Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Signature Lautsprecher der 700er Serie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neue Signature Lautsprecher der 700er Serie

    Hallo zusammen,

    bereits vor ein paar Monaten hat B&W ohne große Vorankündigung zwei neue Signature Speaker veröffentlicht. Dieses Mal wurden erstmals Lautsprecher der 700er Reihe veredelt. Es handelt sich dabei um die beiden „Tweeter On Top“ Modelle 702 und 705 Signature. Von den bisherigen Serienmodellen unterscheiden sich die beiden Speaker durch ein aufwändigeres Finish in „Datuk Gloss“ und durch eine überarbeitete Frequenzweiche. Dafür wurde natürlich auch ein wenig an der Preisschraube gedreht. Die Sondermodelle kosten 5.000,- bzw. 3.000,- Euro.

    Ob die Sondermodelle sich klanglich größer von den „normalen“ Serienmodellen unterscheiden, kann ich leider mangels direkten Vergleich nicht sagen. Vom Klang und Look war ich persönlich allerdings so angetan, dass ich mir zwei dieser Schmuckstücke (702 Signature) nach Hause geholt habe. Ich betreibe die Speaker an einem LINN Majik DSM/3 und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

    Mehr Infos über die Speaker bekommt Ihr hier:

    https://www.bowerswilkins.com/de-de/...dio/700-series

    Musikalische Grüße
    Alex
    Zuletzt geändert von OpenEnd; 30.08.2020, 17:57.
    Pate für die Herstellerforen im OEM von ABACUS, BOWERS & WILKENS UND LINN

    #2
    Schöne Kombi. Die 700er Formgebung ist klassischer als die 800er. Gefällt mir besser.
    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    Jazz is not dead, it just smells funny (Frank Zappa)

    Just Listen

    Kommentar


      #3
      Hallo Alex,

      der Linn Majik DSM hat bei mir lange an der CM10 gespielt. Das ist eine tolle Kombi bei der die Signature bestimmt noch eine ganze Schippe drauflegt. Würde ich gerne mal hören.

      Viel Spaß dabei.

      Gruß

      Stefan
      Linn Majik DSM, RME-ADI 2 DAC, B&W CM10, Graham Slee Solo Ultra Linear, AKG K812, Biophotone Tuning, Turmalin Tuning

      Kommentar


        #4
        Hallo Freunde,

        Hier ein Bericht (auf Englisch) zur 705 Signature: https://www.stereo.net.au/reviews/bo...speaker-review

        B&W bringt auch eine Jubiläumsversion der 600 Serie (auch auf Englisch): https://www.stereo.net.au/news/bower...ersary-edition

        Gruß

        Jörg
        Accuphase, Linn, Oppo, Auralic, B&W, Kimber

        Kommentar


          #5
          Zitat von jororupp Beitrag anzeigen
          B&W bringt auch eine Jubiläumsversion der 600 Serie (auch auf Englisch): https://www.stereo.net.au/news/bower...ersary-edition
          Hallo Jörg,

          vielen Dank für den Hinweis! Habe vorhin auch schon die Ankündigungsmail von B&W erhalten. Ich mache dazu noch einen neuen Thread auf.

          Musikalische Grüße
          Alex
          Pate für die Herstellerforen im OEM von ABACUS, BOWERS & WILKENS UND LINN

          Kommentar


            #6
            Zitat von eg003777 Beitrag anzeigen
            der Linn Majik DSM hat bei mir lange an der CM10 gespielt. Das ist eine tolle Kombi bei der die Signature bestimmt noch eine ganze Schippe drauflegt. Würde ich gerne mal hören.

            Viel Spaß dabei.
            Hallo Stefan,

            besten Dank!

            Die CM10 fand ich damals auch schon überragend für das geforderte Geld. Ich habe selbst lange mit einem Paar CM8 gehört und muss sagen, dass der Wechsel von Kevlar auf Continuum schon noch einiges an Performance gebracht hat. Merkt man insbesondere auch bei der 800er Reihe. Durfte letztes Jahr einer wirklich tollen Vorführung einer 800er an Rotel Michi bei den Deutschen HiFi-Tagen in Darmstadt lauschen. War absolut beeindruckend!

            Musikalische Grüße
            Alex
            Pate für die Herstellerforen im OEM von ABACUS, BOWERS & WILKENS UND LINN

            Kommentar


              #7
              Hallo zusammen,

              die 700er Signature Baureihe gibt es jetzt auch alternativ in Midnight Blue Metallic zu haben:

              https://www.bowerswilkins.com/de-de/...ure/700-series

              Sieht auch sehr schön aus! Ich würde sie aber nicht gegen meine Datuk Gloss eintauschen wollen. Erstaunlicherweise kostet das neue Finish 500,- Euro mehr das Paar als das bisherige Finish. Dafür hat man dann natürlich eine Lackierung im Look der legendären Nautilus.

              Musikalische Grüße
              Alex

              PS: Die Boxen sind natürlich weiterhin auch im alten Finish im Angebot.
              Pate für die Herstellerforen im OEM von ABACUS, BOWERS & WILKENS UND LINN

              Kommentar

              Lädt...
              X