Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kennt ihr denn schon...?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kennt ihr denn schon...?

    Kennt ihr denn schon...? z.B. Potentia Animi????

    Hier ein Video der Drei!

    http://de.youtube.com/watch?v=gLmm1SRiY0U :diablo:

    Gruß
    serafina

    #2
    AW: Kennt ihr denn schon...?

    Hallo Tanja,

    du weißt, dass die CD auf meinem Wunschzettel steht? Ich werde sicherlich nicht bis nächstes Weihnachten warten - allenfalls bis nächstes Jahr!!!

    Danke für den Tipp!!!!! Ich vermisst die Cantate domina schon heute, nachdem ich sie einen Tag lang nicht hören durfte!!! :lol:
    Grüßle von der Audiohexe

    sigpic


    Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
    Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
    (von Walter Moers)

    Kommentar


      #3
      AW: Kennt ihr denn schon...?

      .....The Ukulele Orchestra of Great Britain??????

      Ganz große Klasse!:daumen:

      http://de.youtube.com/watch?v=V3gp7B8WC4Q
      http://de.youtube.com/watch?v=9ba1e9GkI4c

      Wir haben gestern abend das Konzert auf 3Sat gesehen und sind begeistert!

      Viele Grüße Tanja

      Kommentar


        #4
        AW: Kennt ihr denn schon...?

        Hallo Tanja,

        The Good, the Bad and the Ugly ist klasse! Live on Mars ist witzig!

        Zusammengefasst: DAS sind Briten - man merkt's am Humor!
        Grüßle von der Audiohexe

        sigpic


        Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
        Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
        (von Walter Moers)

        Kommentar


          #5
          AW: Kennt ihr denn schon...?

          ... und wo wir gerade schon mal dabei sind - nicht Potente Animi, aber trotzdem schön!

          http://www.youtube.com/watch?v=vdtPl7vbalY
          Grüßle von der Audiohexe

          sigpic


          Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
          Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
          (von Walter Moers)

          Kommentar


            #6
            AW: Kennt ihr denn schon...?

            ........ diese Dame? Raya Yarbrough, eine sehr schöne jazzige CD!

            Eine kleine Hörprobe:

            http://de.youtube.com/watch?v=5ImN64DobLw



            Die CD gefällt mir ausgesprochen gut und macht Lust auf mehr!:daumen:

            Viele Grüße
            Tanja

            Kommentar


              #7
              AW: Kennt ihr denn schon...?

              Hallo Tanja,

              hört sich gut an. rost:

              Möchte aber auch mal wieder Christina Lux herbeirufen

              http://de.youtube.com/watch?v=xD-pZewOiyE

              http://de.youtube.com/watch?v=JP_i5B...eature=related

              Grüßle vom Charly

              Bleibt demokratisch! Das ist ein hohes Gut.
              Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung

              Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
              https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

              Kommentar


                #8
                AW: Kennt ihr denn schon...?

                Hat mir gut gefallen, diese Raya Yarbrough.

                In soviel Jazz und anderes hörte ich seit Jahren nicht rein, toll Anregungen hier im Forum.

                Gruß vom Amadé

                Kommentar


                  #9
                  AW: Kennt ihr denn schon...?

                  ... diese junge Frau. Trotzdem sie blond ist (wir kennen ja keine Klischees) spielt sie großartig:




                  Hallöchen, dann auch mal, hier der Link mit Videos:

                  http://www.tinethinghelseth.com/?tag=lv&lang=de

                  Späßle vom Amadé

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Kennt ihr denn schon...?

                    ... einen meiner Lieblings-Comic-Zeichner Siemensen mit seinen Haiopeis?

                    Dann schaut mal:
                    http://www.youtube.com/watch?v=5mOlz...aynext_from=PL

                    ... und hier noch ein paar zum Nachlesen:
                    http://www.youtube.com/watch?v=ZSU3cqeaxAI
                    Grüßle von der Audiohexe

                    sigpic


                    Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
                    Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
                    (von Walter Moers)

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Kennt ihr denn schon...?

                      ...diese Dame?



                      Sehr schöne CD....

                      Aus der Amazon Redaktion:

                      "Arabischer Gesang bewegt sich oft mit Grazie eher rund um eine Note als ganz plump und punktgenau auf ihr zu landen. Bei Deb ("Gebrochenen Herzens") beweist Souad Massi, dass sie diese Kunst meisterlich beherrscht, besonders dann, wenn die Klänge der Fiedel sich um diesen Gesang herum winden und ihn unterstützen. Wenn dann auch noch das spröde Timbre der Oud und die spanische Gitarre hinzu kommen, wird alles sogar noch wirkungsvoller, aber genau das erwarten wir von dieser bezaubernden algerischen Sängerin.

                      Ihr Hintergrund erklärt vieles: Nach einer klassischen Musikausbildung schloss sie sich mit 17 Jahren einer Flamencogruppe an. Sie liebt die Rockmusik des Westens und traditionelle arabische Instrumente. Man könnte annehmen, dass all dies zu einem furchtbaren Mischmasch führt, aber es ist tatsächlich eine Kombination, die einen in ihren Bann zieht. Manchmal stehen die zackigen Flamencoklänge von Daniel Manzanas im Mittelpunkt, dann wiederum ein Streichquartett und manchmal Tamburin und Tabla. Aber Souad Massis unwiderstehliche Stimme hält alles zusammen, sie vereint Geist und Stil von Ost und West. Gebrochenen Herzens, untröstlich? Nicht ganz und gar." @amazon

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Kennt ihr denn schon...?

                        ... Hans Liberg?

                        Dann habt ihr etwas versäumt und solltet das schnell nachholen:

                        http://www.youtube.com/watch?v=aqNGBE8LYjg
                        Grüßle von der Audiohexe

                        sigpic


                        Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
                        Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
                        (von Walter Moers)

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Kennt ihr denn schon...?

                          Hans Liberg - seine Interpretation von

                          Slavinskis "Sacle"

                          ???
                          Grüßle von der Audiohexe

                          sigpic


                          Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
                          Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
                          (von Walter Moers)

                          Kommentar


                            #14
                            ... das neueste Video von Fanta 4, ...

                            ... über das sich die Nation bestimmt wieder furchtbar aufregen wird!

                            http://www.portal.gmx.net/de/themen/.../10949622.html
                            Grüßle von der Audiohexe

                            sigpic


                            Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
                            Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
                            (von Walter Moers)

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Kennt ihr denn schon...?

                              Wieso aufregen? Anscheinend braucht man heutzutage solche Videos, um überhaupt noch Aufmerksamkeit zu erregen. Um die Musik geht´s doch da eher weniger.feif:

                              Gruß
                              Franz

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X