Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Audionet ART G 2

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der Audionet ART G 2



    Der ART G2
    ist speziell für die klassische Stereophonie ausgelegt und richtet sich an kenntnisreiche Genießer hochwertiger Musikwiedergabe. ART G2 gelingt es, ungeahnte Musikszenarien zu entfalten und traumhafte Hörerlebnisse wahr werden zu lassen. Mit seiner Kunstfertigkeit, seiner Präzision und seiner Präsenz erfüllt ART G2 unsere Vision, die Qualitätsgrenzen der klassischen CD-Wiedergabe neu zu definieren und an das Niveau neuester hochauflösender Medien heranzuführen. Damit hat ART G2 das Zeug, zu einem weiteren Meilenstein der audiophilen Tonkunst zu werden.




    ART G2 bringt ein neues Design mit und ist opulent ausgestattet. Die neu gestaltete, klare Front, das große, informative Display und der massive Schiebedeckel machen ART G2 unverwechselbar. Ein eigens entwickeltes Bedienkonzept erfüllt sogar professionelle Ansprüche. Mit Audionets Präzisionsnetzteil EPS ist es jetzt möglich, die Performance nochmals deutlich zu steigern. Visionär: Aus eins mach zwei, ART G2 ist auch ein D/A-Wandler. Seine Qualitäten lassen sich auch für externe Digitalquellen nutzen, per USB-Anschluss sogar für den Computer. ART G2 ist eine komplette Neukonstruktion. Das Konzept ist kompromisslos, die Realisierung bis ins Detail ausgefeilt. Jede Stufe der Wiedergabe wurde auf den Prüfstand gestellt und optimiert.
    Im ART G2 werden die Silberscheiben wie in einem Safe unerschütterlich gelagert und befreit von unerwünschten äußeren Einflüssen ausgelesen. Das Gehäuse ist ein ausgeklügelter Mix aus amorphem Granit, Stahl, Aluminium und resonanzarmem MDF. Audionet Aligned Resonance-Technik entkoppelt das von einer massiven Aluminiumplatte bedämpfte Laufwerk zusätzlich vom Gehäuse und sorgt dafür, dass schädliche Bewegungsenergien gezielt abgeleitet werden. Die Disk wird mit einem speziellen Puck aus POM, einem teflonähnlichen Material, fixiert und wirkungsvoll bedämpft. Ein massiver Aluminiumdeckel schottet das Laufwerk ab. Der Deckel läuft gleichmäßig und satt in starken Aluminium-Schienen, die der MDF-Gehäuseschale zusätzliche Stabilität verleihen. Störende Vibrationen und Schall haben keine Chance.





    ART G2 scheut keinen Aufwand, die klanglichen Möglichkeiten der CD zu verbessern. Mit innovativem Engineering, exzellenten Komponenten und audiophiler Leidenschaft haben wir unsere Vision eines CD-Players verwirklicht: Audionets Intelligent Sampling-Technologie sorgt für eine absolut integere Rückgewinnung des Analogsignals aus dem digitalen Datenstrom. Dabei durchlaufen die PCM-Daten ein aufwendiges, zweistufiges Filterungs- und Entkopplungsverfahren. Die Ausgangsdaten werden zunächst synchron in einem leistungsfähigen Signalprozessor mit Audionet eigener Software gefiltert und upgesampelt. Die Filter sind unter audiophilen Gesichtspunkten auf bestmögliche Impuls- und Frequenztreue ausgelegt. Die so optimierten Daten werden anschließend mit einem asynchronen Upsampling-Verfahren auf 192kHz/24Bit aufgelöst und vollständig von ihrem Eingangstakt entkoppelt. Die Daten werden dann kanalgetrennt an zwei Hochleistungskonverter übergeben und zu analogen Strömen verarbeitet. Die D/A-Wandler werden dabei von einem einstreuungsfrei arbeitenden, mechanisch entkoppelten und hochpräzisen Generator getaktet und von Präzisionsspannungsquellen versorgt.
    Die analoge Aufbereitung erfolgt über differentielle Strom/Spannungswandler und extrem aufwändige Filter und Verstärkerschaltungen. Die Schaltungen sind auf äußerste Impulstreue und extrem hohe Grenzfrequenz ausgelegt und deshalb kompromisslos aus besten Einzelbausteinen mit zweifach Doppel-FET-Eingängen, gebootstrappter Kaskodierung mit audiophil abgestimmter Kompensation aufgebaut. Dieses Verfahren garantiert beste Kanaltrennung, höchste Dynamik, geringste Verzerrungen und eliminiert Jitterartefakte auf ein nicht mehr nachweisbares Niveau.
    Einzigartig auch die digitale Tondatenübertragung. Die PCM-Informationen werden mit Audionet Intelligent Sampling-Technologie aufbereitet sowie entkoppelt und über eine gegen Einstreuungen absolut unempfindliche und jitterarme LVDS-Datenübertragung an leistungsfähige Ausgangstransmitter übergeben. Im HighBit-Modus werden an Audionets proprietärer HighBit-Schnittstelle sämtliche Daten mit 192kHz/24bit, am AES/EBU-Ausgang mit 96kHz/24bit und am optischen Ausgang mit 44,1kHz/16bit bereitgestellt. Im LowBit-Modus liegen an allen Digitalausgängen 44,1kHz/16bit an. Damit stehen digital immer bestmögliche PCM-Ausgangsdaten bereit.






