone HE1

                          Kommentar


                            #14
                            Hugh, das Orakel hat gesprochen.

                            Kommentar


                              #15

                              Geh doch mal auf fidelio seine Website, keine 250mW liefert dort u.a. ein stationärer Feliks audio Euforia Röhrenverstärker, UVP 3000€, wohlgemerkt nur ein Verstärker, dagegen wäre ja die uniti atom gerade zu ein Schnäppchen. Na jedenfalls, wenn ich den Testbericht über den Euforia richtig interpretiere, geht so mancher Stern am Kopfhörer Markt am Euforia auf.

                              So Unrecht hat der Guru gar nicht...
                              Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X