Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue 800er Serie zeichnet sich ab!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neue 800er Serie zeichnet sich ab!

    Hallo zusammen,

    die ersten B&W-Händler verkaufen ihre Vorführer der aktuellen D3-Serie ab (z.B. www.klangstudio.de oder www.schlegelmilch-highend.de). Es ist also anzunehmen, dass bald die D4-Serie erscheinen wird. Das würde auch mit den bisherigen Release-Wechseln von B&W übereinstimmen (die aktuellen Modelle sind von 2015/2016). Falls jemand also noch auf eines der aktuellen Modelle ein Auge geworfen haben sollte, dann ist jetzt die richtige Zeit auf Schnäppchen zu achten. Die neue Serie wird vermutlich auch wieder mit einer deutlichen Preissteigerung verbunden sein. Günstiger als jetzt, wird man eine 800er also vermutlich nicht mehr bekommen können (die 800D3 beispielsweise für 10.000,- Euro günstiger als Liste!).

    Musikalische Grüße
    Alex
    Zuletzt geändert von Music Maniac; 27.02.2021, 12:51.
    Pate für die Herstellerforen im OEM von ABACUS, BOWERS & WILKENS UND LINN

    #2
    Hallo zusammen,

    die neuen 800er kommen wohl im September diesen Jahres. Bei der Gelegenheit wird sich B&W voraussichtlich auch wieder einen guten Schluck aus der Flasche gönnen und die Preise der einzelnen Modelle gerüchteweise um 3.000,- bis 5.000,- EUR das Paar anheben. Insbesondere die "kleine" 804er wird verhältnismäßig stark angehoben werden.

    Da sollte man durchaus einen Blick auf die jetzt noch aktuellen Modelle werfen. Günstiger wird man nie wieder eine 800er kaufen können...

    Musikalische Grüße
    Alex
    Pate für die Herstellerforen im OEM von ABACUS, BOWERS & WILKENS UND LINN

    Kommentar


      #3
      Hallo zusammen,

      die Katze ist aus dem Sack! Hier gibt es Informationen zu der neuen 800er D4 Reihe:

      https://hifi.de/news/bowers-wilkins-...-d4-2021-69588

      https://www.likehifi.de/news/bowers-...e-vorgestellt/

      https://www.fairaudio.de/news/bowers...sprecherserie/

      Insbesondere beim Design der neuen 804 scheint sich einiges getan zu haben.

      Musikalische Grüße
      Alex
      Pate für die Herstellerforen im OEM von ABACUS, BOWERS & WILKENS UND LINN

      Kommentar


        #4
        Design ist ja immer Geschmackssache aber.... die Tieftöner waren doch bei der ersten Serie glaub ich noch gut in der Front integriert. Seitdem kommt jede neue Serie mit diesen wie ,aufgesetzt' wirkenden Bässen heraus.

        Mir ist das ehrlich gesagt nicht ersichtlich was die Designabteilung da treibt das so zu lösen ? Wird wahrscheinlich günstiger in der Produktion so sein, ich finds aber milde gesagt deutlich ,unschön'. Dazu sind Kanten auf oder an den Begrenzungen einer Schallwand nie akustisch von Vorteil - Stichwort ,Kantenbeugung' was Interferenzen hervorruft und die gleichmässige Abstrahlung behindert.

        ​​​​​​Dieses Phänomen könnte aufgrund der langen Wellenlängen im Tiefton weniger ausgeprägt sein, ich verstehe dennoch nicht das sie den Mittel- und Hochtöner derart bruchlos in der Schallwand verbauen und das bei den Basschassis anscheinend keine Rolle spielt.....


        Viele Grüße,
        Stefan
        ´Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Aussergewöhnliche ihren Wert.´ - Oscar Wilde

        ´Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie´ - Ludwig van Beethoven

        http://www.livesound-at-home.de

        Genießt Musik in der Stadt am Fluß... Mülheim/Ruhr:zwink:

        Kommentar


          #5
          Zitat von Music Maniac Beitrag anzeigen
          Hallo zusammen,

          die neuen 800er kommen wohl im September diesen Jahres. Bei der Gelegenheit wird sich B&W voraussichtlich auch wieder einen guten Schluck aus der Flasche gönnen und die Preise der einzelnen Modelle gerüchteweise um 3.000,- bis 5.000,- EUR das Paar anheben. Insbesondere die "kleine" 804er wird verhältnismäßig stark angehoben werden.
          ....
          Hier mal nachher (vorher)

