Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Newport Folk Festival 1963

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Newport Folk Festival 1963

    Habe ich eben in der Bucht 'erworben'

    muss aber noch ein paar Tage warten, denn ich mache eine Sammelbestellung mit weiteren Alben. Auf dieser Scheibe sind mir unbekannte Aufnahmen drauf, mit Bob Dylan aus seinen allerfrühesten Tagen. Ob mir das gefällt ? Ist jedenfalls ein Schnäppchen. Beim gleichen Verkäufer hatte ich mir die 'La Mer' von Debussy bestellt und die Abwicklung war schnell, erfreulich und sehr solide verpackt.


    .
    Gruß Ingo . . . . . . . . . . . . . meine letzten gestreamten Tracks

    #2
    AW: Newport Folk Festival 1963

    Zitat von Höhlenmaler Beitrag anzeigen
    Habe ich eben in der Bucht 'erworben'

    muss aber noch ein paar Tage warten, denn ich mache eine Sammelbestellung mit weiteren Alben. Auf dieser Scheibe sind mir unbekannte Aufnahmen drauf, mit Bob Dylan aus seinen allerfrühesten Tagen. Ob mir das gefällt ? Ist jedenfalls ein Schnäppchen. Beim gleichen Verkäufer hatte ich mir die 'La Mer' von Debussy bestellt und die Abwicklung war schnell, erfreulich und sehr solide verpackt.


    .
    Hallo Ingo,

    sag' Bescheid, wenn sie dir nicht gefallen sollte... wir werden bestimmt mal wieder in deiner Gegend sein, dann nehmen wir sie dir ab - einfach so!

    ... zum Reinhören habe ich mal drei Stückchen gefunden...

    http://hk.youtube.com/watch?v=rPjZlb...eature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=8yNfnqueYQY
    http://video.aol.ca/video-detail/coy...id=VIDURVHOV01


    ... ist ja ganz schön viel vom Seeger-Pete drauf! Schööön!
    Zuletzt geändert von audiohexe; 31.05.2008, 23:17.
    Grüßle von der Audiohexe

    sigpic


    Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
    Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
    (von Walter Moers)

    Kommentar


      #3
      AW: Newport Folk Festival 1963

      Zitat von audiohexe Beitrag anzeigen
      Hallo Ingo,
      sag' Bescheid, wenn sie dir nicht gefallen sollte... wir werden bestimmt mal wieder in deiner Gegend sein, dann nehmen wir sie dir ab - einfach so!
      ... zum Reinhören habe ich mal drei Stückchen gefunden...
      http://hk.youtube.com/watch?v=rPjZlb...eature=related
      http://www.youtube.com/watch?v=8yNfnqueYQY
      http://video.aol.ca/video-detail/coy...id=VIDURVHOV01
      ... ist ja ganz schön viel vom Seeger-Pete drauf! Schööön!
      BOB DYLAN & PETE SEEGER: YE PLAYBOYS & PLAYGIRLS

      TOM PAXTON: THE WILLING CONSCRIPT

      RAMBLING BOY

      BOB DAVENPORT: COME ALL YE GALLANT DRIVERS

      THE REEDOM SINGERS: FIGHTING FOR MY RIGHTS

      I LOVE YOUR DOG, I LOVE MY DOG

      GET ON BOARD, LITTLE CHILDREN

      SIDE 2.

      JIM GARLAND: I DON'T WANT YOUR MILLIONS MISTER

      THE BALLAD OF HARRY SIMMS

      ED McURDY: WHERE DID YOU COME FROM

      PHIL OCHS: BALLAD OF MEDGAR EVERS

      TALKING BIRMINGHAM JAM

      PETER LA FARGE: COYOTE, MY LITTLE BROTHER

      JOAN BIAZ & BOB DYLAN: WITH GOD ON OUR SIDE


      Das Bob Dylan Pete Seeger Video gefällt mir :zustimm:
      scheint die gleiche Scheibe von Fontana zu sein, die sich da dreht.
      Die anderen Musiker sind mir unbekannt.

      Ich lass' mich überraschen. Die anderen Fontana Scheiben die ich kenne ( American Folk Blues Festival), klingen teilweise ganz ordentlich.

      Leider bin ich in der Auktion schon zweimal überboten worden, weil ich nicht am Rechner sitzen konnte.
      .
      Gruß Ingo . . . . . . . . . . . . . meine letzten gestreamten Tracks

      Kommentar


        #4
        AW: Newport Folk Festival 1963

        Zitat von Höhlenmaler Beitrag anzeigen

        JOAN BAEZ & BOB DYLAN: WITH GOD ON OUR SIDE
        Hallo Ingo,

        ohne Schreibfehler kennst du auch die Interpreten UND das letzte Stück!

