Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Auralic-Thread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Hallo Jüren,

    Zitat von AM5 Beitrag anzeigen

    das Problem ist, nichts ist perfekt.
    in der Tat. Bei Linn entdeckt Dr. Gert Volk die Schwachstellen, bei Auralic sind die Netzteile definitiv verbesserungsfähig (Hoerwege).
    Und ganz allgemein wird die Entwicklung immer weitergehen.


    Zitat von AM5 Beitrag anzeigen

    Daher kann ein gut konstruierter Switch vor dem Renderer erheblich besser als WLAN klingen.
    Ja, das kann sein und das lese ich ja auch oft. Es hängt aber auch sicherlich vom Fabrikat/der Konstruktion des Renderers/Streamers ab.

    VG Uli

    Kommentar


      #62
      Hallo zusammen,

      ich habe eine Frage in die Runde. Ich betreibe einen Aries G 2 an Kii Boxen. Seid einiger Zeit habe ich große Probleme die Lighting DS Software auf dem I-Pad zu starten. Die Software sagt mir, dass sie die Zone nicht findet. Erst wenn ich den Aries 2-3 mal aus und einschalte funktioniert es. Ich habe schon die App deinstalliert und wieder geladen, aber auch das hilft nicht. Hat jemand von Euch noch einen Tip?

      Viele Grüße

      Martin

      Kommentar


        #63
        Zitat von MAHifi Beitrag anzeigen

        ich habe eine Frage in die Runde. Ich betreibe einen Aries G 2 an Kii Boxen. Seid einiger Zeit habe ich große Probleme die Lighting DS Software auf dem I-Pad zu starten. Die Software sagt mir, dass sie die Zone nicht findet. Erst wenn ich den Aries 2-3 mal aus und einschalte funktioniert es. Ich habe schon die App deinstalliert und wieder geladen, aber auch das hilft nicht. Hat jemand von Euch noch einen Tip?

        Hallo Martin,

        konkret kann ich dazu nichts sagen, da ich solche Probleme nie hatte. Aber ich habe eine Vermutumg, womit Deine Probleme zusammenhängen könnten.

        In LightningDS kann man ja eine "Zone" bilden, um die Musikwiedergabe über mehrere Auralic-Streamer zu synchronisieren (woanders wird das Multiroom genannt). > https://support.auralic.com/hc/de/ar...onenwiedergabe

        Hast Du diese Funktion eventuell versehentlich genutzt - und eine Zone mit Namen erstellt? Wenn ja, dann würde ich die Zone in LightningDS wieder löschen.

        VG Uli

        Kommentar


          #64
          Hallo Martin,

          manchmal macht auch die private MAC-Adresse im neuen iOS Probleme in Netzwerken. Diese mal in den Einstellungen deaktivieren. Vielleicht hilft es.

          Gruß
          Achim
          MacBook Pro mit Pure Music, Rega RP 40 mit TAD Excalibur Black an MX-Vynl, Myryad MCD 600 (Hoerwege modifiziert), AVM V30 & M30 (alle Hoerwege modifiziert), DALI Epicon 6 (Weiche Hoerwege modifiziert), Audio-GD DI20HE;
          MuSiGo USB 3 Dual Head, Ramses XLR, RCA und LS;
          tmr-Turmalin-Powercleaner, Netzverteiler Audio Optimum, Auth 503 oder 801, Netzkabel tmr NK2

          Kommentar


            #65
            Guten Morgen Uli und Achim,

            vielen Dank für Eure Hilfe. An der Zone liegt es nicht ich habe nur ein Gerät und auch nur eine Zone aktiviert. Achim kannst dir mir sagen Woche ich genau in den Einstellung die private Mac Adresse deaktivieren kann?

            vielen Dank und viele Grüße

            Martin

            Kommentar


              #66
              Hallo Martin,

              bei iOS gehst du in die Einstellungen.
              Dann auf WLAN.
              Im Feld mit dem WLAN-Name am rechten Rand findest du einen Kreis mit einem i darin.
              Dieses Zeichen antippen und dann im sich öffnenden Fenster den Schieber bei "Private WLAN-Adresse" auf deaktiviert stellen.

