Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ludwig van Beethoven: Klaviersonaten Nr.1-32. Hilf Bitte - WELCHE?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ludwig van Beethoven: Klaviersonaten Nr.1-32. Hilf Bitte - WELCHE?

    Ich suche L.vB Klaviersonaten 1-32.
    Wichtig: perfekter (bester Euch bekannter Klang) Klang und gute Interpretation.
    Diese 2 fielen mir mit ins Auge:
    (ich mag sehr Barenboim)

    Aufnahmequalität hat erste Priorität!

    Danke.







    FInal Audio Sonorous X +Lehmann Linear SE .
    D8000Pro + Feliks Audio ELise.

    #2
    Hallo Patryk,

    jetzt hätte ich beinahe geschrieben „um Gottes Willen nicht Barenboim“.... ;-)
    Aber im Endeffekt muss es dem Hörer gefallen. Das sollte das persönliche Ziel beim Musikhören sein.

    Es gibt natürlich extrem alte Aufnahmen die interpretatorisch fast nicht zu schlagen sind.
    Diese sind z.B.

    Friedrich Gulda und Ronald Brautigam.

    Ronald Brautigam wäre hier noch hervorzuheben. Habe die Klaviersonaten nie besser gehört.
    Aber......klanglich natürlich schon echt eine Herausforderung.

    Ein Aufnahme die mir von der Interpretation her sehr gefällt, weil extrem modern und wuchtig,
    und auch noch extrem gut klingt, ist die Gesamteinspielung von Konstantin Scherbakov.

    Ebenso extrem gut ist eine der neuesten, Igor Levit. Klanglich sehr sehr gut und fantastisch in der Interpretation.

    Viele Grüße

    Didi

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: D702B75A-9E4D-478C-886D-7079257EA2BB.jpeg
Ansichten: 296
Größe: 31,5 KB
ID: 582138 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 61BC8AD7-5FEC-4141-AAB2-DF7EC8BC98FA.jpeg
Ansichten: 293
Größe: 1,56 MB
ID: 582139
    Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
    Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!

    Kommentar


      #3
      Danke. Höre es mir gleich direkt mal an.
      FInal Audio Sonorous X +Lehmann Linear SE .
      D8000Pro + Feliks Audio ELise.

      Kommentar


        #4
        Übrigens kommt bei JPC am 9.4.2021 L.v.B Klavierkonzert 1-5 von Zimerman und Rattle auf den Markt. Kann es kaum erwarten.
        Zimerman ist meine Nr.1, einfach perfekt. (Klang 10/10, Interpretation 10/10)
        FInal Audio Sonorous X +Lehmann Linear SE .
        D8000Pro + Feliks Audio ELise.

        Kommentar


          #5
          Hallo Patryk,
          dem kann ich als absoluter Klavierhör-Fan nur zustimmen. Das erste Konzert mit Zimerman/Rattle ist schon raus und setzt neue Maßstäbe sowohl interpretatorisch als auch aufnahmetechnisch.
          Für die Beethoven Klavier-Sonaten würde ich Ihnen noch die Aufnahmen mit Murray Perahia ans Herz legen.
          Viele Grüße, Niklas

          Kommentar


            #6
            freut mich sehr. Ich warte sehnsüchtig auf das 1-5 Konzert im April. Sollte es die älteren toppen (die für mich GENIAL/The Best!! sind), bin ich im Himmel:-)
            FInal Audio Sonorous X +Lehmann Linear SE .
            D8000Pro + Feliks Audio ELise.

            Kommentar


              #7
              Brautigam, wenn man sich mit dem Sound des Hammerklaviers anfreunden kann, dann das beste auf Erden. ALfred Brendel in der Aufnahme aus den 90ern ist klangtechnisch und in seiner leicht ironischen Interpretation auch sehr zu empfehlen. Wenn man sich mi dem typischen ECM-SOund anfreunden kann, dann auf jeden Fall auch mal bei Andras Schiff reinhören.

