Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ifi Diablo vs. Hugo 2 vs Hugo 3?! (in 2022)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ifi Diablo vs. Hugo 2 vs Hugo 3?! (in 2022)

    Ich suche gerade den ifi Diablo in einem anderen Beitrag von mir. Muss aber gestehen, dass ich heute, nachdem ich den Hugo 2 nochmal direkt vergleichen konnte, auch daran interessiert wäre. Getestet mit: Beyerdynamic T1 Gen 3, T5 Gen 3, Sennheiser IE 300.

    Meine Überlegung: Da ich meistens auf den 4.4mm Balanced Kabel setze, hole ich lieber den Diablo erst einmal und lass mich überraschen was Chord in Q1 2022 für neue Sachen auf den Markt bringt. Ggf. ein Hugo 2 mit 4.4mm Balanced und weiteren Erneuerungen (USB-C).

    Stand jemand bereits vor einer ähnlichen Entscheidung - Diablo vs. Hugo2 und wenn ja, wie habt ihr euch entschieden?

    #2
    Vorstellung? Name?

    Kommentar


      #3
      Zitat von phono72 Beitrag anzeigen
      Vorstellung? Name?
      Was ist das denn für eine überhebliche und unangebrachte Reaktion? Gerade du, der hier im Kopfhörerforum überhaupt nichts beiträgt, sollte da die Füße mal still halten. Hier muss sich nicht jeder neue User vorher bei dir vorstellen und um Erlaubnis zum posten bitten.

      Zum Thema. Ich bezweifle das von Chord etwas im symmetrischen Betrieb kommen wird. Rob Watts hat lange Zeit geprädigt, dass er den Vorteil von symmetrischen Verstärkern nicht sieht. Daher würde ich da keine zu große Hoffnung haben. In beiden Fällen wärst du mit Hugo 2 oder Diablo bestens bedient. Im mobilen Betrieb (also wirklich unterwegs) wäre der Diablo wohl aufgrund der kompakteren Abmaße eher meine Wahl.
      Platz da, hier kommt der Landvogt!

      Kommentar


        #4
        derSchallhoerer
        Als Neuling muss ich schon gestehen, dass das Forum hier schon eine besonders starke Community darstellt. Anders wie bei vielen anderen Foren - zumindest mein 1. Eindruck.

        Daher habe ich es phono72 gar nicht böse angesehen. Sogar eher kurz mal gefragt ob das so hier üblich ist, damit ich mich einfach darauf einstellen kann :-).

        Zum Chord: Ja, die Zweifel mit 4.4mm Balanced kamen gestern auch, nachdem ich so viel darüber gelesen habe. Die sind da wohl anders unterwegs, mit einer anderen Philosophy.

        Danke für die Empfehlung bezüglich des Diablos. Die einzige Sorge die ich habe - und da hört man in den Reviews ganz unterschiedliche Sachen - ob nicht zu viel Energie bei IEMs durchgeschossen wird, trotz Eco Mode. Das soll der Hugo2 insgesamt besser gelöst haben. Andere Reviews wiederum sagen, dass nicht nur die sehr hungrigen Kopfhörer da bestens bedient, sondern dank eben des Eco Modes auch die IEMs glänzen können.

        Wäre toll, wenn jemand beide hat(te) und ggf. seine Meinung zu IEMs und Over-ear geben könnte.

        Ansonsten tendiere ich zum Diablo, gerade wegen dem 4,4mm Balanced Anschluss.

        Kommentar


          #5
          Hallo hifi.laura,

          erst einmal willkommen hier im Forum!
          Wir freuen uns über jeden interessierten Musikliebhaber hier in unseren Reihen.
          Die etwas robuste Frage des Kollegen nach Vorstellung und Name ist sicherlich nicht böse gemeint, wenn man sie auch hätte freundlicher formulieren können.
          Aber nachvollziehen kann ich sie schon.
          Denn obwohl es selbstverständlich keine Pflicht ist, wäre es schon erstrebenswert, wenn sich neue Mitglieder einmal kurz vorstellen und praktischerweise auch ihren Vornamen nennen würden.
          Dann kann man sich doch gleich viel persönlicher ansprechen und die Anderen wissen auch vielleicht schon etwas über die audiophile Ausrichtung der/des „Neuen“.
          Im Sinne eines kollegialen Austausches ist das auf jeden Fall schöner.

