Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fritzbox-Software-Einstellungs-Klang-Tuning

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fritzbox-Software-Einstellungs-Klang-Tuning


    ——-Fritzbox- Software-Klangeinstellungen——

    Da es anscheinend doch in der Fritzbox-Software versteckte Einstellungen gibt , die zu erheblichen Klangverbesserungen führen können , hab ich dafür mal einen Thread aufgemacht.
    So kann dieser bei noch neueren Erkenntnissen und bei der Suche besser gepflegt werden.
    Mit Angabe wie man das macht !
    ———————————————

    A——-USB Ports auf Eco einstellen. ( Stephans- Solidcores Tipp ).
    ———————————————————————————-
    Stephan , da kann Ich bestätigen , das ist durchaus ein Klanggewinn, prima. ( Harmonischer , musikalischer ).


    B——-Bei Paketbeschleunigung die "Hardware Beschleunigung" Deaktivieren ( Mein Tuner Tipp ).

    ( Hohe Raumabbildung , hohe musikalische Auflösung, hohe Präzision und Schnelligkeit ).
    Beide Tipps ergänzen sich perfekt.
    ——————————————————————————————————————-
    Fritzbox :
    Linke Menüseite ganz unten Inhalt wählen.
    Runterscrollen bis unten Fritz!Box Support erscheint. ( Vorher erscheinen auch die USB Einstellungen in der Liste ).
    Anwählen.
    Runterscrollen bis Paketbeschleunigung erscheint.
    Hier „ Hardware-Beschleunigung „ Deaktivieren. ( Unterster Punkt bei mir -7490 Fritz ).
    Einstellung übernehmen.
    Dann Zurück ,,,Fertig.
    ———————————————————————————
    Klangergebnis beider Einstellungen ( USB Eco+Hardwarebeschleunigung aus ) zusammen ist schon eine echte Klangliche Hausnummer.
    Klanggewinn beider Einstellungen etwa in der Grössenordnung eines Audioquest DBS Ethernetkabels.( Da weiß ich wovon ich rede ).
    —————————-
    Dank an Stephan und meinem Computerfreund Volker für diese tollen Tipps , das haut zusammen noch mal klanglich richtig rein.
    —————————
    Allerdings höre ich Tidal über WLAN mit :

    Spannungsoptimiertes ! Ethernetkabel ab TAE Dose. —-( sehr grosser Gewinn ).
    +Fritzbox innen ! und aussen getunt.—————————- ( sehr grosser Gewinn ).
    +Laptop Akku mit JSSG Tuning. ————————————-( sehr grosser Gewinn ).
    +Silber USB Kabel zum KHV-DAC ( getunt ). ——————-( kleiner-mittlerer Gewinn ) , Kabel wird noch nach groß geändert.
    ( Also Alles klanglich sehr durchlässig ).

    Deshalb weiß ich nicht Was und Wieviel Andere , mit anderer Konstellation , bei den Einstellungen hören......Rückmeldungen wären deshalb sehr interessant.
    ——————————
    Weitere Software Einstellungs-Tipps wären toll.

    Viel Spaß und Gruss. Klaus
    Zuletzt geändert von Tuner; 16.12.2020, 16:53.

    #2
    Hallo Klaus,

    ​​​​​​Ein Post von Dir ganz ohne Prozentangaben, was die Klangsteigerung betrifft? Ich bin stark irritiert... 🙈

    Ernsthaft: der Tipp betreffend der Deaktivierung der Hardwarebeschleunigung ist gut, hier tut sich einiges.

    Ich hatte die Tage irgendwo hier im Forum geschrieben, dass es ganz generell empfehlenswert scheint, alle nicht benötigten Funktionen und Beschleuniger der Fritzbox softwareseitig zu deaktivieren und nur die Geräte zu verbinden, die für die Wiedergabe unbedingt am Netzwerk sein müssen.

    Je weniger die Fritzbox und die daran angeschlossenen Geräte zu werkeln haben, desto positiver schlägt sich das im Klang nieder - man kennt das von Audio-PCs. Und so wie da ein dedizierter Rechner unabdingbar für guten Sound ist, lohnt sich auch ein eigenes Netzwerk für Audio ungemein.

    Selten gibt es für wenig bis umme eine derartige Klangsteigerung; man kann es kaum glauben.

    Grüße,
    Thomas

    Kommentar


      #3
      Hallo Thomas

      Ich darf ja keine Prozente mehr angeben , da reiben sich ja manche Leute dran
      Aber die richtige Aussage mit Audioquest DBS Ethernet Kabel gibt ja schon mal einen Anhaltspunkt , kostet ja ein Tausender.
      Ja, glaubt man kaum , was mit der Softwareeinstellung da rauszuholen ist.
      Und probier mal das Akku-Laptop JSSG , falls du mit Laptop hörst....ebenso ein Klangknaller.
      Gruss Klaus
      Zuletzt geändert von Tuner; 16.12.2020, 18:17.