        :zustimm:
        Grüßle von der Audiohexe

        sigpic


        Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
        Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
        (von Walter Moers)

        Kommentar


          #5
          AW: Newport Folk Festival 1963

          Hallo Ingo,

          das Newport Folk Festival war eine der bedeutendsten Festivals überhaupt. Dylan trat dort 1965 zum ersten Mal auf und spielte dabei mit der Butterfield Blues Band an der Elektrogitarre. Die Fans buhten ihn dafür aus. Das war unvergeßlich. Er hat deshalb dort das Festival gemieden, trat erst 2002 dort wieder auf. Viele tolle Leute hatten dort ihren ersten öffentlichen Auftritt vor größerem Publikum, so auch Joan Baez oder James Taylor.

          Schöne Platte, die du dort erworben hast.

          Gruß
          Franz

          Kommentar


            #6
            AW: Newport Folk Festival 1963

            Zitat von audiohexe Beitrag anzeigen
            Hallo Ingo,

            ohne Schreibfehler kennst du auch die Interpreten UND das letzte Stück!

            :zustimm:
            Di Schreipveler habe ich von der Aukzion kopirt.
            Klar, Joan Baez und Bob Dylan kenne ich, aber diesen Track mit Gott an unserer Seite? Vielleicht habe ich den mal im TV sehen können? Aufnahmen aus dieser ganz frühen Zeit sind, das ist ein paar Monate her meine ich, im TV gelaufen.

            Naja, dann warte ich mal noch ein paar Tage bis diese Scheibe und die anderen hier sind. Das ist alles klassische Musik, bis auf ein Doppelalbum von BUFFY SAINTE-MARIE 1971 und ein Album der SEEKERS: COME THE DAY 1966

            dabei ist eine LP mit Enrico Caruso,
            doppel LP von Puccini,
            doppel Lp Kurt Weill,
            einmal LP SHOSTAKOVICH; SYMPHONY N0.10 IN E MINOR, OP.93 / Andre Previn,
            eine LP ANTONIO VIVALDI: "LE STAGIONI" CONCERTI 4 & 5,
            eine LP BERLIOZ: HAROLD IN ITALY, OP.16 / Collin Davis und Yehudi Menuhin,
            eine LP RAVEL: PIANO CONCERTO IN G MAJOR
            RACHMANINOV: PIANO CONCERTO N0.4 IN G MINOR. OP.40/
            ARTURO BENEDETTI MICHELANGELI
            eine LP Japan Pressung mit Charlie Parker
            noch eine Charlie Parker mit Live Aufnahmen
            ein mal LP Benny Goodman
            einmal LP Sampler Ornette Coleman
            einmal LP Coltrane Expressions
            einmal LP Earl Coleman

            ... es könnten noch ein paar dazukommen, wenn ich nicht überboten werde. Dabeizusitzen und zu warten nerft ein wenig und am Ende schaukelt man sich hoch. Ich warte einfach ab und was den Zuschlag bekommt ist dann O.K.
            Eine Living Stereo habe ich leider verloren, weil ich nicht im Haus war.



            .
            Gruß Ingo . . . . . . . . . . . . . meine letzten gestreamten Tracks

            Kommentar


              #7
              AW: Newport Folk Festival 1963

              Zitat von Höhlenmaler Beitrag anzeigen
              Eine Living Stereo habe ich leider verloren, weil ich nicht im Haus war.
              Hallo Ingo,

              du solltest auch mal die Augen offen halten, welche Klosterbrüder Platten verkaufen - und dann vor Franz dort sein! :mussweg:
              Grüßle von der Audiohexe

              sigpic


              Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
              Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
              (von Walter Moers)

              Kommentar


                #8
                AW: Newport Folk Festival 1963

                Hallo Ingo,

                "Gott an deiner Seite" kennst du sicherlich.

                Ich hoffe nur, dass die Plattenqualität eine bessere ist...

                http://www.youtube.com/watch?v=lbw2GD0t3T4

                Ooops, hier ist noch was - besser?

                http://video.aol.com/video-detail/jo...ive/1546917094
                Zuletzt geändert von audiohexe; 01.06.2008, 20:11.
                Grüßle von der Audiohexe

                sigpic


                Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
                Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
                (von Walter Moers)

                Kommentar


                  #9
                  AW: Newport Folk Festival 1963

                  doppel Lp Kurt Weill
                  Hallo Ingo,

                  die Vertonungen von Kurt Weill sind einfach toll. Brecht und Weil haben sich oftmals gegenseitig schön ergänzt.

                  rost:

