Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stax SRM-D10 und SR-003 MKII ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Stax SRM-D10 und SR-003 MKII ?

    Hallo, wer hat Erfahrung mit der genannten Kombo? Ich kann sie mit für den Outdoorbereich im Garten oder am Wochenende vorstellen. Wird wohl kein vollwertiger Ersatz für eine Heimanlage mir 009 und Sirius sein, aber das erwartet man da auch nicht. Frage ist: welche Zuspieler eignen sich hier, Sound-Recorder oder reicht ein MP3 Player? Die haben meist nur einen 3,5mm Ausgang. Reicht das?
    Danke
    Zuletzt geändert von Ranchero; 04.09.2022, 16:27.
    besser einen Tinnitus, als gar keine Musik !

    #2
    Der D 10 hat ja einen Dac integriert. Den würde ich mit per USB vom Handy oder Pad speisen. Denke das klingt besser als mit irgendeiner billigen analogen Quelle.
    Den 003 habe ich auch, aber noch nicht am D10 gehört. Mit dem 500 hat der D10 und sein Wandler aber schon recht Spaß gemacht und seine Qualität bewiesen. Die 003 sind da sicher gut aufgehoben.
    Ich betreibe die 003 mit einem SRD X pro und verschiedenen DACs. Ist halt nicht wirklich mobil, aber überrascht immer wieder wie gut der alte SRD x klingt.
    Viel Spaß mit Deiner Stax-Kombi!
    Tom
    Roon Rock auf NUC i7,Sotm sMS Ultra Neo, Sotm USBUltra, ifi iUSB, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Paltauf Universal-KHVerstärker und NOS DAC, Woo WA11, Stax SRD-X pro, ifi iCAN SE, Earman TR-AMP, Grado RSA; Stax 009, 007 mk1, 4070, 507, SR 404 LE, 404, 300LE, Nova Signature, Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, Lambda Normal, Dan Clark VOCE, Sennheiser HE60, Mysphere 3.2, AKG K1000, Ergo AMT, Abyss 1266, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, 540, AKG k812, Grado RS1,GH2, GS3000, Oriolus 2nd., Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius

    Kommentar


      #3
      Zitat von Dynavit Beitrag anzeigen
      Der D 10 hat ja einen Dac integriert. Den würde ich mit per USB vom Handy oder Pad speisen. Denke das klingt besser als mit irgendeiner billigen analogen Quelle.
      Den 003 habe ich auch, aber noch nicht am D10 gehört. Mit dem 500 hat der D10 und sein Wandler aber schon recht Spaß gemacht und seine Qualität bewiesen. Die 003 sind da sicher gut aufgehoben.
      Ich betreibe die 003 mit einem SRD X pro und verschiedenen DACs. Ist halt nicht wirklich mobil, aber überrascht immer wieder wie gut der alte SRD x klingt.
      Viel Spaß mit Deiner Stax-Kombi!
      Tom
      Danke erst mal für die Einschätzung. Der 009 mit dem Sirius sind mir etwas zu unhandlich für den Garten etc. Mein Soundrekorder Olympus ist klein und handlich, hat aber nur einen 3,5 mm Ausgang (KH) der große USB-Stecker passt nicht an den D10, vielleicht gibt es da einen Adapter? Mein kleiner MP3-DAB Kombi (Excelvan DAB P7) ha zwar auch nur KH Ausgang 3,5mm und BT, den hat der D10 aber nicht... das wird schwierig. Ob der Anschluss am Apple iPhone passt, weiß ich auch nicht. Vielleicht hat ja noch einer eine Idee... Ich will halt im Straßencafé keinen Koffer auspacken, es soll so mini wie möglich sein... Danke vorerst...
      besser einen Tinnitus, als gar keine Musik !

      Kommentar


        #4
        Zitat von Ranchero Beitrag anzeigen

        Danke erst mal für die Einschätzung. Der 009 mit dem Sirius sind mir etwas zu unhandlich für den Garten etc. Mein Soundrekorder Olympus ist klein und handlich, hat aber nur einen 3,5 mm Ausgang (KH) der große USB-Stecker passt nicht an den D10, vielleicht gibt es da einen Adapter? Mein kleiner MP3-DAB Kombi (Excelvan DAB P7) ha zwar auch nur KH Ausgang 3,5mm und BT, den hat der D10 aber nicht... das wird schwierig. Ob der Anschluss am Apple iPhone passt, weiß ich auch nicht. Vielleicht hat ja noch einer eine Idee... Ich will halt im Straßencafé keinen Koffer auspacken, es soll so mini wie möglich sein... Danke vorerst...
        Habe mittlerweile beide Geräte vorliegen und teste schon fleißig. Ein Problem sehe ich für mich: zugespielt von Playern (MP3, oder Soundrecorder auch digital) per Klinke oder Micro-USB scheint viel leiser als per Ausgang am Lappi ! Letzteren habe ich aber nicht immer unterwegs dabei oder im Garten, Park oder Straßencafé. Nutzt es was, wenn ich die Aufnahme per Software (z.B. Audacity) verstärke und neu abspeichere? Für alle, die es noch nicht gemerkt haben: ich bin LAIE !!! Danke für die Geduld. Oder gibt es andere Tricks?
        besser einen Tinnitus, als gar keine Musik !

        Kommentar

        Lädt...
        X