Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Customized Apogee.....

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Customized Apogee.....

    Hallo Forum,

    Zu Beginn einer kleinen Reihe über die Apogee Modelle denke ich das ein paar optische Einblicke einen guten Überblick für die bieten die wenig mit dem Hersteller Apogee als auch mit dem Begriff ´Vollbereichsbändchenlautsprecher´ anfangen können.
    Im Netz sind Informationen leider nur spärlich vorhanden.

    Als erstes ein paar Variationen des ersten und grössten Modells von Apogee und meines ´all time favorite´ rost:.... Die ´Full Range´ oder auch ´The Apogee´:



    Auch Holländer können kreativ sein: :zwink:



    Mein rechter LS.... Blick auf die Rückseite der Mittel/Hochtonsektion meines linken LS:

    Ein paar Daten:

    Height
    80.5inches

    Width
    35 inches

    Depth
    4 inches

    Bass driver
    Aluminium/Kapton panel

    Midrange
    2 inch wide aluminium foil

    Tweeter
    ½ inch wide twin back to back aluminium foil

    Max Sound Level
    115dB using 4 x 100W amps

    Sensitivity
    Guessed at low 80's

    Frequency response
    25Hz - 25kHz

    Crossover frequencies
    400Hz and 3500Hz

    Suggested amp power
    100W (4 channels required)

    Impedance nominal
    4ohms, with transformer interface boxes - 0.3 ohms without!

    Weight
    300lbs each (mid/tweeter and bass assembly bolt together)

    Finishes available
    Black/brown, Grey, Taupe

    Price (1987)
    $7000

    Current price in good condition
    Guessed at $3000-$4000



    Beachtenswert sind vor allem die Werte für die Empfindlichkeit (kaum 85 dB !) kombiniert mit einem haarsträubenden Impedanzverlauf.
    Darum will die Full Range vor allem eins von einem Verstärker und das ist STROM.

    Wenn dann die relativ heftige Investition in ein Pärchen der wenigen passenden Amps getätigt ist entschädigt das akustische Ergebnis aber vollends.....


    Soviel fürs erste zur Full Range. More to come............


    Viele Grüsse

    Stefan
    ´Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Aussergewöhnliche ihren Wert.´ - Oscar Wilde

    ´Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie´ - Ludwig van Beethoven

    http://www.livesound-at-home.de

    Genießt Musik in der Stadt am Fluß... Mülheim/Ruhr:zwink:

    #2
    AW: Customized Apogee.....

    Hi Stefan!

    Beeindruckend!

    Aber was sind das für graue Keile seitlich an den LS auf den oberen Bildern?
    Sollen diese Aufsätze den akustischen Kurzschluss zwischen vorne und hinten verhindern?

    Warum hat das Modell auf dem mittleren Bild so etwas nicht?

    Kommentar


      #3
      AW: Customized Apogee.....

      Hallo Rainer,

      Deine Vermutung ist genau richtig. Die seitlichen ´Segel´ verlängern bildlich gesehen für Bassfrequenzen den Weg zwischen Vorder- und Rückseite des Wandlers.
      Der ´akustische Kurzschluss´ der sich bei offenen Systemen natürlich nicht ganz ausschliessen lässt wird so abgeschwächt. Auch eine besondere Auslegung der Frequenzweiche kompensiert diesen Effekt.

      Die Version mit dem roten Mittel/Hochtonelement hat diese seitlichen Verlängerungen auch. Sie sind aber in durchsichtigem Pexi/Acrylglas ausgeführt was man bei genauem Hinschauen links erahnen kann.
      Der optische Effekt ist eine schmalere Silhouette, akustisch nimmt sich das nichts im Vergleich zur Originalversion.

      Mir gefällt die breite Version aber auch gut.


      Viele Grüsse rost:

      Stefan
      ´Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Aussergewöhnliche ihren Wert.´ - Oscar Wilde

      ´Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie´ - Ludwig van Beethoven

      http://www.livesound-at-home.de

      Genießt Musik in der Stadt am Fluß... Mülheim/Ruhr:zwink:

      Kommentar


        #4
        AW: Customized Apogee.....

        Immer wieder schön, diese Großsegel anzusehen. Apogee hat schon immer sehr interessante Lautsprecher gebaut. Und die Vollbereichs-Flächen haben eine ganz spezielle Klangcharakteristik. Ich kann gut verstehen, daß so etwas jemandem gefällt. Ich denke, wer sowas sein eigen nennt, der ist für immer diesem Charme verfallen.

        Als ich damals mal bei Stefan war, war auch ich fasziniert von der Vorstellung. Da wird so ähnlich wie bei sehr guten Aktivkonzepten sein: Wer einmal Blut geleckt hat, kommt nicht mehr davon los.