      Kommentar


        #4
        Hallo Klaus,

        dass mit dem deaktivieren von der Paketbeschleunigung ist ein Hammer tip.

        Danke

        cheers,
        Daniel
        stay clean and have a nice day,
        Keule

        Kommentar


          #5
          Hi,

          an der 7590 finde ich den Menüpunkt „ Hardwarebeschleunigung „ nicht. Gilt wohl nur für die 7490.

          gruss Dirk

          Kommentar


            #6
            Hallo Dirk,

            ich habe die 7590.

            Der Eintrag nennt sich "Paketbeschleunigung". Ist auf der "Fritz!Box Support" Seite der Fritzbox.

            cheers,
            Daniel

            stay clean and have a nice day,
            Keule

            Kommentar


              #7
              FRITZ!Boxen von Providern haben u.U. einige Menüs nicht. Meine 6591 Cable von Vodafone hat keinen Menüpunkt „Support“.

              Viele Grüße
              Tom

              Kommentar


                #8
                Hi,

                ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

                Fritzbox 7590

                https://www.dropbox.com/s/ijz6qqa7rp...weak.gif?raw=1

                lg
                Daniel
                stay clean and have a nice day,
                Keule

                Kommentar


                  #9
                  Hallo
                  Ich leg noch mal Einen nach.

                  Meine Telekom Fernseh Bildqualität ( 65 Zoll Sony LED-ohnehin höherer Qualität ) mittels Telekom Receiver wurde ja durch Das ( Mein ) :

                  Fritzbox Innen Tuning
                  und
                  TAE-Dose nach Fritzbox spannungsoptimiertes JSSG-Ethernetkabel ( Selbstbau )
                  und
                  Spezielles Gleichspannungfilter hinter Telekom Receiver Netzteil
                  und
                  JSSG Ethernetkabel Cat 7
                  und
                  JSSG HDMI Kabel

                  ohnehin schon deutlich verbessert.
                  Das ist ja wie beim Klang , die schwächste Stelle bestimmt die Bildqualität.

                  Durch die 2 Fritzbox Software Tipps wird die Bildqualität nochmals sehr sehr gut erkennbar gesteigert.
                  ( Höhere Bildschärfe , stark erhöhte Plastizität , höhere Tiefenschärfe , höhere Farbtreue ) , echt wie live , jetzt , ganz ganz toll .
                  Alles sehr sehr deutlich erkennbar.
                  Meine Fresse ist das eine Bildqualität

                  Bisher dachte ich immer , das die Telekom doch leicht begrenzte Bildqualität ( gegenüber Satellit ) liefert ....Dem ist wohl doch nicht so.
                  Entschuldige Telekom , die Fritzbox war schuld.

                  Das begrenzte natürlich alle anderen ,oben angeführten forcierenden Maßnahmen ..... der Kettengedanke.
                  Diese können jetzt ihre wahre Wirkung entfalten, weil die Schwachstelle Fritz Software entfallen ist , durch die 2 Tipps.

                  Für Fernsehfreunde sind das also ebenso tolle Software-Tipps , gerade bei sehr grossen Fernsehen , zumindest bei LED .
                  Bei OLED weiß ich nicht , evtl. sind mal Rückmeldungen von Anderen dahingehend interessant , da ein Freund von mit einen OLED hat.

                  Gruss. Klaus

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo zusammen,

                    ich habe den Tipp mit der Hardwarebeschleunigung in den letzten 30min bestimmt 10x an meiner Fritzbox 7590 durchgespielt.
                    Ergebnis für meine Ohren: Keinerlei Unterschied.

                    Trotzdem vielen Dank für die Anregung!

                    Beste Grüße,
                    Oliver

                    Kommentar


                      #11


                      Hallo Oliver , zu Post 10

                      Schade
                      Aber ganz herzlichen Dank für deine Rückmeldung.

                      Vielleicht hast du zu ! begrenzende Musikstücke gewählt ?

                      Da ich ansonsten davon ausgehe , das du ein akzeptables Hörvermögen hast .