    Übersicht und technische Daten ART G2

    Funktion
    Compact Disc Player
    Besonderheiten
    Toplader, dämmende MDF-, Aluminium- und Granit-Gehäusekonstruktion, Schiebedeckel aus 10mm Aluminium, teflongelagert
    Zusätzliche Entkopplung von Laufwerkseinheit und Platinen sowie des Präzisionstaktgenerators mit Audionet Aligned Resonance-Technik
    Spezialpuck aus POM
    Vollständige DC-Kopplung, kein Kondensator im Signalweg
    Diskret aufgebaute, extrem schnelle und stabile Filter- und Ausgangsstufen
    D/A-Wandlerfunktion mit USB/SPDIF-Digitaleingang
    Audionet HighBit-Interface mit Ausgabe 192 kHz / 24 Bit
    AES-EBU-Ausgang mit Ausgabe 96 kHz / 24 Bit
    Abschaltbare Digitalausgänge
    IR - Fernbedienung im Lieferumfang enthalten Professionelles Bedienkonzept
    Option
    Externe Präzisionsspannungsversorgung Audionet EPS für die Analogsektion
    Intelligente Universal-Fernbedienung SRC-7000 erhältlich
    Lasersystem
    Halbleiterlaser, 780 nm Wellenlänge
    Normen
    CD | CD-R gemäß Red-, Orange- and Blue-book-Standard
    Wandlung
    Stereokanäle:

    192kHz/24bit, Dual-Mono-DACs, Multibit-Delta-Sigma-Verfahren
    Abtastfrequenzen:

    44,1 kHz und 192 kHz

    Anschlüsse
    Audioausgänge analog:
    2 Cinch line, vergoldet. 2 XLR symmetrisch, vergoldet.
    Audioausgänge digital:

    2 Cinch, 600mVs ins 75 Ohm, vergoldet 1 AES/EBU, 110 Ohm, vergoldet. 1 Audionet HighBit-DataLink. 1 optisch (TosLink)
    Audioeingang digital:

    1 USB, beschaltet als USB-Audio oder SPDIF.
    Ferneinschaltung:
    1 Audionet-Link in, optisch (TosLink).

    2 Audionet-Link out, optisch (TosLink)
    Externes Netzteil:
    5-pol Präzisionsschraubbuchse

    Messwerte
    Bandbreite:
    0 - 22.000 Hz (-3 dB) digital, 0 – 90.000 Hz (-3dB) analog
    THD + N:
    typ. 100 dB (A bewertet) @ -60 dBFs
    SNR:
    > 110 dB
    Kanaltrennung:
    > 130 dB @ 10 kHz
    Ausgangswiderstand:
    33 Ohm reell
    Ausgangsspannung:
    3.5 Veff.
    Abmessungen:
    Breite 430 mm | Höhe 120 mm | Tiefe 360 mm
    Zuletzt geändert von Claus B; 01.12.2007, 18:34.
Lädt...
X