Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mehrkanal-VV gesucht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mehrkanal-VV gesucht

    Es geht weiter. Muss ehrlich sagen, früher habe ich mich besser ausgekannt, was es für Geräte auf dem Markt gibt. Habe schon wieder eine Anfrage von einem Kollegen bezüglich eines Mehrkanal-Vorverstärkers...neu oder gebraucht.

    Was gibt es und in welchen Preisklassen sind gute Geräte zu finden?

    Grüßle vom Charly :boxing:
    Bleibt demokratisch! Das ist ein hohes Gut.
    Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung

    Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

    #2
    AW: Mehrkanal-VV gesucht

    Hallo,

    dieser VV von Vincent dürfte eine gute Wahl sein.

    http://www.vincent-tac.de/de/produkt/vor/sav_c1.php



    Preislich liegt er bei etwa 12oo €.Für 8oo € geht er wohl raus.:huld:

    Kommentar


      #3
      AW: Mehrkanal-VV gesucht

      Hallo Charly,

      erst muss man wissen,was das Gerät überhaupt können soll!feif:feif:


      Gruß

      Claus

      Kommentar


        #4
        Cyrus AV-Master 8.0

        Hallo Charly,

        wenn es bezahlbar,aber sehr gut sein soll,wird Dein Freund nicht an dieser Vorstufe vorbei kommen.Das Teil hat drei Endstufen an Bord und klingt sehr gut,habe ich mir bei einen Kollegen angehört.
        Der Preis mit 990 € ist für das gebotene sehr fair!
        AV Master 8.0 - Digital AV Decoder



        Adding a new AV Master to your stereo system brings the latest digital surround sound technology to your home. We have designed the controls so it’s very easy to use, even setup is a simple process due to a wizard on the screen that helps guide you through the setup process.
        Designing a system around the new AV Master
        There are 3 main ways to build a Master Series system around an AV Master. Because you can switch the 3 internal amps to drive different speaker channels, you can use the AV Master in a number of ways and upgrade later as well.
        Here are some examples;
        High quality compact system
        At its simplest, all you need is a Discmaster and an AV Master for a very compact and high quality music and movie system. The AV Master’s 3 built-in user configurable channels of amplification could power your centre, front left and right speakers to provide a 3 channel system, which can have rear speakers added at a later date if you would like to move up to 5.1 surround sound. (Later this year Cyrus will be launching a set of wireless speakers that would fill this role very easily and discretely.)
        Expand an existing stereo system

        If you have an existing stereo system (even non Cyrus), you can add the AV Master to upgrade to 5.1 channels. The AV Master’s internal amps run your centre and rear speakers, and your existing system drives the front left and right. If you want a more sophisticated AV experience, then you could upgrade to 7.1 speakers and the internal amps can be re-configured to fit a new power amp or our forthcoming wireless speakers.
        The luxury high performance home cinema system

        The AV Master is now the centre of the system, with up to 6 sources connected, each sounding better because of our advanced up-sampling circuitry. Advanced systems will typically be specified with more demanding speakers, so the AV Master has outputs for bigger power amplifiers to be connected. Adding larger amps may ultimately replace all the internal amps (you can switch them off) with power amplifiers from the main hi-fi range. The largest systems could include many power amps that will aid dynamics and drama.
        The inherent high performance of both the Master Series components means that even our most compact systems impress because they are built to be more than capable in the very largest installations. The upgrade path ensures that your investment is protected and remains valuable for many years to come. Many of our customers start with small hi-fi systems and once they ‘get the bug’, they keep upgrading over years and sometimes even generations!



        Gruß

        Claus

        Kommentar


          #5
          AW: Mehrkanal-VV gesucht

          Hallo Claus,
          der Cyrus ist ein sehr interessanter Ansatz und ein schickes Teil. Mir fallen da noch Rotel (wie kann es anders sein) und Audio Analogue ein.

          Aber wirklich wichtig wäre zu wissen, was dem Kollegen preislich und an Ausstattung so vorschwebt. Wieviele Kanäle will er beschallen, welche(n) Player will er anschließen. Sucht er eher den guten integrierten Wandler oder möchte er analog anbandeln. Soll die A/V-Vorstufe müde Boxen munter machen oder sucht er das feinere, gediegenere, seidigere ..

          .. leider gibt es für meinen Geschmack viel zu wenig gute A/V-Vorstufen; der Markt wird von diesen unbeschreiblichen "ichkannalles"-Vollbereichströten überschwemmt. Wenn man allerdings moderne HDMI-Verbinder einsetzen möchte, bleiben nicht mehr so viel alternative Spielarten.

          Gruß thorsten

          Kommentar


            #6
            AW: Mehrkanal-VV gesucht

            Audionet Map1 kann ich empfehlen.

            Die läuft hier jetzt. Höre allerdings nur STEREO. Nicht daß die Map1 Mehrkanal nicht kann, ne, das kann die schon ganz gut. In verschiedenen Verfahren sogar. Da kann man umschalten und vergleichen, was am besten gefällt. Die Ausstattung dieser Vorstufe ist sehr umfangreich. Sie hat mehrere digitale elektrische Eingänge, mehrere digitale Licht Eingänge, einen USB und zwei analoge Eingänge.
            Mir reicht im Moment STEREO. Ohne Sub.
            Bildsignale verarbeitet die Map1 auch. Nutze ich ebenfalls nicht.
            Gruß Ingo . . . . . . . . . . . . . meine letzten gestreamten Tracks

            Kommentar


              #7
              AW: Mehrkanal-VV gesucht

              Hi,
              da fällt mir der Denon DN-A7100 ein, kostet etwa 1000€ hat symmetrische Ausgänge und ist schwarz mit Rackohren, die allerneuesten Tonformate fehlen leider da muss man gucken was die eigene Filmsammlung hergibt. Kommt halt aus der Professionalserie von Denon.
              http://www.d-mpro.eu.com/index2.php?...id=131&brand=2

              Onkyo hat noch einen etwa 1500-1600€ teuren Vorverstärker im Angebot allerdings ist der wirklich neu.
              http://www.eu.onkyo.com/de/products/PR-SC886.html

              Kommentar

              Lädt...
              X