        Schöner thread. Mach so weiter, Stefan.rost:

        Gruß
        Franz

        Kommentar


          #5
          AW: Customized Apogee.....

          Hallo Franz, hallo Rainer,

          Freut mich das es euch gefällt. Einige werden sicher denken: ´Er schon wieder mit seinen tönenden Zimmertüren..´ :zwink: Aber ich denke eben es wäre sehr schade wenn die ziemlich einzigartigen Schallwandler von Apogee in Vergessenheit geraten würden. Also -

          weiter gehts... :tschul:

          In meiner Einführung zur Full Range schrieb ich das es das grösste Modell von Apogee ist. Einschränkend muss ich aber ergänzen das sich das nur auf die reinen Bändchensysteme von Apogee bezieht.
          1991 stellte Apogee nämlich ein Modell vor das nochmal ein paar cm höher war als die Full Range. Dies ging aber vor allem auf das Konto des unten angebauten Subwoofers.

          Da ist es keine Überraschung das dann der Modellname ´The Grand´ für diesen Wandler kreiert wurde.
          Technologisch war es eine ´Tour de Force´ die Apogee da geleistet hat.

          Der LS war als mikrocontrollergesteuerter 4 Wege AktivLS konzipiert und wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Verstärkerproduzenten Krell entwickelt, der die Verstärkermodule für die Subwoofer und die HochtonBändchen beisteuerte.



          Ein paar Daten:

          Frequency response: below 18Hz to over 27kHz

          Crossover: Dedicated active four-way crossover with remote control

          Electrical Crossover Frequency: 70Hz, 250Hz, 9000Hz

          Amplification: Dedicated subwoofer amplifier rated at 600 watts. Tweeter amplifier rated at 500 watts. (User supplies two additional channels of amplification for woofer and midrange)

          Sound Level: Over 120dB SPL peak at 4 meters

          Nominal impedance:
          3 Ohms

          Dimensions: 88" (H) x 32"(W) x 39" (D)

          Weight: 1300 lbs per system

          Finishes: Mahogany, Oak, or Walnut Veneer

          Premium Finish Options: Faux Finish, Exotic Wood Veneer or Hi Gloss Color of Choice (Sample Supplied Upon Request)

          -----------------------------
          Dieser immense Aufwand und der dadurch resultierende Preis hatten aber zur Konsequenz das nur etwa 25 Paar dieser Ausnahmelautsprecher produziert wurden.

          Die Vorstellung auf der Sommer Consumer Electronics Show CES 1991 war aber für praktisch alle die sie Hören durften das Beste was sie je an reproduzierter Musik aus Lautsprechern gehört haben.

          Ein paar Stimmen:

          -----------------------------
          Mr. Corey Greenberg wrote about it in Stereophile vol. 14 no. 8, page 87

          "The Best Sound at the Show: a group of one I've saved the best for last. Because while there were several really fine-sounding rooms at the Chicago CES, one speaker stood out so far away from the rest of the pack that it redefined my expectations of what can be achieved in the art of sound reproduction. I've heard great-sounding systems and I've heard GREAT-sounding systems, but I've never heard anything even 'remotely' as good as the demonstration of the new $60,000 Apogee Grand speaker system. Not even close. Driven by a Krell digital front end and preamp, the longest runs of Magnan wire I've ever seen, and $40,000 worth of Krell amplification, the big Grands, which combine a three-way ribbon with a dynamic subwoofer, were simply awe-inspiring. With effortless dynamics, unequalled coherence throughout the midrange, bass definition heretofore unheard by me anywhere outside of live music, highs as free of coloration as the real thing, the Grand demonstration was, for me, the highest expression of music reproduction I've yet heard. I know all of this sounds like typical over-the-top reviewer gush, but I'm not alone; the Grand reduced a room full of the cream of high-end reviewing crop, men who've seen it all and heard it thrice, to a gaggle of wildly jabbering geese. To expect a chance to review these speakers is to be hallucinating like a mofo, but I can assure you that when Stereophile gets a pair of the Grands to review, I'm packing a sack full of pork ribs, slapping on my leathers, and pointing my motorcycle toward the Mexican border".

