Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ABACUS 60-120D Dolifet - Testbericht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Das Thema "aussehen" spielt für viele eine wichtige Rolle, für manchen sogar die Wichtigste. Richtig ist, daß man keinen "Augenkrebs" bekommen möchte. Es muß im Prinzip alles passen, nur die Reihenfolge der Priorität bleibt wie ich schon im Beitrag #26 schrieb, für mich jedenfalls.

    Abacus macht für mich alles richtig.

    Bei Accuphase z.B. zahlt man neben dem technisch sauberen, tollen Produkt, viel Geld für die Goldoptik und edelste Verarbeitung, viel anteiliges Geld für den PIA-Vertrieb und nochmal viel Geld an den Fachhändler d.h. seine nötige Gewinnspanne.

    Den wirklichen Wert eines Hifi-Produkts stellt sich zudem erst im Langzeitgebrauch heraus, spielt dat Dingens Jahrzehnte lang ohne zu mucken, dann ist es sein Geld bestimmt wert.


    Musikalische Grüße Peter

    Kommentar


      #32
      Am Klang kann ich absolut nichts aussetzen.
      Und das zählt.
      Echt erstaunlich dieser flache eckige Kasten.

      Würde ich sofort wieder kaufen.
      Dass er haltbar ist, sagt mir schon der innere Aufbau.

      Gruß
      Klaus

      Kommentar


        #33
        Hallo

        Ich bin auch seit einigen Jahren bekennender Anhänger von Abacus, besonders die aktiven Lautsprecher haben es mir angetan, haben für mich ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Angefangen mit der C-Box 3 bin ich dann bei der 5 X gelandet. Ein Ausnahme Lautsprecher , der selbst eine deutlich teurere Gauder Vescova verdrängt hat. Ein besondere Dank auch an Karl-Heinz und Hanno Sonder für ihren tollen Service , die immer für ihre Kunden da sind und freundlich alle Fragen beantworten. Man merkt , dass die beiden ihr Hobby zum Beruf gemacht haben.

        VG
        Jörg

        Kommentar


          #34
          Lautsprecher von Abacus habe ich am PC, die Cortex 15s.

          Kommentar


            #35
            Zitat von Elbe1 Beitrag anzeigen
            Lautsprecher von Abacus habe ich am PC, die Cortex 15s.
            Für den PC ein mächtiger Lautsprecher, andere wären froh wenn sie so etwas in der Anlage hätten.

            Jörg

            Kommentar


              #36
              Praktisch sind die Einstellmöglichkeiten am Aktivmodul, insbesondere Bass-roll-off, damit kann man gut an ungünstige Aufstellung anpassen und so Bassdröhnen durch Raummoden entgegenwirken.

              Gruß
              Klaus

              Kommentar


                #37
                Gerade gemessen, Stromverbrauch beim 60-120D bei Zimmerlautstärke ca. 27 Watt.

                Gruß
                Klaus

                Kommentar


                  #38
                  Zitat von Elbe1 Beitrag anzeigen
                  Gerade gemessen, Stromverbrauch beim 60-120D bei Zimmerlautstärke ca. 27 Watt.

                  Gruß
                  Klaus
                  Hallo Klaus
                  Danke für die Information, 27 Watt im Betrieb finde ich sehr wenig. Hätte mit viel mehr gerechnet. Das spricht auch für das Konzept von Abacus.

                  Gruß
                  Jörg

                  Kommentar


                    #39
                    Hallo Jörg,

                    ich war auch positiv überrascht.
                    Das ist der sparsamste nicht-Class-D Verstärker, den ich je gemessen habe.

                    Gruß
                    Klaus

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X