Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Biographie - Michail Jefimowitsch Alperin

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Biographie - Michail Jefimowitsch Alperin

    Michail Jefimowitsch Alperin

    Michail Jefimowitsch Alperin Mischa Alperin; * 7. November 1956 in Kamjanez-Podilskyj) ist ein Jazz-Pianist.

    Alperin wuchs in Bessarabien auf und absolvierte bis 1976 ein klassisches Klavierstudium. Seit 1977 arbeitete er als freischaffender Arrangeur, Komponist und Musiker, und 1980 gründete er mit Simon Shirman eine der ersten moldauischen Jazzbands, ein Quartett, das sich der Verbindung von Jazz und Folk-Elementen widmete.

    In Moskau lernte er den Hornisten des Moskauer Sinfonieorchesters und des Bolschoi-Theaters Arkadi Schilkloper kennen, mit dem er 1989 das international beachtete Album Waves of Sorrow einspielte. Später kam zu dem Duo der Sänger und Klarinettist Sergei Starostin hinzu, und die Formation unter dem Namen Moscow Art Trio nahm mehrere Alben auf und trat auf internationalen Festivals auf.

    Seit 1993 lebt Alperin in Norwegen, wo er Klavier an der Musikakademie von Oslo unterrichtet. 1995 arrangierte er in Sofia die Stücke für ein Konzert mit dem bulgarischen Chor Angelite, dem südsibirischen Ensemble Huun Huur-Tu und dem russischen Sänger Sergei Starostin.

    Alperin komponierte Werke für Kinderchor und für Kammerorchester, ein Jazzballett und ein Konzert für Flügelhorn, Klavier und Orchester.

    quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Michail...witsch_Alperin
Lädt...
X