              Kommentar


                #8
                Meinst du diese DECCA von "92-95"? von Brendel?


                https://www.jpc.de/jpcng/classic/det...2/hnum/5910167
                FInal Audio Sonorous X +Lehmann Linear SE .
                D8000Pro + Feliks Audio ELise.

                Kommentar


                  #9
                  Die von Schiff bei ECM scheinen gut zu klingen, ja.
                  FInal Audio Sonorous X +Lehmann Linear SE .
                  D8000Pro + Feliks Audio ELise.

                  Kommentar


                    #10
                    Hi Patrick, woher rührt der Schwerpunkt auf den Klang (frage weil mich gerade der Bezug zu den Beethovensonaten etwas irritiert)?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von mr.dave Beitrag anzeigen
                      Hi Patrick, woher rührt der Schwerpunkt auf den Klang (frage weil mich gerade der Bezug zu den Beethovensonaten etwas irritiert)?
                      Hi, auf meiner Anlage hören sich die eher schlecht aufgenommenen Cds schlecht an und die guten einfach perfekt. Das ist der Nachteil einer hochwertigen Anlage. Dafür sind die guten Aufnahmen ein Traum. Ich lege somot sehr viel Wert auf gute Aufnahmequalität, sehr viel. Die schlechten Aufnahmen höre ich mir im Wohnzimmer an, da geht es ganz gut. Das ist ein bekanntes Problem unter vielen von uns. Zum Glück gibt es auch viele gute Aufnahmen.
                      Zuletzt geändert von patrykb; 04.01.2021, 12:15.
                      FInal Audio Sonorous X +Lehmann Linear SE .
                      D8000Pro + Feliks Audio ELise.

                      Kommentar


                        #12
                        Danke für die PM. Da sind wir uns 100% einig mit den Aufnahmen und der Aufnahme-Qualität.
                        FInal Audio Sonorous X +Lehmann Linear SE .
                        D8000Pro + Feliks Audio ELise.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von patrykb Beitrag anzeigen

                          Hi, auf meiner Anlage hören sich die eher schlecht aufgenommenen Cds schlecht an und die guten einfach perfekt. Das ist der Nachteil einer hochwertigen Anlage. Dafür sind die guten Aufnahmen ein Traum. Ich lege somot sehr viel Wert auf gute Aufnahmequalität, sehr viel. Die schlechten Aufnahmen höre ich mir im Wohnzimmer an, da geht es ganz gut. Das ist ein bekanntes Problem unter vielen von uns. Zum Glück gibt es auch viele gute Aufnahmen.
                          Ah - OK. Danke fürs Erhellen...

                          Kommentar


                            #14
                            Nicht zu danken.....(weiss jetzt wieder warum ich hier nicht mehr geschrieben habe seit langer Zeit )
                            FInal Audio Sonorous X +Lehmann Linear SE .
                            D8000Pro + Feliks Audio ELise.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von patrykb Beitrag anzeigen
                              (weiss jetzt wieder warum ich hier nicht mehr geschrieben habe seit langer Zeit )
                              ???

                              Das war doch keinerlei Provokation gewesen. Ich wollte das nur wissen und brauche jetzt keinen Sermon über Beethoven Interpretationen zu schreiben. Mehr isses doch gar nicht. Auch keine (versteckte) Kritik. Nur eine Frage, bevor ich mir 20min Zeit nehme und etwas schreibe, was dann gar nichts bringt. Zu besonders audiophilen Aufnahmen der Beethoven Sonaten kann ich leider nichts beitragen. Und ohne den Nachsatz hätte ich es auch dabei beruhen lassen.

                              🍻

                              [Ergänzung] P.S. Wahrscheinlich war es die Wortwahl "erhellen" - vllt wohl etwas gedankenlos geschrieben. Pardon dafür. Es war NICHT süffisant (o.ä.) gemeint.
                              Zuletzt geändert von mr.dave; 04.01.2021, 14:33.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X