Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alles rund um Vinyl > rein analog (nein an(n)a lügt nicht)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der Kuzma sagt mir natürlich was, mit dem Dreher hätte ich nichts anfangen können.
    ...mehr Senf...

    Kommentar


      Macht nichts, ist ja auch schon ein paar Jahre her. Die Produkte wandeln sich, die Namen auch. Aber das war seinerzeit ein typischer Feickert. Der Twin erfreute sich großer Beliebtheit. Wenn ich heute nochmal Platte benutzen würde, wäre ein Feickert in meiner näheren Auswahl. Kannte Chris auch persönlich, ein prima Typ. Seine Vorführungen waren geradezu legendär.😀

      Gruß
      Franz

      Kommentar


        Ja, der spielt, und wie der spielt 😀 stimmt auf dem Foto sieht es komisch aus. Das ist ein stst Laufwerk mit einem Schick Tonarm mit einem Lyra System
        Phonostufe ist von BlueAmp, die Vorstufe ist von Jeff Rowland, die Endstufe ist von Audiomat, die Lautsprecher sind DIY

        Grüße Michael

        Kommentar


          Zitat von Schwarzhörer Beitrag anzeigen
          Ja, der spielt, und wie der spielt 😀 stimmt auf dem Foto sieht es komisch aus.

          Grüße Michael
          Hallo Michael,

          das glaube ich Dir sofort dass der gut klingt. Nur jetzt hast Du mich neugierig gemacht...

          Steht der Schick-Tonarm tatsächlich in der Waage, obwohl es auf dem Bild so aussieht als hinge er vorne deutlich nach unten...? Ist das nur eine optische Täuschung...? Und was ist in der Nähe des Tonarmlagers dieses hellbraune Teil...? Für mich sieht es so aus wie ein zurechtgeschnittener Korken aus einer Weinflasche. Nee, oder...?

          Entschuldige wenn ich so penetrant nachfrage, aber das Foto gibt ja auch Rätsel auf...

          Viele Grüße: Wolfgang

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Korken (2).jpg Ansichten: 0 Größe: 13,3 KB ID: 689249
          Angehängte Dateien
          ________________
          www.qas-audio.de

          Kommentar


            Zitat von shovelxl Beitrag anzeigen
            Hallo Michael
            Vielen Dank für Deinen Beitrag.
            Als "Neuling" finde ich es immer spannend und auch höflich, sich, sein Equipment und ggf. was zur Musikvorliebe vorzustellen...

            ...

            Gruß
            Guido
            KANN man natürlich auch gerne ignorieren...
            ...mehr Senf...

            Kommentar


              Zitat von Franz Beitrag anzeigen
              Macht nichts, ist ja auch schon ein paar Jahre her. Die Produkte wandeln sich, die Namen auch. Aber das war seinerzeit ein typischer Feickert. Der Twin erfreute sich großer Beliebtheit. Wenn ich heute nochmal Platte benutzen würde, wäre ein Feickert in meiner näheren Auswahl. Kannte Chris auch persönlich, ein prima Typ. Seine Vorführungen waren geradezu legendär.😀

              Gruß
              Franz
              Kenne seine Vorführungen auch.
              Eben ein sehr guter Fachmann und für Fragen war immer ein offenes Ohr.
              Man ließt nur leider sehr wenig über seine Dreher, gerade hier im Forum.
              Gruß
              Guido
              ...mehr Senf...

              Kommentar


                Hallo Wolfgang,

                das Bild habe ich mit meinem iPhone aufgenommen, es gibt schon Gründe warum ich auch ne „ richtige ” Kamera habe 😂.
                der Plattenspieler ist in allen Bereichen perfekt eingestellt. Neben dem Tonarm liegt ein Acustic System Diffuser.

                Grüße Michael

                Kommentar


                  Zitat von Schwarzhörer Beitrag anzeigen
                  Hallo Wolfgang,

                  das Bild habe ich mit meinem iPhone aufgenommen, es gibt schon Gründe warum ich auch ne „ richtige ” Kamera habe 😂.

                  Grüße Michael
                  Na denn...

                  Ich ziehe die Frage zurück.