                  @Claus:

                  DIESE Eternas sind in unserem Besitz geblieben!!! :zung2:
                  Grüßle von der Audiohexe

                  sigpic


                  Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
                  Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
                  (von Walter Moers)

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Newport Folk Festival 1963

                    Zitat von audiohexe Beitrag anzeigen
                    Hallo Ingo,
                    "Gott an deiner Seite" kennst du sicherlich.
                    Ich hoffe nur, dass die Plattenqualität eine bessere ist...
                    http://www.youtube.com/watch?v=lbw2GD0t3T4
                    Ooops, hier ist noch was - besser?
                    http://video.aol.com/video-detail/jo...ive/1546917094
                    W O W

                    very, very, very Good !!! egal welche Klangqualität ... so schlecht kann die gar nicht sein. (die Hoffnung stirbt zuletzt) Alleine wegen der beiden Dylan Sachen ist mir die Platte jetzt schon ans Herz jewachsen.

                    eben bin ich im Versuch die 9te von Mahler
                    (czech philh / karel ancerl recorded in the house of artists, prague)
                    zu bekommen überboten worden.

                    .
                    Gruß Ingo . . . . . . . . . . . . . meine letzten gestreamten Tracks

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Newport Folk Festival 1963

                      Jetzt hatte ich Glück und die beiden



                      sind dazugekommen. :zustimm:

                      in 15 Stunden ist die nächste Gelegenheit. Noch ein Opernsänger.

                      .

                      .

                      .
                      Zuletzt geändert von Höhlenmaler; 01.06.2008, 20:41.
                      Gruß Ingo . . . . . . . . . . . . . meine letzten gestreamten Tracks

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Newport Folk Festival 1963

                        Hallo Ingo,

                        auch WOW zur Callas! Ausgerechnet die "Mad Scenes" sind einfach Spitze!

                        Da kannst du dann an deinem Equipment rumexperimentieren, was diese geniale Stimme am besten rausbringt!
                        Grüßle von der Audiohexe

                        sigpic


                        Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
                        Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
                        (von Walter Moers)

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Newport Folk Festival 1963

                          Hallo eben ist schon die erste der in den letzten Tagen erworbenen LPs hier angekommen. Die Scheibe ist von Ornette Coleman

                          und in einer sehr guten Verfassung, Mint nennt man das wohl. Sie knistert kein bisschen. Da ohne discographische Angaben in der Auktion, habe ich diese Aufnahmen zwar jetzt doppelt, allerdings nun in einer super Klangqualität.
                          Das ist eine typische Free Jazz Aufnahme. Live im August 1965 in Fairfield Hall, Croydon England aufgenommen.
                          Habe sie 1974 zum ersten mal gekauft,

                          und die wird wohl doch etwas knistern. Höre sie auch jetzt.
                          Obwohl das alles LIVE Aufnahmen sind, ist, welch ein Glück für mich, wenig oder kein Hall Anteil in der Aufnahme zu hören. Die Musiker kommen schön direkt ans Ohr, das Saxophon klingt markant, ohne Glanz,(was ich hasse), sondern erdig und ohne Eleganz, aber zupackend, unkompliziert und eben typisch Ornette Coleman. Das Schlagzeug gespielt von
                          Charles Moffett kommt auch schön druckvoll ans Ohr und nicht wie aus weiter Ferne, wie von irgendwo auf der Bühne ... leider sind die zwei Seiten schon gespielt.


                          .
                          Gruß Ingo . . . . . . . . . . . . . meine letzten gestreamten Tracks

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Newport Folk Festival 1963

                            soeben ersteigert:


                            BORODIN: POLOVETSIAN DANCES WITH CHORUS FROM "PRINCE IGOR"
                            RIMSKY-KORSAKOV: LE COQ D'OR SUITE

                            LONDON SYMPHONY ORCHESTRA & CHORUS
                            ANTAL DORATI: CONDUCTOR

                            MERCURY LIVING PRESENCE AMS 16008 STEREO RECORDING
                            ORIGINAL PLUMB LABEL (SR90122)


                            .
                            Gruß Ingo . . . . . . . . . . . . . meine letzten gestreamten Tracks

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Newport Folk Festival 1963

                              Hallo Ingo,

                              jetzt hat dich das Fieber erwischt!?

                              Das ist bestimmt eine tolle Scheibe - Mercury, Dorati... eine gute Mischung! :zustimm:

                              Und der Borodin ist von Haus aus schön zu hören!


                              Von Rimsky-Korsakov mag ich die "Scheherazade" am liebsten...
                              Grüßle von der Audiohexe

                              sigpic


                              Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
                              Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
                              (von Walter Moers)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X