                      Hier mal nur ein paar Hörtipps , wo du das auf jeden Fall hören müsstest :

                      Glass Flower - CD-- John Surman - Saltash Bells
                      Liberty - CD - Anette Askvik - Liberty
                      Trouble‘s What You‘re In -live- CD - Fink- Wheels Turn Beneath My Feet
                      Maria durch den Dornwald ging - CD - Nils Landgren - Christmas with my Friends 4
                      Det brinner en stjärna - CD - Nils Langren - Christmas with my Friend 4
                      Spor - CD - Kari Bremnes - Spor
                      Tales of a Gypsy - CD - Johannes Linstead - Tales of a Gypsy
                      Jungle Love - CD - Johannes Linstead - Tales of a Gypsy
                      Ramirez: Kyrie - Mercedes Sosa - Misa Criolla

                      Polythene Queen -CD - Miss Li - Dancing the Whole Way Home
                      St James Infirmary - CD - Baba Blues - All that Blues from Sweden! Volume One
                      Chocolate Jesus - CD - Martin Harley, Daniel Kimbro - Live at Southern Ground
                      I Put a Spell on You - CD - Chantal Cumberland - Temptation
                      Just a little Lovin‘ - CD - Shelby Lynne - Just a little Lovin‘
                      Dalmatia - CD - Renaud Garcia-Fons - Mediterranees

                      Humans Devoted - CD - Anna Mailaian - Treasures of Light
                      Where We Went - CD - Tord Gustavson Trio - Being There
                      St.James Infirmary - CD - The Stimulators - Voodoo Swing
                      Que Fazes Ai Lisboa - CD - Misia - Lisboarium
                      Ne Me Quitte Pas - CD - Amanda McBroom - Chanson.... Sings Jacques Brel

                      Alles 1411er Tidal Hifi

                      Sollte das dann nicht der Fall mit dem besseren Hören sein , was ich evtl. nicht glaube , müsstest du in deiner Anlage mal den Engpass analysieren , denn da greift dann mein obiger Kettengedanke zur Anlagenoptimierung.

                      Ich helfe dir dann gerne per PN.——Es gibt immer eine Lösung.

                      Ich möchte dir auch keinesfalls damit zu nahe treten , es soll Alles nur helfen , denn diese Software Optimierung müsste man normalerweise hören , sonst stimmt irgendwas Ernsthaftes nicht.
                      Ebenso die angebende wahnsinnige Bildqualitäts-Steigerung.

                      Ansonsten müsste Daniel was mal dazu was sagen , ob er bei diesen ! Stücken die Fritz- Softwareoptimierung gut hört , vielleicht hilft das dann weiter.

                      Beste Lauschige Grüsse. Klaus



                      Zuletzt geändert von Tuner; 16.12.2020, 22:12.

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Klaus,

                        vermutlich liegt es einfach daran, dass Oliver einen ordentlichen Switch hinter seiner Fritz-Box hat, somit die Hardwarebeschleunigung nicht hörbar ist.

                        Grüsse Jürgen

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Jürgen

                          Evtl. theoretisch möglich , kann ich leider nicht testen , hab ich nicht.

                          Aber das würde der Kettengedanken Theorie wiedersprechen , wenn die Fritz der Engpass ist ....was weg ist , kommt nicht wieder bei der Musik oder auch , wie bei mir , bei der Bildqualität , trotz der ganzen nachgeschalteten Optimierungen , sonst würde auch im Fritzbereich kein JSSG Kabel was bringen , oder Netzteil oder Fritzbox Innen Tuning etc. , wenn mans mit einem guten Switch Alles ausbügeln könnte , was fehlt.
                          Man muss immer am Engpass ansetzen.

                          Sonst müsste Er bei einem besseren Netzteil für die Fritz auch Nichts hören , sowas hab ich allerdings noch nie gehört , auch nicht von den Leuten , die diese hochgetunten Clocktuning Switche besitzen ....Aktives , Fortepianus , Hören Forum.
                          Alle hören Verbesserungen an den Fritzen durch Netzteile , Kabel etc. , trotz hochwertiger Switche.

                          Man sieht ja selbst die Switche sind beliebig tunbar , also ich glaub nicht daß das die Ursache wäre , aber wer weiß ?

                          Gruss. Klaus
                          Zuletzt geändert von Tuner; 16.12.2020, 22:28.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von blackpepperjam Beitrag anzeigen
                            Hi,

                            ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
                            Hey Daniel, herzlichen Dank! Dass man erst auf "Inhalt" gehen muss, bevor unten "FRITZ!Box Support" erscheint, muss man wissen. Danke für die Nachhilfe!

                            Gruß
                            Stefan

                            Go where you feel most alive.

                            Kommentar


                              #15
                              Morgen,
                              es handelt sich hier um einen leider schon jahrelang (!) bekannten Bug in der Fritzbox-Firmware, der durch eine Deaktivierung der Paketbeschleunigung umgangen wird.

                              Ich verwende übrigens seit langem Asus-Router.

                              Gruß

                              Thomas

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X