                  Hier das Laufwerk eines HiFi-Freundes, ein KD650 von Kenwood. Es ist mindestens 40 Jahre alt oder noch etwas älter, und es versieht nach wie vor klaglos seinen Dienst. Ein bißchen Aufmerksamkeit und Pflege..., ab und an ein "Ölwechsel"..., mehr braucht es bei einem solchen Direkttriebler eigentlich nicht.

                  Ich könnte mir vorstellen, dass so mancher sich heute darüber ärgert früh, eigentlich viel zu früh, sich dazu entschlossen hat sein Schätzchen für relativ wenig Geld zu verkaufen. So ist es mir seinerzeit mit dem Micro BL 91 ergangen. Darüber ärgere ich mich heute noch, zumal ich das Geld übehaupt nicht gebraucht hätte. Der stand (aus damaliger Sicht) einfach nur nutzlos rum. Unten sieht man noch ein altes Foto, diesmal von der Vorderseite her aufgenommen. Im AT-Arm ist auf dem Foto ein Dynavector Karat Rubin montiert, zu dem es eine geradezu unglaubliche Geschichte gibt:

                  Ich hatte das System mit in die Firma genommen um die Nadel unter einem Stereomikroskop mit 600fach Vergrößerung zu prüfen. Das System hatte sicherlich mehrere Hundert Stunden auf dem Buckel, deshalb wollte ich das mal wissen. Die Nadel sah (wohl durch das ausschließliche nass Abspielen der Schallplatten) aus wie neu, und Schmutzablagerungen gab es ebenfalls nicht. Also habe ich das System in einen blitzblanken Aschenbecher auf meinem Schreibtisch gelegt, um es am Nachmittag - sicher verpackt - wieder mit nach Hause zu nehmen.

                  Ich Dummkopf, Dummkopf, Dummkopf...!!!
                  Als ich am Mittag aus einer Besprechung zurückkam war das System weg...Was war passiert...? Die Putzfrauen waren da, haben gesehen im Aschenbecher liegt was drin, haben es wie den Papierkorb in einen Müllsack ausgeleert. Ein Karat Rubin ohne jeden Nadelschutz...!!!

                  Ich bin dann über den Hof zu den Kollegen gegangen die sich um die Abfallbeseitigung kümmerten, habe ihnen einen Kasten Bier versprochen wenn sie mir bei der Suche helfen, und habe die zu Dutzenden ankommenden Müllbeutel aufgeschnitten und nach dem System gesucht. Und in einer Firma mit 2.500 Beschäftigten kommen nach und nach eine Menge solcher Müllbeutel an. Nach etwa einer halben Stunde konnte ich an den Papieren im Beutel erkennen, das musste aus der Verwaltung, irgendwo in der Nähe meiner Abteilung stammen. Und plötzlich...plop..., liegt da dieses System zwischen all dem Papier. Auf dem Rücken..., unverschmutz..., völlig unbeschädigt, genau so wie es zuvor im Aschenbecher gelegen hatte.

                  Selten in meinem Leben habe ich so gerne einen Kasten Bier bezahlt... Wer das System nicht kennt, unten ist ein Foto aus dem Netz. Mit einem Nadelträger aus Rubin ist man besser sehr vorsichtig.

                  Viele Grüße: Wolfgang

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: PL-KENWOOD-650-2.jpg Ansichten: 0 Größe: 137,8 KB ID: 689427 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: PL-Micro Seiki BL91-AT-1100 (2).jpg Ansichten: 0 Größe: 190,2 KB ID: 689429 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Karat Rubin.jpg Ansichten: 0 Größe: 38,9 KB ID: 689431
                  Angehängte Dateien
                  Zuletzt geändert von Janus525; 25.01.2023, 12:12.
                  ________________
                  www.qas-audio.de

                  Kommentar


                    Der BL-91 ist auch ein leckeres Teil.
                    Mittlerweile in gutem Zustand aber auch schon in sportlichen Preisregionen.
                    Wenn man "früher" immer gewusst hätte, was es einmal wert sein wird.
                    So geht es bei mir mit Fahrzeugen, wovon ich heute gerne das eine oder andere noch in meinem Besitz hätte.
                    Aber man kann nicht alles immer halten.
                    Gruß
                    Guido
                    ...mehr Senf...

