Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Veranstaltung Aktuell 17.10.2020

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Veranstaltung Aktuell 17.10.2020

    .
    Am Samstag, den 17. Oktober 2020 laden wir dich in das Wildland Ressort in Hornbostel ein.

    Du bekommst eine ganz exklusive Hörvorstellung unserer Lautsprecher STAR und POLARIS! Du kannst uns detailliert zu den Lautsprechern und zu Saphir Audio auszufragen und bekommst exklusive, lohnenswerte, nur an diesem Tag gültige Sonderangebote für unsere Lautsprecher.

    Die Teilnahme an dem Event ist vollständig KOSTENLOS! Allerdings gibt es nur wenige Plätze!

    Da wir aufgrund der aktuellen Corona-Situation nur maximal 7 Personen gleichzeitig empfangen dürfen, bitten wir dich zunächst einen der drei groben Zeiträume anzugeben, wann du gerne an dem Event teilnehmen möchtest. Die eigentliche Veranstaltung wird pro Gruppe ca eine Stunde dauern. Sobald wir wissen wie viele Leute sich insgesamt angemeldet haben, werden wir uns dann ein paar Tage vorher noch einmal bei dir melden um eine genaue Zeit abzusprechen. Hier gilt die einfache Regel, wer sich zuerst anmeldet, bekommt auch als erstes seinen Wunschzeitraum.

    Das besondere an diesem Event:
    Bei keiner Messe hast du sonst die Chance Lautsprecher so gut zu testen!

    – Keine Nebengeräusche von anderen Herstellern!
    – Ein perfekt ausgerichteter Hörplatz!
    – Ausreichend Zeit!
    – Die Möglichkeit uns viele Fragen zu stellen!

    Melde dich jetzt an, wir freuen uns auf einen ganz tollen Tag!


    Zur Anmeldung gelangt ihr über folgenden Link:
    https://saphiraudio.de/event-am-17-10-2020/

    Hinweise zu CORONA/COVID19:

    Wir haben ein vom Landkreis abgesegnetes Hygienekonzept und können mit sehr wenig Einschränkungen ein tolles uns sicheres Event veranstalten.
    Die Gruppengröße beträgt maximal 7 Personen.
    Du MUSST dich vorher zu dem Event anmelden. Wir können keine spontanen, nicht angemeldeten, Besucher empfangen und sind gezwungen sie wieder weg zu schicken.
    Wir speichern deine Daten, geben sie allerdings nicht an Dritte weiter! Nur im unwahrscheinlichen Falle eines verstärkten Corona Ausbruchs sind wir verpflichtet die Teilnehmerliste weiter zu geben, genau wie in den Restaurants.
    gewerblicher Teilnehmer

    #2
    Wird auch dringend Zeit, dass man in der Corona-Zeit endlich mal wieder was erleben kann! Ich freue mich drauf, wird bestimmt super!!!

    Kommentar


      #3
      .
      Ein paar Details zum Setup auf das ihr euch freuen könnt:

      Die STAR`s werden mit dem ABACUS 60 - 120 D und dem ABACUS Preamp 14 betrieben.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: PB290265.JPG
Ansichten: 386
Größe: 2,98 MB
ID: 564615
      Für die Verkabelung setzen wir bei dieser Kette auf die VOVOX textura Serie.
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20190416_173405.jpg
Ansichten: 376
Größe: 2,79 MB
ID: 564616

      Eine Kombination die wir jedem uneingeschränkt Empfehlen können.

      Viele Grüße

      Christian
      gewerblicher Teilnehmer

      Kommentar


        #4
        Wer möchte den ABACUS Ampollo Dolifet in der MW-Edition in Aktion erleben?
        Am 17.10.2020 bietet sich die Gelegenheit dazu! Der Apollo betreibt die Saphir Audio POLARIS. https://www.open-end-music.com/forum...recher-polaris

        ABACUS Ampollo Dolifet MW-Edition

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ampollo-doli_black_front_04hr-2_1200x632.jpg
Ansichten: 358
Größe: 297,4 KB
ID: 564824
        sigpic

        yAudio auf Facebook

        Kommentar


          #5
          Die POLARIS in AKTION

          Zur Anmeldung gelangt ihr über folgenden Link:
          https://saphiraudio.de/event-am-17-10-2020/


          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20200703_213111_1019x739.jpg
Ansichten: 315
Größe: 411,3 KB
ID: 566974
          sigpic

          yAudio auf Facebook

          Kommentar


            #6
            .
            Wir haben uns sehr gefreut, dass ihr so zahlreich erschienen seit.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20201017_141323.jpg
Ansichten: 298
Größe: 3,13 MB
ID: 569640 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20201017_121628.jpg
Ansichten: 289
Größe: 3,25 MB
ID: 569641

            Beste Grüße

            Christian Kordes
            gewerblicher Teilnehmer

            Kommentar


              #7
              Hallo Christian,

              auch ich hätte sehr gerne an eurem Event teilgenommen!