          Preisvergleich 800 Diamond D4 vs. D3
          • B&W 801 D4: UVP 35.000 € (war: 30.000 € [800 D3])
          • B&W 802 D4: UVP 26.000 € (war 22.000 €)
          • B&W 803 D4: UVP 20.000 € (war: 17.000 €)
          • B&W 804 D4: UVP 12.500 € (war: 9.000 €)
          • B&W 805 D4: UVP 8.000 € (war: 6.000 €)

          Heißt die 800 jetzt 801?
          Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

          Just listen

          Kommentar


            #6
            Zitat von JoDeKo Beitrag anzeigen
            Heißt die 800 jetzt 801?
            Auf der Seite meines Lieblingshändlers steht hierzu folgendes:

            Modellbezeichnungen: Alle Modelle bekommen den Zusatz D4, neu: die historische und legendäre Typenbezeichnung 801 wird wieder verwendet für das Toppmodell, dafür fällt die 800 raus. Also jetzt für das Toppmodell: B&W 801 D4.“

            Beim Klangstudio gibt es auch eine Menge an Informationen zur neuen 800er Reihe (inkl. Prospekte!):

            https://www.klangstudio.de/lautsprec...-800-d4-serie/

            Insgesamt werden wir uns aber alle wohl noch ein wenig gedulden müssen bevor wir die neuen Speaker „live“ erleben können:

            Lieferzeit: Die Händlerbestückung mit Vorführmodellen ist angekündigt mit Oktober für die 805D4, November 804D4, Januar 2022 803 D4, Februar 802 D4 und Februar/März 801 D4. Liefertermin für Kunden: 805 D4 und 804 D4 ab Januar 2022, 803 D4 und 802 D4 ab Februar und 801 D4 ab März. Das ist unverbindlich !“

            Musikalische Grüße
            Alex
            Pate für die Herstellerforen im OEM von ABACUS, BOWERS & WILKENS UND LINN

            Kommentar


              #7
              Beeindruckend. Ich bin seit langem Besitzer einer 802N, die immer noch wunderbar an meinem Accuphase E460 spielt. Der Neupreis lag vor langer Zeit bei 8000 €. Da sind diese Preissteigerungen doch recht heftig. Aber ist eben B&W... :-)
              Gruss
              Thomas

              Kommentar


                #8
                Hallo zusammen,

                es gibt offensichtlich Händler, welche die D4er nun doch schon in der Vorführung haben.

                Hier ist eine meiner Meinung nach sehr nette Besprechung auf YouTube von SG Akustik aus Karlsruhe:

                https://youtu.be/F2BYs2V9MYY

                In die neue 804 könnte ich mich glatt verlieben!

                Musikalische Grüße
                Alex
                Pate für die Herstellerforen im OEM von ABACUS, BOWERS & WILKENS UND LINN

                Kommentar


                  #9
                  @Music Maniac

                  Danke für die Info, also richtig verstanden.

                  Ja, optisch gefallen mir die B&W auch sehr, obwohl ich ja eher auf Holzkisten stehe.

                  Und was die Preisentwicklung bei Lautsprechern angeht. Das ist nicht nur bei B&W so...
                  Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

                  Just listen

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Music Maniac Beitrag anzeigen
                    Lieferzeit: Die Händlerbestückung mit Vorführmodellen ist angekündigt mit Oktober für die 805D4, November 804D4, Januar 2022 803 D4, Februar 802 D4 und Februar/März 801 D4. Liefertermin für Kunden: 805 D4 und 804 D4 ab Januar 2022, 803 D4 und 802 D4 ab Februar und 801 D4 ab März. Das ist unverbindlich !“
                    Hallo zusammen,

                    das war wohl eine Fehlinformation seitens des Vertriebs. Die neuen 800er können bereits jetzt bzw. im Laufe des Septembers bei den entsprechenden Händlern besichtigt bzw. angehört werden.

                    Mittlerweile gibt es nun auch Informationen auf der Homepage von B&W: https://www.bowerswilkins.com/de-de/...dio/800-series

                    Die neue 804er würde mir persönlich zumindest äußerlich schon gut gefallen, aber die geforderten 12.500,- Euro sind leider definitiv nicht mehr meine Kragenweite.

                    Musikalische Grüße
                    Alex
                    Pate für die Herstellerforen im OEM von ABACUS, BOWERS & WILKENS UND LINN

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Freunde,

                      Ich muss schon gestehen, dass mich die Neuen optisch sogar mehr ansprechen als die D3 Serie. Ich werde sie mir mal anhören und dann 'schaun mer mal...'

                      Gruß

                      Jörg
                      Accuphase, Linn, Oppo, Auralic, B&W, Kimber

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X