          Mr Robert Harley from the same issue of Stereophile (page 99):

          "Now that we're finished with new digital products, I'd like to briefly list what I thought was good sound at the show. I'll start with the Apogee Grand loudspeaker. The Grand is, in my opinion, a stunning breakthrough in loudspeaker design. Even in a less than optimum listening position, the beauty and majesty of this remarkable loudspeaker were unmistakable. Driven by eight Krell MDA-300s, Krell MD-1 transport, and Krell SBP-64x, the Grand produced the best recorded sound I've ever experienced. It was transcendental - the kind of sound you'd mortgage your house for. I'd love to hear it with a topnotch analog front end. The sobering fact, however, is that the Grand coss between $45,000 and $60,000, depending on finish, and requires a fairly large room. I hope that the technological breakthrough that made the Grand possible will find their way into a smaller and less expensive product - I'll be in the first line.
          Bravo, Apogee!"

          Soviel zur Grand....


          Viele Grüsse rost:

          Stefan
          Zuletzt geändert von Stefan; 05.01.2008, 13:12.
          ´Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Aussergewöhnliche ihren Wert.´ - Oscar Wilde

          ´Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie´ - Ludwig van Beethoven

          http://www.livesound-at-home.de

          Genießt Musik in der Stadt am Fluß... Mülheim/Ruhr:zwink:

          Kommentar


            #6
            AW: Customized Apogee.....

            Mächtig, mächtig - aber schöner sind die reinen "Zimmertüren" ohne angeflanschte Subs.

            Obwohl ich Apogees nie gehört habe, haben sie mich doch im Hintergrund meines langen Hifi-Lebens begleitet.

            Schon vor Jahrzehnten habe ich mit Schaudern und Ehrfurcht die Berichte über diese verstärkermordenden Ungetüme verschlungen.

            Kommentar


              #7
              AW: Customized Apogee.....

              Stefan, die Grand habe ich mal bei einem Händler hören können. Hätte ich damals das Geld dafür gehabt, hätte ich sie gleich unter den Arm geklemmt. Das war zur damaligen Zeit ein wirklich überragender Schallwandler, für eine Fläche richtig knackig im Bass.:zustimm: An diesem Lautsprecher wurde auch gut demonstriert, was ich immer schon sage: Lautsprecher + Elektronik bilden eine untrennbare Einheit. Das gehört einfach zusammen. Ich halte - auch wenn mir mancher deswegen böse sein wird - die Trennung von Lautsprechern und dem Verstärkerantrieb für einen Anachronismus. Man verschenkt eine Hochzeit, die prinzipbedingt eigentlich immer sinnvoller gelingen kann (wenn man´s draufhat:grinser als die Suche nach dem passenden Partner. Aber der Begriff "Lebensabschnittspartner" paßt wohl besser in die heutige Zeit - kleiner Scherz am Rande.:grinser:

              Gruß
              Franz

              Kommentar


                #8
                AW: Customized Apogee.....

                Da bin ich ganz deiner Meinung Rainer.

                Wenn seitens eines Hörers dann doch der Wunsch aufkommen sollte den Tiefbassbereich weiter auszudehnen lässt sich entgegen der oft geäusserten Ansicht das die schnellen Bändchen kaum mit Subwoofern zu kombinieren seien durchaus eine gute Kombination mit einem (oder mehreren) externen Subwoofern aufbauen.

                Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit meiner Sublösung, obwohl es mich einige Schiebe-und Einstellarbeit gekostet hat.....
                Es kommt aber auch stark auf die Stellmöglichkeiten im Raum und natürlich diesen selbst an ob ein Subwoofer Sinn macht. Er ist sicher nicht immer notwendig.

                Viele Grüsse

                Stefan
                ´Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Aussergewöhnliche ihren Wert.´ - Oscar Wilde

                ´Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie´ - Ludwig van Beethoven

                http://www.livesound-at-home.de

                Genießt Musik in der Stadt am Fluß... Mülheim/Ruhr:zwink:

                Kommentar


                  #9
                  AW: Customized Apogee.....

                  Trotz meiner Breitbandkarriere, Stefan,

                  sind auch mir solche "Flächen" immer noch im Ohr, die machen einfach Spaß, und können auch Bass.

                  Ich kenne nur die Elektrostaten von Harald und Warnkes Magnepan...stimmt> Charly brachte mal die "Kleinen" mit zu mir> so schön...:zustimm:

                  Apogee, konnte ich bis dato nicht nicht zu Gehör bekommen:traurig:

                  Denke, die haben auch ihren Reiz...

                  Sind im Übrigen Schöne...

                  Die grauen "Vergrößerungen" machen durchaus Sinn:zustimm:, praktiziere das ja auch bei meinen Hörnern...

                  Bewegst dich ich angenehmen Ambiente...


                  Gruß

                  Volkhart

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Customized Apogee..... Ein weiteres sehr schön ´gepimptes´ Modell !