              Leider hat mir jedoch mein Terminkalender einen Strich durch die Rechnung gemacht!
              Vielleicht kann der ein oder andere Besucher ja hier von seinen Eindrücken bzgl. der Polaris/Star berichten,
              ich würde mich sehr freuen.

              Beste Grüße und weiterhin viel Erfolg mit den 2 Modellen,

              Jörg

              PS ( wie war denn die Akustik in dem Raum- dieser wikt ja sehr karg und hallig.......)
              Zuletzt geändert von superkricko; 18.10.2020, 09:49.

              Kommentar


                #8
                .
                Hallo Jörg,

                sofern es möglich ist, werden wir wieder in regelmäßigen Abständen diese Events durchführen. Dann passt es bestimmt auch mit dem Terminkalender. :-)
                Der Raum war in der Tat sehr hallig... Die Polaris hatte damit weniger Probleme als die Star mit Bassreflexöffnung.
                Aber ich würde mich auch freuen wenn der ein oder andere Teilnehmer seine Eindrücke zu den Lautsprechern und dem Event hier teilen würde.

                Beste Grüße

                Christian
                gewerblicher Teilnehmer

                Kommentar


                  #9
                  Auch von mir ein herzliches Dankeschön für das zahlreiche Erscheinen!

                  Die Kathedrale auf WildLand erhielt ihren Namen von den Bauarbeitern angesichts der Fensteröffnungen und der Gebäudeform. Es handelt sich um einen "aufgebockten" historischen Schafstall. Die nach oben offene Deckenkonstruktion vermeidet Stehwellen zwischen Decke und Fußboden, erhöht allerdings die Nachhallzeit. Die offenliegenden Balken wirken sich erfahrungsgemäß positiv (wie Diffusoren) aus. Problematisch war meines Erachtens der Bereich zwischen den parallelen Seitenwänden. Dazwischen war der Höreindruck an jedem Platz unterschiedlich, insbesondere am Rand der Sitzgruppe. Die mittleren Sitzplätze waren nicht exakt in der Mitte des Raumes, was besonders wichtig war. Summer summarum konnte man unter den gegebenen Bedingungen ganz gut Musik genießen. Wegen der gegenwärtigen Einschränkungen war ein großer Raum erforderlich, um trotz der gebotenen Abstände praxistaugliche Hörgegebenheiten zu realisieren.

                  Gruß
                  AIR


                  gewerblicher Teilnehmer
                  www.weidlich-audio.de

                  Kommentar


                    #10
                    Soeben habe ich ein Feedback per E-Mail bekommen, das ich hier gerne teilen möchte (und darf).
                    Gruß
                    AIR


                    ------------

                    " Michael Weidlich konstruiert wirklich tolle Lautsprecher. Meine erste Bekanntschaft machte ich mit der myro Ocean. Beeindruckt hatte mich in seinem Studio damals wie nah an Live diese Lautsprecher Musik reproduzieren konnten. Leider haben sie in meinem Raum, mit der damals vorhandenen Elektronik, nicht gut funktioniert und ich habe die Umsetzung meiner klanglichen Vorstellung in einem teilaktiven Elektrostaten gefunden. Gerade der enorme Detailreichtum und die Fähigkeiten kleinste Dynamikunterschiede enorm gut auflösen und darstellen zu können, prägen hier den Klangeindruck. Das alles verbunden mit einer großen Bühne in Höhe und Breite, habe ich bei vergleichbaren konventionell aufgebauten Systemen nur sehr selten zu hören bekommen.

                    Am 17.Oktober 2020 fand ein Hörevent statt bei dem u.a. das neuste Produkt, die Saphier Audio von Polaris, vorgestellt wurde, bei der sich Herr Weidlich für die Entwicklung verantwortlich zeichnet. Trotz akustisch schlechter Bedingungen mit relativ viel Nachhall, hat mich die Performance überaus beeindruckt, vor allem weil ich viele der von mir bei den Elektrostaten geschätzten Eigenschaften hier wiederfinden konnte. Der Klang war extrem gut durchgezeichnet und das über den gesamten Frequenzbereich. Gute Hochtonauflösung findet man häufig, dass sich aber gerade im und unterhalb des Grundtonbereiches akustisch auch noch sehr viele Details verstecken, können in der Regel nur gute Kopfhörer zu Gehör bringen und ist bei für Wohnzimmer konzipierten Lautsprechern nur sehr selten zu finden. Kleinste dynamische Veränderungen, die Musik so spannend machen, konnte der Lautsprecher wirklich gut nachbilden. Die gesamte Darbietung war dazu noch vollkommen unangestrengt, mit nicht zuviel und auch nicht zur wenig an Bässen und Höhen, einhergehend mit guter Abbildung in Höhe und Breite.

