Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pioneer Lautsprecher CS-Serie mit Echtholzgehäusen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Pioneer Lautsprecher CS-Serie mit Echtholzgehäusen

    Hallo Forumsfreunde, besitzt von Euch jemand ältere Pioneer Speaker (CS 53, CS 66 etc.)? Ich meine solche mit Mehrschicht-Holzgehäuse und Alnico-Treibern (keine MDF-Kisten). Bin gerade dabei mir ein Paar CS 66 herzurichten. Meine Frage: sollte man auch die Weiche mit neuen Bauteilen versehen? Ich bin da zwiespältig, es heißt z.B., dass die bis 1974 gebauten Kondensatoren die besten sein sollen und ewig halten. Danach wurde nur auf Masse produziert, andere empfehlen alle Kondensatoren auszutauschen. Wie ist Eure Erfahrung? Diese Speaker spielen auf guten Ständern mit guten Kabeln und entsprechendem Equipment schon saugut!

    #2
    Zitat von elGerto Beitrag anzeigen
    Hallo Forumsfreunde, besitzt von Euch jemand ältere Pioneer Speaker (CS 53, CS 66 etc.)?
    Hilft es weiter, wenn ich mit Nein antworte?



    Zitat von elGerto Beitrag anzeigen
    Meine Frage: sollte man auch die Weiche mit neuen Bauteilen versehen?
    Ja.


    Zitat von elGerto Beitrag anzeigen
    Ich bin da zwiespältig, es heißt z.B., dass die bis 1974 gebauten Kondensatoren die besten sein sollen und ewig halten.
    Quatsch das. Nichts hält ewig.
    Ich würde die ganze Frequenzweiche erneuern.

    Kommentar


      #3
      Zitat von elGerto Beitrag anzeigen
      Hallo Forumsfreunde, besitzt von Euch jemand ältere Pioneer Speaker (CS 53, CS 66 etc.)? Ich meine solche mit Mehrschicht-Holzgehäuse und Alnico-Treibern (keine MDF-Kisten). Bin gerade dabei mir ein Paar CS 66 herzurichten. Meine Frage: sollte man auch die Weiche mit neuen Bauteilen versehen? Ich bin da zwiespältig, es heißt z.B., dass die bis 1974 gebauten Kondensatoren die besten sein sollen und ewig halten. Danach wurde nur auf Masse produziert, andere empfehlen alle Kondensatoren auszutauschen. Wie ist Eure Erfahrung? Diese Speaker spielen auf guten Ständern mit guten Kabeln und entsprechendem Equipment schon saugut!
      Ich hatte mal die HPM-150 von Pioneer und ärgere mich heute noch, daß ich sie verkauft habe.

      Gruß Peter

      Kommentar

      Lädt...
      X