          So oder so: Ich wünsche Dir gute Kontakte und einen informativen Austausch hier im Forum!

          Schönen Gruß
          Carsten

          AHP Klangmodul > HMS Wandsteckdose > PS Audio AC12 > PS Audio Powerplant P3 > HMS Energia Suprema > Ayon CD-10 II Signature > HMS Suprema SR XLR > Trafomatic Primavera > Abyss AB 1266 Phi TC mit JPS SuperConductor HP + Hifiman Susvara mit Cardas Clear und Lavricables Master Silver. Rack: Creaktiv Audio 1-4 mit Black Forest Audio Soundboard.
          Weitere Netzentstörung mit Black Forest Harmonizer, Auth-Filtern, diversen Turmalinsteckern und Klappferriten.

          Kommentar


            #6
            Carsten, die Userinn heißt hifi.laura. Da würde es mich sehr wundern, wenn sie jetzt plötzlich Andrea heißt. Klar, Pferde vor der Apotheke usw. Aber das wäre schon sehr kurios.
            Platz da, hier kommt der Landvogt!

            Kommentar


              #7
              Deichgraf
              Deswegen habe ich es auch nicht negativ aufgefasst, nur was es für meinen Partner und mich bisher neu, dass man doch so "persönlich" in einem Forum wird. Da ist ja head-fi und hifi-form etc. ganz anders unterwegs. Bitte nicht falsch verstehen, ich finde die Stimmung und den Austausch toll und auf einem anderen Level. Man muss sich halt da reinfinden, in das doch etwas familiärere hier :-)

              Wie der derSchallhoerer schon richtig vermutet hat :-D, bin ich Laura und höre gerne klassische Musik. Eigentlich wollte sich mein Partner (Eric) hier schon vorher anmelden, kam aber noch nicht dazu, so war ich nun schneller :-). Er wünscht sich so sehr die Sony DMP-Z1 und wollte sich hier und da noch schlau machen bezügliches des gesamten Settings etc. Er hört eigentlich querbeet "alles", aber bevorzugt RnB, Soul, Blues, Hip-Hop.

              Auf die schnelle kam ich auf keinen "kreativen" Nicknamen und habe einfach meinen Namen benutzt :-). So konnte ich dann sofort loslegen und meine Fragen hier platzieren. Der neue Nickname passt besser zu Eric und spiegelt auch das große Interesse an der Sony Signature Serie wider :-).

              In diesem Sinne nachträglich "Hallo" von uns beiden in die Runde.

              Liebe Grüße
              Laura und Eric

              Kommentar


                #8
                Hallo Laura,

                vielen Dank für Deine/Eure Vorstellung und nochmals ein herzliches Willkommen Euch beiden hier im Forum!
                Ja, mag sein, dass es hier bei uns etwas familiärer zugeht, als teilweise in anderen Foren.
                Aber das ist ja gerade das Schöne.
                Uns eint die Freude an der gepflegten Musikwiedergabe und wir verbringen freie Zeit (Quality Time) im Austausch mit den Forenkollegen.
                Da macht es doch viel mehr Spaß, wenn das alles auf einer freundschaftlichen Basis abläuft.

                Viele Grüße
                Carsten
                AHP Klangmodul > HMS Wandsteckdose > PS Audio AC12 > PS Audio Powerplant P3 > HMS Energia Suprema > Ayon CD-10 II Signature > HMS Suprema SR XLR > Trafomatic Primavera > Abyss AB 1266 Phi TC mit JPS SuperConductor HP + Hifiman Susvara mit Cardas Clear und Lavricables Master Silver. Rack: Creaktiv Audio 1-4 mit Black Forest Audio Soundboard.
                Weitere Netzentstörung mit Black Forest Harmonizer, Auth-Filtern, diversen Turmalinsteckern und Klappferriten.

                Kommentar

                Lädt...
                X