Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sparrowhawk - Manufaktur für HIFI Zubehör aus Holz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
    Habe viele Jahre in die Rentenversicherung eingezahlt, damit die Rentner in dieser Zeit eine Rente in Höhe von 54% ohne Steuerabzug bekamen. Habe als gut situierter Verdiener auch haufenweise Steuern bezahlt, damit Beamte Pensionen von über 70% bekommen.

    In 2 Jahren bin ich dran. Unfairerweise bekomme ich nur noch 48% und muss diese Rente noch versteuern. Das ist schon unfair genug.
    Das muss die junge Generation jetzt stemmen. Wir haben es auch gestemmt.

    Grüssle vom Charly
    .... da bin ich ja mal gespannt, was ich dann in 14,5 Jahren berichten darf was nach 50 Jahren Rentenbeitragseinzahlung hinten raus kommt rost:
    Grüße Frank

    Kommentar


      #32
      Zitat von fraha Beitrag anzeigen
      .... da bin ich ja mal gespannt, was ich dann in 14,5 Jahren berichten darf was nach 50 Jahren Rentenbeitragseinzahlung hinten raus kommt rost:

      Wahrscheinlich genau das, was immer hinten rauskommt .. :mussweg:
      Gruß Rupert
      "Rotwein frägt nicht. Rotwein versteht"

      Kommentar


        #33
        Zitat von shovelxl Beitrag anzeigen
        ...
        Sozialstaat in allen Ehren aber bitte sinnvoll.
        Dazu müssten wir erst mal wieder zum Sozialstaat werden rost:
        Schwarz, 33 1/3rpm und Horn

        Kommentar


          #34
          ...wir haben sehr hohe Ausgaben für "soziales", allerdings kommt das längst nicht immer an den richtigen Stellen an (wie schon bemerkt wurde)...

          Ein anderes Thema überlagert diese Diskussion, die Verteilungsgerechtigkeit. Was die Einkommensschere angeht orientieren wir uns anscheinend an Bananenstaaten feif:

          Ich rede mir immer ein, wir leben in einer Demokratie. Die Mehrheit will es also so .....
          Gruß
          söckle

          Kommentar


            #35
            Wir leben in einem der korruptesten Staaten!
            Entsprechend wird auch die Demokratie "verteilt".
            Der Beruf Politiker ist ein Selbstläufer.
            Die eigene Tasche, dann die Fa., für die wir als 2. oder 3.-Job im Aufsichtsrat sitzen, dann noch weitere sehr erträgliche Nebenjobs der Politiker, was dann noch nicht versprochen oder verteilt wurde...können wir in den anderen Steuertöpfen aufteilen.
            Auch hier: der Lauteste gewinnt.
            ...mehr Senf...

            Kommentar


              #36
              Demokratie

              Hallo zusammen

              Grundregeln einer Demokratie sind doch bestimmt Zwangsabgaben an die GEZ, Steuern auf die Steuern der Steuern, begünstigen und folgend wieder niedermachen von Dieselfahrzeugen.....
              Ich sag mal so:
              Die Regierung ist momentan gefordert, ihr Ansehen ....
              ups... Kontrolle. Alles super. Total toll. Bin zufrieden.

              Gruss
              Stephan
              Linn G-Hub by Gert Volk / DAC Meitner MA-1 / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX

              Kommentar


                #37
                Zitat von shovelxl Beitrag anzeigen
                Wir leben in einem der korruptesten Staaten!
                Entsprechend wird auch die Demokratie "verteilt".
                Der Beruf Politiker ist ein Selbstläufer.
                Die eigene Tasche, dann die Fa., für die wir als 2. oder 3.-Job im Aufsichtsrat sitzen, dann noch weitere sehr erträgliche Nebenjobs der Politiker, was dann noch nicht versprochen oder verteilt wurde...können wir in den anderen Steuertöpfen aufteilen.
                Auch hier: der Lauteste gewinnt.
                Ich möchte die Vorteile dieses Systems auch nutzen:

                Hiermit biete ich mich für Vorträge an, sagen wir 25000 Euro / Stunde.
                Thema ist egal. Ich kann über alles sprechen.

                Außerdem wäre ich Beraterverträgen aufgeschlossen, ab 100000 Euro / Jahr, gern auch sechsstellig, jede Branche, vorzugsweise "Korruptionsbekämpfung" oder "Kostensenkung in Unternehmen". :zustimm:

                Kommentar


                  #38
                  Dann übernehme ich den Vor- (Rum-) sitz!!!
                  ...mehr Senf...

                  Kommentar


                    #39
                    Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
                    Ich möchte die Vorteile dieses Systems auch nutzen:

                    Hiermit biete ich mich für Vorträge an, sagen wir 25000 Euro / Stunde.
                    Thema ist egal. Ich kann über alles sprechen.

                    Außerdem wäre ich Beraterverträgen aufgeschlossen, ab 100000 Euro / Jahr, gern auch sechsstellig, jede Branche, vorzugsweise "Korruptionsbekämpfung" oder "Kostensenkung in Unternehmen". :zustimm:
                    Gar nicht so doof die Idee.
                    Erste Schritte könntest du doch mit QM-Management machen. Besuchst ne Firma, kukkst dir alles an, schlägst vor, eine Infotafel aufzuhängen und rechnest mit 12 000,- ab. Inclusiv einem Metallschild an die Haustür der Firma. Weil dies aber international gilt, müsstest du es für 4 000,- extra berechnen.

                    Gruss
                    Stephan
                    Zuletzt geändert von SolidCore; 25.03.2019, 14:40.
                    Linn G-Hub by Gert Volk / DAC Meitner MA-1 / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX

                    Kommentar


                      #40
                      Zitat von athlon58 Beitrag anzeigen
                      Wahrscheinlich genau das, was immer hinten rauskommt .. :mussweg:
                      ... ich hatte eigentlich das Finanzielle gemeint, nicht das "Natürliche" :lol:
                      Grüße Frank

                      Kommentar


                        #41
                        Zitat von fraha Beitrag anzeigen
                        ... ich hatte eigentlich das Finanzielle gemeint, nicht das "Natürliche" :lol:
                        Es gibt Leute, die können Scheisze zu Geld machen.
                        Damit hätten wir den Kreis zum Thema Hai End geschlossen. :grinser:

                        Kommentar


                          #42
                          Soo Freunde,


                          genug ausgekotzt. Gibt es Alternativen zu den Thomann Schaumstoffteilen?

                          Kommentar


                            #43
                            Um wieviel sollen die Boxen höher stehen und wie stark soll die Neigung sein?

                            Eine einfache und günstige Möglichkeit sind Spikes:

                            https://www.ebay.de/sch/i.html?_from...navox&_sacat=0

                            Ob sie gefallen ist natürlich Geschmackssache. Für viele wird wahrscheinlich die Montage ein Problem darstellen, da man Löcher in Box benötigt. Man kann sich aber auch im Baumarkt ein Brett mit den Abmessungen der Box zuschneiden lassen und daraus mit den Spikes einen Staender bauen. Dann bleiben die Boxen unversehrt......
                            Gruß
                            söckle

                            Kommentar


                              #44
                              Ausgehend von diesen Thomann-Keilen komme ich zur Überzeugung, Styroporplatten unter die Tischlautsprecher zu packen. Da gibt es optisch verträgliche Designs und kostengünstig ist es auch.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X