                    Hallo Leute,

                    Wollte euch aufmerksam machen auf einen wie ich finde optisch sehr gelungenen Umbau der Apogee FullRange:

                    http://www.audioworld.com/sw/Forum1/HTML/007173.html

                    Diese Farbkombination sieht für mich äusserst edel und harmonisch aus. Chapeau für diesen Umbau ! :daumen::dank:


                    Viele Grüsse rost:

                    Stefan
                    ´Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Aussergewöhnliche ihren Wert.´ - Oscar Wilde

                    ´Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie´ - Ludwig van Beethoven

                    http://www.livesound-at-home.de

                    Genießt Musik in der Stadt am Fluß... Mülheim/Ruhr:zwink:

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Customized Apogee.....

                      Zitat von ApogeeFanStefan Beitrag anzeigen
                      Da bin ich ganz deiner Meinung Rainer.

                      Wenn seitens eines Hörers dann doch der Wunsch aufkommen sollte den Tiefbassbereich weiter auszudehnen lässt sich entgegen der oft geäusserten Ansicht das die schnellen Bändchen kaum mit Subwoofern zu kombinieren seien durchaus eine gute Kombination mit einem (oder mehreren) externen Subwoofern aufbauen.

                      Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit meiner Sublösung, obwohl es mich einige Schiebe-und Einstellarbeit gekostet hat.....
                      Es kommt aber auch stark auf die Stellmöglichkeiten im Raum und natürlich diesen selbst an ob ein Subwoofer Sinn macht. Er ist sicher nicht immer notwendig.

                      Viele Grüsse

                      Stefan

                      Tag Stefan.

                      Ich finde es gut das du über die Apogee FullRange berichtest, und

                      auch als stolzer Besitzer dieser riesen Segel bist. Die FullRange haben

                      mich damals total beeindruckt,und mit dem externen Subwoofern aufbau

                      ist dir das i tüpfelchen geglückt. Gratulation.


                      Gruß Werner.
                      sigpicDie Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Customized Apogee.....

                        Hallo Werner,

                        Das freut mich sehr das es dir gefallen hat. Es ist mir natürlich auch bewusst das meine Berichte über Apogee wohl den meisten nicht übermässig viel bringen weil diese LS sehr selten sind und demnach viele nicht nachvollziehen können was mich an ihnen so begeistert.

                        Ich sag mir aber auch das diese Schallwandler es absolut wert sind nicht in Vergessenheit zu geraten weil sie einfach etwas besonderes sind.
                        Darum verzeihe man mir auch bitte wenn meine Vernarrtheit in diese LS mal wieder zu sehr durchkommt....... :tschul:

                        Was deinen Höreindruck von vor ein paar Monaten angeht so kann ich dir versprechen das die Umstellung der Quellgeräte auf Raysonic CD128 und Vorstufe Pass Aleph P sowie diverse Akustikmassnahmen nochmal ein grosses Stück mehr klangliche Faszination erzeugen können. :huld:

                        Es geht immer noch was.....


                        Ich freu mich schon sehr auf unseren Grill/Hörtag im August ! rost:


                        Viele Grüsse nach Ense

                        Stefan
                        Zuletzt geändert von Stefan; 18.07.2008, 21:24.
                        ´Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Aussergewöhnliche ihren Wert.´ - Oscar Wilde

                        ´Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie´ - Ludwig van Beethoven

                        http://www.livesound-at-home.de

                        Genießt Musik in der Stadt am Fluß... Mülheim/Ruhr:zwink:

                        Kommentar


                          #13
                          Gerade ein klasse Video einer 'getunten' Fullrange bei Youtube gefunden....

                          http://www.youtube.com/watch?v=oNEZY...e_gdata_player

                          Viele Grüße,
                          Stefan
                          ´Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Aussergewöhnliche ihren Wert.´ - Oscar Wilde

                          ´Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie´ - Ludwig van Beethoven

                          http://www.livesound-at-home.de

                          Genießt Musik in der Stadt am Fluß... Mülheim/Ruhr:zwink:

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Stefan

                            Das ist ja eine richtig fette Anlage, sehr beeindruckend!
                            Was ist denn an den Appis alles modifiziert?
                            Was mich bei aller Faszination solcher Video- Beiträge irritiert, sind z.B. gewisse Mängel bei der Aufstellung solch hochwertiger, und gewiss auch, hochpreisigen Anlagen.
                            So z.B.wüßte ich nicht, ob ich mir einen solch fetten Polstersessel direkt vor den linken Flächenstrahler positionieren würde, wies in dem Video gezeigt wird...
                            Aber wer weiß...vieleicht handelt es sich dabei sogar um eine raumakustische Korrekturmaßnahme
                            LG
                            Rolli
                            AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                            Focal Utopia+WyWires Platinium

                            SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                            Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                            LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                            Magneplanar 1.7

                            Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X