Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Auralic-Thread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der Auralic-Thread

    Hallo Leute,

    Charley hat kürzlich nach Usern gesucht, die die Patenschaft zu einem Herstellerforum übernehmen. Da ich mich mit den Geräten von Auralic recht gut auskenne, habe ich mich dazu gerne gemeldet. Mir ist es nämlich wichtig, dass das OEF wieder zu der Fachlichkeit zurückfindet, die es früher ausgezeichnet hat
    .

    Dies ist also der Thread zu allen Produkten der Firma AURALIC - und zu allen Fragen, die damit im Zusammenhang stehen.

    Ich werde, je nach zeitlicher Möglichkeit, dazu immer wieder mal Beiträge mit Informationen einstellen. Der Thread soll aber keine Alleinunterhalter-Show werden! Ich weiß, dass etliche Forenkollegen Geräte von Auralic haben und ich würde mich freuen, wenn wir uns hier darüber ganz in Ruhe - ohne irgendwelche Störfeuer - austauschen können. Wer interessante Infos zu Auralic hat, der soll sie hier bitte posten.


    Dann fangen wir mal ganz von vorne an. Wer ist eigentlich die Firma Auralic?

    Auralic gibt es noch gar nicht so lange. Es ist eine chinesische Firma (wohl mit einer Dependance in den USA), die es erst seit dem Jahr 2009 gibt. Lustigerweise haben die beiden Gründer, ihren Entschluss die Firma aufzumachen, wohl in Berlin bei einem Konzertabend auf der Waldbühne gefasst.
    > https://www.aut-audiophiles.de/marken-modelle/auralic/

    Von den beiden Gründern ist meines Wissens nur noch Xuanquian Wang übrig geblieben. Jedenfalls ist das der absolute Kopf von Auralic, während ich von Yuan Wang nichts mehr gelesen habe.

    Gelesen? Wo?
    Hier > https://community.auralic.com/categories

    Wer Lust hat und des Englischen einigermaßen mächtig ist, der soll dort ruhig mitlesen. Xuanqian Wang meldet sich dort - mit kurzen Erklärungen - auch immer wieder mal zu Wort.

    Völlig "bei Null" müssen wir hier im Forum mit Auralic auch nicht anfangen. Es gab ja schon diesen Thread, der aber in letzter Zeit aber zum Erliegen gekommen ist.
    > https://www.open-end-music.de/vb3/fo...aries-streamer

    So das war es fürs Erste. Fortsetzung folgt...

    VG Uli
    Zuletzt geändert von maasi; 30.08.2020, 10:56.

    #2
    Sorry Leute, da stimmt etwas mit der Forensoftware nicht. Die Software ist offenbar nicht in der Lage, Formatierungen, die von der Standard-Formatierung abweichen, richtig umzusetzen. In der Vergangenheit ging das...

    In der Beitragsvorschau sieht es noch ganz normal aus - , so wie gewollt. Nach dem Senden erscheint aber ein Durcheinander (auch bei den Links), das sich auch nicht auf die Schnelle korrigieren lässt. Habe jetzt leider keine Zeit mehr. So macht das keinen Spaß.

    VG Uli

    Kommentar


      #3
      Hallo Uli,

      lass die Formatierungen wie gewohnt. Ich habe im Moment Static HTML abgeschaltet wegen Angriffen aus dem Netz.
      Das wird nach dem Umzug auf den neuen Server wieder funktionieren.

      https://www.open-end-music.com/forum...rity-patch-aus

      Gruß Charly
      Bleibt demokratisch! Das ist ein hohes Gut.
      Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung

      Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
      https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

      Kommentar


        #4
        Moin Uli,

        freut mich, dass du die Auralic-Moderation übernommen hast.
        Bisher hast du mir bei meinen Fragen zum Thema Auralic G2 ja öfters
        telefonisch geholfen.

        Nun können wir das Thema öffentlich diskutieren und somit
        sind auch andere Auralic- Jünger einbezogen.

        Viel Erfolg

        Uwe

        Neuerdings können Ostfriesen nicht nur bis 10 zählen, sondern sogar Musik genießen.:teach:

        Wohnort: Osterhusen kurz hinter Emdenfeif:

        Kommentar

        Lädt...
        X