              Viele Grüße
              Achim
              MacBook Pro mit Pure Music, Rega RP 40 mit TAD Excalibur Black an MX-Vynl, Myryad MCD 600 (Hoerwege modifiziert), AVM V30 & M30 (alle Hoerwege modifiziert), DALI Epicon 6 (Weiche Hoerwege modifiziert), Audio-GD DI20HE;
              MuSiGo USB 3 Dual Head, Ramses XLR, RCA und LS;
              tmr-Turmalin-Powercleaner, Netzverteiler Audio Optimum, Auth 503 oder 801, Netzkabel tmr NK2

              Kommentar


                #67
                Achim,

                lieben Dank ich bin jetzt einige Tage unterwegs und werde es dann ausprobieren.

                Beste Grüße

                Martin

                Kommentar


                  #68
                  Hallo Leute,

                  Auralic hat heute Nacht die Firmware Version 8.0 und die LightningDS Version 7.0 herausgebracht.
                  > https://support.auralic.com/hc/de/ca...Release-Notice

                  Wesentliche Änderung ist, dass nun auch Amazon Musik zur Verfügung steht. Also nun als Streaming Dienste:
                  Qobuz
                  TIDAL
                  HighResAudio
                  Amazon Music
                  Spotify (Connect-Anbindung)

                  Für mich persönlich ist die Änderung nicht interessant. Qobuz ist für mich optimal (top Klang, echtes HighRes, viele Booklets). Tidal war damals auch gut, aber MQA ist nicht mein Ding.

                  Trotzdem habe ich gerade mal aus Neugier über den ganz normalen Amazon Prime-Account meines Sohnes Amazon Music ausprobiert. Funktioniert. Für Leute, die ohnehin einen Amazon Prime-Account haben, also eine Zugabe ohne Mehrkosten.

                  Die Firmware 8.0 war heute Morgen automatisch bei meinem Aries G2, beim Altair G1 und beim Aries Mini installiert.

                  Was ich sehr lobenswert bei Auralic finde, das ist, dass sie Neuerungen auch für alte Gerät anbieten. Der Aries Mini ist schon jahrelang ausgelaufen. Trotzdem wurden sämtliche Firmware-Erweiterungen der letzten Jahre, soweit die begrenzten technischen Möglichkeiten des Mini (z. B. der im Vergleich zu den anderen Geräten erheblich kleinere Speicher) dafür ausreichen, auch bei ihm kostenlos angeboten. So wird Kundentreue belohnt.

                  VG Uli

                  Kommentar


                    #69
                    Hallo Uli, wie Amazon Music (Prime) funktioniert hab ich noch nicht herausgefunden. Über die Feiertage hab ich aber mehr Zeit für solche Dinge.

                    edit: läuft! Teste mal music unlimited. 3 Monate gratis.
                    VG, Marc
                    Zuletzt geändert von Holzohr75; 22.12.2021, 12:36.
                    Grüße, Marc

                    Kommentar


                      #70
                      Hier sieht man den Weg:

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 4EAFE4B6-A33B-4DFE-9E82-F775983BF0A6.png Ansichten: 0 Größe: 307,9 KB ID: 633733

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 09F6EA7C-8679-48C8-98C2-F3F895ECCB44.png Ansichten: 0 Größe: 331,6 KB ID: 633734

                      Ich selbst habe Amazon Prime aber wieder entfernt, da mir persönlich Qobuz am besten gefällt.
                      Die Alben/Tracks bei Amazon Prime - als Gratis-Ergänzung zu einem bestehenden Prime-Abo - sind nicht lossless.
                      Das soll bei Amazon Music Unlimited jedoch anders sein.

                      VG Uli

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X