Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klaus Schulze & Lisa Gerrard - Farscape

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Klaus Schulze & Lisa Gerrard - Farscape



    Klaus Schulze ist ein Visionär. Ein Träumer. Und dafür bekannt, seine Visionen und Träume wahr werden zu lassen. So wollte er seit langer Zeit mit der begnadeten Sängerin Lisa Gerrard eine Kooperation eingehen. Nun hat er sich diesen Wunsch erfüllt. Ergebnis: Das Doppel Album Farscape. In einem emotional packenderen Rahmen hat man Schulze, dessen immenses Werk voll ist mit emotional packenden Arbeiten, kaum je zuvor erlebt. Schulze ist eine Institution, eine lebende Legende: Er war Mitglied von Elektronikpop-Koryphäen wie Tangerine Dream und Ash Ra Tempel, seit 1972 hat er eine nicht mehr zu überschauende Anzahl an Soloplatten eingespielt, er hat Remixe für unterschiedliche und stets interessante Bands erstellt, er ist diverse Kooperationen eingegangen, immer spannend, immer innovativ.

    Der Moog-Spezialist und bekennende Wagnerianer ist ein flackerndes Irrlicht in der Musikszene - damals wie heute. Und: Das "deutsche Elektronik-Genie", als das Klaus Schulze bereits zu Beginn seiner Solokarriere Anfang der 70er von der Musikzeitschrift "Pop" überschwänglich tituliert wurde, ist anno 2008 bester Laune. Darf er auch sein, denn im November des Vorjahres wurde erarbeitet, was jetzt in Form von zwei CDs vorliegt. Der Mitbegründer der Berliner Schule hat in nur zwei Tagen mit der Ausnahme-Vokalistin Lisa Gerrard das Album "Farscape" eingespielt.
    Gerrard, geboren im australischen Melbourne, einst Mitstreiterin des originären Duos Dead Can Dance und inzwischen durch ihre Beiträge für Soundtracks wie den von "Gladiator", "Ali" oder "Whale Rider" verantwortlich, besitzt eine der ungewöhnlichsten und ausdrucksstärksten Stimmen der Moderne. "Ich wollte schon seit ihrer Dead Can Dance-Zeit in den 80ern mit Lisa arbeiten, das hat sich aber nie ergeben", sagt Schulze. "Die kriegst du ja nicht so einfach ans Telefon. Doch mein aktueller Manager hat das innerhalb von drei Wochen hinbekommen. Eines Tages rief mich Lisa an, wir haben lange geredet und als ich auflegte, war alles abgemacht. Wir beide haben ja sehr ähnliche Ansichten über Kunst! Und wir sind beide ein wenig seltsam. Lisa sagt etwa: "Musik ist ein Heiligtum." Ich kann diese Einstellung sehr gut nachvollziehen. Aber das mach mal einem normalen Menschen klar..."
    Sternstunden einer Kooperation zwischen Vollblut-Artisten sind dadurch entstanden: Schulze webt mal dräuende, mal leidenschaftliche, mal sentimentale, mal mysteriöse Klangteppiche, über die Gerrards Stimme in majestätischer, tief berührender Schönheit zu schweben scheint. "Ich habe während der zwei Tage Aufnahme immer wieder in die Gesangskabine geguckt und wollte wissen, was Lisa darin Ungewöhnliches tut", sagt Schulze über die kreative Partnerin. "Doch sie stand einfach nur da und hat gesungen. Wenn sie vor dem Mikrofon ist, zählt nichts anderes mehr als ihre Hingabe an die Klänge." Es ist diese Lust aufs unbekannte kreative Abenteuer bei gleichzeitigem Vertrauen auf das Können des Partners, das "Farscape" auszeichnet und einzigartig macht. Die zwei Platten sind wie alle Werke des Elektronik-Großmeisters "ein Ausflug in das Revolutionäre des Klangs, der mich immer am meisten interessiert hat. Es geht mir bei allen neuen Werken um die Erforschung von Neuland. Bei meiner Arbeit ist der aktive Hörer gefragt! Eigentlich ist sie gerade mal zur Hälfte komponiert, die andere Hälfte ist frei für die Eindrücke des Konsumenten. Ich bin ja mein eigener Mikrokosmos, bin nie Kompromisse eingegangen, das tat ich genauso auf "Farscape" nicht, obwohl Lisa absolut gleichberechtigte Partnerin ist. Unter anderen Umständen als derjenigen der absoluten Freiheit könnte ich nicht arbeiten. Ich habe nur dieses eine Leben. Warum sollte ich diesem etwas anderes tun als das, was ich wirklich will?"
    http://www.amazon.de/Farscape-Lisa-G...5118896&sr=1-1

    Diese CD wird morgen erst erscheinen. Habe sie mir vorbestellt, weil ich sowohl Schulze als auch Gerrard sehr gern höre. Bin schon gespant daruaf, was mich erwartet und werde dann hier weiter berichten.:zustimm:

    #2
    AW: Klaus Schulze & Lisa Gerrard - Farscape

    Wann ist der gig?

    Franz

    Kommentar


      #3
      AW: Klaus Schulze & Lisa Gerrard - Farscape

      Da hab ich frei - und bin zum Silbersand-workshop in Zwebrücken schon gebucht.:zustimm:

      Gruß
      Franz

      Kommentar

      Lädt...
      X