                    Alles in allem könnte ich mir vorstellen die Lautsprecher in die engeren Wahl zu nehmen, wenn sich bei mir die Notwendigkeit eines Lautsprecherwechsels ergeben würde.“



                    Zuletzt geändert von AIR; 18.10.2020, 17:56.
                    gewerblicher Teilnehmer
                    www.weidlich-audio.de

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Christian, Hallo Michael,
                      für die Vorführung in dieser sehr interessanten Lokalität möchte ich mich bedanken.
                      Was ich sehr schätze war die Qualität der Vorführung, die liebe zum technischen Detail und wie immer das Gefühl auf keiner Verkaufsveranstaltung zu sein.
                      Covid 19 hat auch hier Maßnahmen gefordert welche von dem Team mit Bravour gelöst wurden.

                      Die STAR
                      ist bekannt durch ein Yaudio-Treffen bei mir, ich war sehr erstaunt das dieser halbwüchsige Lautsprecher nun diese Raumgröße sehr gut ausfüllte.
                      In meiner Erinnerung hat die STAR sich mit dem Abacus Ampollo DOLIFET sehr in „Griff“ also kontrolliert und holographisch richtig angehört und das mit Abstand von ca. 2,5 bis 3m ein Sweetspot gab.
                      Nun in dieser Lokalität „ Kathedrale“ ging die STAR in Interaktion mit dem Raum. Hier war sie angeleint am ABACUS 60-120D und es war anders.
                      Diese Kombi baut, nach meinen Empfinden, eine sehr breite Bühne auf ohne den Sweetspot. Mein erster Gedankengang war… wow der Schlagzeuger muss ganz schön lange Arme haben.
                      Sicherlich war es dem Raum geschuldet mit Nachhall und Bassreflex….. halt Interaktion. Die typischen Weidlich Gene sind klar zu erkennen.

                      Losgelöst von den Lautsprechern baute sich ein Klangbild auf, was holographisch real wirkte. Die typische Dynamik die Klarheit kam so frisch rüber, dass es Spaß machte sie zu hören.
                      Die POLARIS
                      Nach kurzer Pause und das Umrüsten kam ihre Primie(h)re, befeuert vom dem Verstärker ABACUS Ampollo Dolifet MW-Edition. Die Polaris ist ein formschöner Lautsprecher welcher von den Maßen u. Form der WildThing II ähneln. Ihre geschlossene Bass-Ausführung zeigte sofort Wirkung. Der Raum war nun im Griff der Lautsprecher. Da wo die STAR aufhört fing die Polaris erst richtig an.
                      Mit Ihr bekamen die Instrumente den letzten Feingeist von Leben eingehaucht.
                      Man war in den Musik, in der Emotion von Klang und Stimme. Mich hat eine intime Wärme eingeholt.
                      Nein, der Lautsprecher ist sicherlich nicht warm abgestimmt.
                      Er macht in dieser Kombination das richtig, was ich an intimer realer Musik und Gesang schätze.
                      Der holographische Raum war perfekt strukturiert.
                      Die Auflösung sauber, gerade die Höhen haben mich in der Auflösung abgeholt ohne zu nerven.
                      Der knackige schnelle sowie abgrundtiefe Bass ….geschlossen halt, ist die Kontrolle auf dem sich die Musik aufbaut.

                      Dies ist ein Lautsprecher mit dem man mit Genuss sehr lange Zeit ohne Anstrengung oder Ermüdung in der Musik ist. Und einem sein bekanntes an Musik wieder mit einigen Aha-Erlebnissen überraschen wird.

                      Fazit: Beide Lautsprecher werden Ihren Besitzer ganz viel Freude bereiten.

                      Ich wünsche Euch viel Erfolg.
                      Gruß Jens
                      Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:mussweg:

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Jens,

                        danke für das Feedback!


                        Ursprünglich war geplant, die Vorführungen in den kleineren Räumen der Nordburg durchzuführen, was besonders der STAR und dem Abacus 60-120 entgegen gekommen wäre. Aber "ersten kommt es anders und zweitens als man denkt" und daher wurde die kleine Anlage in dem riesigen Raum an der Leistungsgrenze betrieben, was natürlich so manche audiophilen Tugenden in den Hintergrund treten ließ. Im Nachhinein hätten wir lieber beide Vorführungen mit dem Ampollo durchführen sollen, in der Hoffnung, dass die STAR so noch ein bisschen stabiler gespielt hätten.

                        Gruß
                        AIR
                        Zuletzt geändert von AIR; 20.10.2020, 14:54.
                        gewerblicher Teilnehmer
                        www.weidlich-audio.de

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Air,
                          danke für die Rückmeldung, dies bestätigt mein Empfindungen.
                          Und zeigt einfach die Ehrlichkeit mit Lerneffekt für alle einer solchen Vorführung auf.
                          Wer zu hause solch ein Kathedrale zu befeuern, der hat auch eher ein Equipment like Ampollo und Polaris.
                          Jedenfalls spätestens wenn er ordentlich beraten wurden.
                          Räume um die 30qm werden sicherlich gut von der Star und ABACUS 60-120 in Griff gehalten, wo auch die Star klar ihre Möglichkeiten perfekt ausspielt.

                          Gruss Jens
                          Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:mussweg:

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X