                    Kommentar


                      Zitat von shovelxl Beitrag anzeigen
                      Der BL-91 ist auch ein leckeres Teil.
                      Mittlerweile in gutem Zustand aber auch schon in sportlichen Preisregionen.
                      Wenn man "früher" immer gewusst hätte, was es einmal wert sein wird.
                      So geht es bei mir mit Fahrzeugen, wovon ich heute gerne das eine oder andere noch in meinem Besitz hätte.
                      Aber man kann nicht alles immer halten.
                      Gruß
                      Guido
                      Morgen Guido,

                      das kannst Du laut sagen....


                      Den PL91 habe ich seinerzeit mitsamt Tonarm, zwei Systemen (AKG P8ES, Karat Rubin), Ortofon Plattengewicht, LencoClean und jeder Menge Zubehör (Tonarmwaage, Libelle, Schräubchen und Muttern, Mini-Schraubendreher usw.) für lächerliche 750,- DM an einen HiFi-Freund in Paris verkauft. Für 750,- DM!!! Aber was sollte ich damit...? Plattenspieler hatten ja ausgedient, haben wollte sie keiner mehr, schließlich gab es jetzt die CD mit dem angeblich "überragenden" Klang, und ich habe Schallplatten stapelweise an der Straße auf das Mäuerchen vor meinem Haus gelegt, damit sie sich jeder mitnehmen konnte der wollte...

                      Sowas passiert mir nicht nochmal. Die wirklich alten Schätzchen die ich noch habe bleiben so lange es geht..., falls sie nicht doch noch irgendwann für meine Altersvorsorge benötigt werden. Sonst sind sie halt für meine Kinder oder Enkelkinder gedacht. Die können sich dann für ein Juwel wie (z.B.) den KD-990 im Topzustand das neueste Smartphone kaufen falls ihnen das lieber ist...

                      Viele Grüße: Wolfgang


                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Test-KD-990-ST-4a.jpg Ansichten: 0 Größe: 246,3 KB ID: 689482 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Test-ST-2.jpg Ansichten: 3 Größe: 259,3 KB ID: 689485
                      Angehängte Dateien
                      ________________
                      www.qas-audio.de

                      Kommentar


                        Wat Du all für`n Zeug im Keller rumliegen hast!!!
                        Habe aus den 70er/80er noch aus Familienbesitz einen Revox A77, Lenco 7, Luxmann und irgendwo sogar noch paar Heco`s.
                        Zum Teil auch restauriert, die Teile wollte ich nie abgeben.
                        Für die Revox im super Zustand gibt es auch noch gutes Geld.
                        Gruß
                        Guido
                        ...mehr Senf...

                        Kommentar


                          Zitat von shovelxl Beitrag anzeigen
                          Wat Du all für`n Zeug im Keller rumliegen hast!!!
                          Gruß
                          Guido
                          Hallo Guido,

                          wat ich all für´n Zeug im Keller rumliegen habe...? *lach*

                          Du weißt doch, ich sammle und horte und warte solche alten Sachen. Zum einen weil es mir Spaß macht..., zum anderen weil es sich um "handelbare Sachwerte" handelt. Die Renditen beim Wiederverkauf sind oft weit höher als bei jeder klassischen Geldanlage. Nimm zum Beispiel diesen KD 990. Gekauft habe ich ihn vor ungefähr sechs oder sieben Jahren für 480,- Euro (oder so). Schaust Du jetzt, für welche Kurse diese Teile in erstklassigem Zustand mittlerweile gehandelt werden, dann kommst Du auf eine Rendite von schlappen 100% oder sogar mehr. In nichtmal sieben Jahren...
                          Das war ja auch meine Idee, Deinen SONY-Verstärker gleich zusammen mit den anderen zu restaurieren. Möglicherweise lohnt sich das...

                          Viele Grüße: Wolfgang

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: KD-1.jpg
Ansichten: 20
Größe: 139,7 KB
ID: 689520 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: KD-2.jpg
Ansichten: 20
Größe: 115,8 KB
ID: 689522 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: KD-3.jpg
Ansichten: 20
Größe: 131,8 KB
ID: 689524 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: KD-4.jpg
Ansichten: 20
Größe: 125,6 KB
ID: 689526 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: KD-5.jpg
Ansichten: 27
Größe: 126,0 KB
ID: 689528 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: KD-6.jpg
Ansichten: 20
Größe: 128,5 KB
ID: 689530
                          Angehängte Dateien
                          ________________
                          www.qas-audio.de

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X